Seite 9 von 19

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: Mo 22. Jan 2018, 06:41
von frodo_beutlin
ZollanwäterRo hat geschrieben:
Mo 22. Jan 2018, 06:03
Moin :hallo:

diejenigen, die das mündliche Auswahlverfahren schon hinter sich haben, habt ihr schon neue Infos bekommen? :lupe:
wohl kaum solange die mündlichen Verfahren noch laufen ....

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: So 28. Jan 2018, 11:40
von ZollanwäterRo
Moin Moin,

ich hatte vergangene Woche mein mündliches Auswahlverfahren. Muss ehrlich zugeben, dass die einzelnen Themen es teilweise echt in sich gehabt haben. Manche waren leichter zu bewältigen, andere fand ich sehr knifflig.

Alles in allem kann ich aber leider keine Selbsteinschätzung abgeben... :gruebel:

Für diejenigen, die es noch vor sich haben: Ihr könnt euch eigentlich nur über die Homepage vom Zoll auf das Auswahlverfahren vorbereiten, anderes macht eher weniger Sinn.

Vielleicht kann mir jemand ein paar Informationen zur Punkteverteilung geben, sofern dies nicht gegen die Datenschutzrichtlinien verstoßen? Das MAV besteht ja aus 4 Teilbereichen (Gruppendiskussion, Rollenspiel, Aktenvortrag und einem Interview). Werden diese Teile unterschiedlich gewichtet oder zählt jeder Bereich je 25%?
Ich habe in dem Forum schon alles abgegrast, aber nichts Relevantes gefunden, weil es vielleicht nicht an die Öffentlichkeit getragen werden darf oder das "neue System" (40% schriftl. + 60% mündl.) zu frisch ist, sodass solch eine Frage noch nicht aufgetaucht ist.

Skorpion, vielleicht kannst du etwas Licht ins Dunkel bringen und die Frage beantworten? :flehan:

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: So 28. Jan 2018, 11:54
von Skorpion69
Die Wertungskriterien selbst sowie deren Gewichtung sind streng vertraulich und werden daher nicht veröffentlicht.

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: So 28. Jan 2018, 12:12
von ZollanwäterRo
Skorpion69 hat geschrieben:
So 28. Jan 2018, 11:54
Die Wertungskriterien selbst sowie deren Gewichtung sind streng vertraulich und werden daher nicht veröffentlicht.
Danke Skorpion! :zustimm:

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: Di 30. Jan 2018, 19:18
von Hannibal86
Hallo,

ich habe meine Vorläufige Zusage bekommen :verweis: und warte jetzt auf den Termin für die Amtsärztliche Untersuchung. Wird dort auch ein Belastungs EKG gemacht?

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 07:32
von rubinfuchs
Hallo!
Habe auch mal eine Frage bzgl. des Amtsarztes. Laut Aussage meines HZA sind die Augenwerte "völlig irrelevant" für den gehobenen Dienst. Ich habe zwar gute Augen, aber das Gefühl, auf einem Ohr etwas weniger zu hören. Brauche aber kein Hörgerät oder so, Alltag ist unbeeinträchtigt davon. Spricht das grundsätzlich gegen eine Verbeamtung? Ob ich später in den waffentragenden Bereich komme ist mir ziemlich egal, es geht mir hier nur um die grundsätzliche "Aufnahme" beim Zoll. Gibt es da Erfahrungen?

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 10:58
von Vykyn
Hannibal86 hat geschrieben:
Di 30. Jan 2018, 19:18
Hallo,

ich habe meine Vorläufige Zusage bekommen :verweis: und warte jetzt auf den Termin für die Amtsärztliche Untersuchung. Wird dort auch ein Belastungs EKG gemacht?
Wenn man darauf pauschal antworten könnte ...würde ich sagen: Ja

Ich musste damals das "komplette" Programm machen, weil laut Aussage Amtsarzt "der Zoll das so wünscht".
Ergo: Allgemeinuntersuchung (Größe, Gewicht, Vorerkrankungen, Knochenbau etc.), Blut und Urinprobe, Sehtest (mit Gesichtsfeldmessung), Hörtest und Lungenfunktionstest und zu Guter letzt das Belastungs EKG.

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 11:02
von Jaquu
Vykyn hat geschrieben:
Hannibal86 hat geschrieben:
Di 30. Jan 2018, 19:18
Hallo,

ich habe meine Vorläufige Zusage bekommen :verweis: und warte jetzt auf den Termin für die Amtsärztliche Untersuchung. Wird dort auch ein Belastungs EKG gemacht?
Wenn man darauf pauschal antworten könnte ...würde ich sagen: Ja

Ich musste damals das "komplette" Programm machen, weil laut Aussage Amtsarzt "der Zoll das so wünscht".
Ergo: Allgemeinuntersuchung (Größe, Gewicht, Vorerkrankungen, Knochenbau etc.), Blut und Urinprobe, Sehtest (mit Gesichtsfeldmessung), Hörtest und Lungenfunktionstest und zu Guter letzt das Belastungs EKG.
Kann ich nicht bestätigen. Von allen Anwärtern unseres Hauptzollamtes musste bei Einstellung im letzten Jahr nur ein Anwärter ein Belastungs-EKG machen. Das auch nur, weil der Arzt es nicht genau wusste und daher „einmal alles“ gemacht hat.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 11:07
von Vykyn
Wie man sieht hängt es wohl dann vom jeweiligen Gesundheitsamt ab....
Also lass es auf dich zukommen :polizei7:

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 13:23
von Zoll393
Hannibal86 hat geschrieben:
Di 30. Jan 2018, 19:18
Hallo,

ich habe meine Vorläufige Zusage bekommen :verweis: und warte jetzt auf den Termin für die Amtsärztliche Untersuchung. Wird dort auch ein Belastungs EKG gemacht?
Darf ich fragen welches HZA du bist und wann du den Termin zum mündlichen Auswahlverfahren hattest? :lupe:
Glückwunsch dir! :applaus:

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 14:45
von Hannibal86
Zoll393 hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 13:23
Hannibal86 hat geschrieben:
Di 30. Jan 2018, 19:18
Hallo,

ich habe meine Vorläufige Zusage bekommen :verweis: und warte jetzt auf den Termin für die Amtsärztliche Untersuchung. Wird dort auch ein Belastungs EKG gemacht?
Darf ich fragen welches HZA du bist und wann du den Termin zum mündlichen Auswahlverfahren hattest? :lupe:
Glückwunsch dir! :applaus:
Dankeschön. Ich hab dir ne pm geschickt.

Schon erstaunlich wie unterschiedlich das mit der Untersuchung gehandhabt wird :o

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: Fr 2. Feb 2018, 09:56
von Hady
Hallo,

meint ihr, es ist okay sich für das mündl. Verfahren eher business casual zu kleiden? Ich dachte da an eine jeans, gepflegte Schuhe, Hemd mit Krawatte und einer Anzugjacke. Oder doch eher der komplette Anzug?

Grundsätzlich fühle ich mich business casual eher wohler. Wenn alle allerdings absolut herausgeputzt sind, ändert sich das allerdings schnell ;)

Vielen Dank

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: Fr 2. Feb 2018, 10:00
von blx
Guten Morgen,

an alle, die jetzt schon eine Zusage haben, oder generell Erfahrung,
wie lange ungefähr dauert es bis die Zusage kommt?
Bzw. wie lange hat es in eurem Fall gedauert?

Danke :polizei1:

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: Fr 2. Feb 2018, 11:16
von unbekannte
Hady hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2018, 09:56
Hallo,

meint ihr, es ist okay sich für das mündl. Verfahren eher business casual zu kleiden? Ich dachte da an eine jeans, gepflegte Schuhe, Hemd mit Krawatte und einer Anzugjacke. Oder doch eher der komplette Anzug?

Grundsätzlich fühle ich mich business casual eher wohler. Wenn alle allerdings absolut herausgeputzt sind, ändert sich das allerdings schnell ;)

Vielen Dank

Das ist absolut in Ordnung.

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Verfasst: Fr 2. Feb 2018, 12:23
von Hannibal86
blx hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2018, 10:00
Guten Morgen,

an alle, die jetzt schon eine Zusage haben, oder generell Erfahrung,
wie lange ungefähr dauert es bis die Zusage kommt?
Bzw. wie lange hat es in eurem Fall gedauert?

Danke :polizei1:
Bei mir waren es 3 Tage. Aber per Telefon, über den Postweg waren es 8.
Es ist aber davon abhängig wann das mdl Auswahlverfahren beendet ist. Es gibt keine pauschale Aussage dazu.