Ausbildungserfahrungen mittlerer Dienst - Einstellung 2016

Informationen zur Einstellung und Ausbildung des Zolls

Moderator: Team Zoll

Benutzeravatar
Ivolution
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 149
Registriert: So 17. Mai 2015, 17:13

Re: Ausbildungserfahrungen mittlerer Dienst - Einstellung 2016

Beitragvon Ivolution » Mo 14. Mai 2018, 22:12

2fast4u hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 18:22
Ivolution hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 18:00
Zollamt ca. 1 Jahr, Waffenträger ca. 1,5 Jahre - zumindest gilt das für die Zweitverwendung in Bremerhaven.
Wie kann man das verstehen?
Die, die an "Ihrem" HZA eine Zollamt-Stelle inne haben, gehen 1 Jahr und die neuen Kollegen von "C" gehen 1,5 Jahre an die Hotspots?
Oder wer am Hotspot eine waffentragende Stelle bekommt, bleibt 1,5 Jahre und nichtwaffentragend 1 Jahr?
Uns wurde es nach deiner 2. Alternative erklärt.
Zweitverwendung (an den Hotspots) als Nichtwaffenträger 1 Jahr, Waffenträger 1,5 Jahre.
Alles natürlich unter Vorbehalt. Es kann auch länger gehen.

Ranger92
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Do 30. Mär 2017, 15:40

Re: Ausbildungserfahrungen mittlerer Dienst - Einstellung 2016

Beitragvon Ranger92 » Do 17. Mai 2018, 12:57

Zu dieser Thematik habe ich auch ne Frage:

Wie sieht es aus, wenn ich nach dem AL eine Stelle in meinem HZA in einem Bereich außerhalb von C oder E bekomme; sprich Vollzugsdienst und jetzt aber an einen Hotspot soll/möchte.
Kann ich dann ebenfalls nur in einen nicht Vollzugsdienst Bereich kommen, oder wäre bspw. hier im Rahmen der Abordnung eine Stelle im Vollzugsdienst möglich?

Bsp: Nach bestandenem AL komme ich an das Zollamt X meines Stamm HZA's in die Zollabfertigung, könnte man im Zuge der Abordnung zum Hotspot dann in der Reisendenkontrolle in FFM landen, oder muss man dann schon aus dem Vollzugsdienst kommen? :gruebel:

Benutzeravatar
Ivolution
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 149
Registriert: So 17. Mai 2015, 17:13

Re: Ausbildungserfahrungen mittlerer Dienst - Einstellung 2016

Beitragvon Ivolution » Do 17. Mai 2018, 16:51

@Ranger92:
Du kannst in deiner Zweitverwendung am Hotspot durchaus in den Vollzug kommen, auch wenn deine Erstverwendung keine waffentragende Stelle ist.
Dafür dauert die Zweitverwendung am Hotspot auch ein halbes Jahr länger. Immerhin muss beachtet werden, dass du noch deinen Waffenlehrgang bekommst.

Ranger92
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Do 30. Mär 2017, 15:40

Re: Ausbildungserfahrungen mittlerer Dienst - Einstellung 2016

Beitragvon Ranger92 » Fr 25. Mai 2018, 00:45

Danke dir!

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1027
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Ausbildungserfahrungen mittlerer Dienst - Einstellung 2016

Beitragvon J12 » Fr 29. Jun 2018, 06:10

Ich wünsche dem AL gutes Gelingen bei den schriftlichen Klausuren und viel Erfolg bei der mündlichen Prüfung.
Schmeißt euch nochmal ins Zeug - wir brauchen euch!

Gruß,
J12
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Corporal
Corporal
Beiträge: 515
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Ausbildungserfahrungen mittlerer Dienst - Einstellung 2016

Beitragvon Vollzugsbub » Mi 4. Jul 2018, 17:28

Dem schließe ich mich an.....
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Pioneer92
Constable
Constable
Beiträge: 81
Registriert: Di 29. Dez 2015, 22:58

Re: Ausbildungserfahrungen mittlerer Dienst - Einstellung 2016

Beitragvon Pioneer92 » Di 24. Jul 2018, 08:27

Gestern ging mit der mündlichen die Ausbildung zu Ende.
Kaum zu fassen, dass 2 Jahre schon vorbei sind.

Alle Kollegen die diese Woche noch dran sind: VIEL GLÜCK (und keine Bange, die mündliche ist tatsächlich nicht so schlimm :D)

Benutzeravatar
Ivolution
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 149
Registriert: So 17. Mai 2015, 17:13

Re: Ausbildungserfahrungen mittlerer Dienst - Einstellung 2016

Beitragvon Ivolution » Mi 25. Jul 2018, 22:13

So, für mich hat die Ausbildung heute (endlich) ihr Ende gefunden. :)
"Endlich", weil man nach den zwei Jahren irgendwann den Anwärtertitel doch satt hat. ;D Es waren keine leichten zwei Jahre, aber dafür tolle.

Freue mich auf meine zukünftigen Kollegen und wünsche den restlichen Anwärtern noch viel Erfolg bei der mündlichen Prüfung! :zustimm:


Zurück zu „Zoll - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende