Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Informationen zur Einstellung und Ausbildung des Zolls

Moderator: Team Zoll

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1667
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Bones65 » Mi 7. Feb 2018, 17:42

Und alles, was so im Koalitionsvertrag steht, muss ja auch durch die ganz normale Regierungsarbeit durchlaufen und dann irgendwann debattiert und beschlossen werden. Das kann dauern. Der reine Wille (K-Vertrag) sagt auch nicht aus, dass das dann letztendlich umgesetzt wird.
Das kann auch Jahre dauern.
Und dann kommt noch die bereits genannte Kapazitätsproblematik dazu.
:snoopy:

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1401
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Skorpion69 » Mi 7. Feb 2018, 17:43

Die endgültigen Einstellungszahlen 2018 stehen noch immer nicht fest - man wird sich also noch etwas gedulden müssen.

Eine Erhöhung im Sinne der koalitionsvereinbarung wird frühestens ab 2019 greifen, denn dazu muss die neue Regierung erstmal im Amt sein, dann die Pläne durch verschiedene Gremien des Bundestages bekommen und schließlich mit einem Haushaltsgesetz verabschieden. Aber selbst damit ist es nicht getan. Man muss auch erstmal Ausbildungskapazitäten schaffen. Es wird also länger dauern ...

cicimi
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 18:49

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon cicimi » Mi 7. Feb 2018, 18:55

Hallo beinand,

Nachdem ich den ganzen Beitrag hier gelesen habe ist mir ehrlich gesagt einfach flau im Magen.

Mein Termin fürs Interview ist morgen.
Wieso hatten das denn so viele schon im Januar und auch noch ne Zusage ?
Da hier schon jemand nach der Kleidung gefragt hat, ist für Frauen ein Kleid/Kostüm auch ok?
Ich fühle mich darin halt viel wohler,
letztes Jahr habe ich auch am Auswahlverfahren teilgenommen und wurde leider abgelehnt.
1) War mein Outfit (für mich eben unwohl) Hosenanzug
2) war es mein erstes Vorstellungsgespräch und ich kam mir vor wie vor der spanischen Inquisition, ich hätte niemals mit so vielen Menschen gerechnet. Vielleicht ist das ja auch naive...

Ist es ein Nachteil zum zweiten Mal dabei zu sein ?
ich bin halt leider furchtbar schlecht darin mich zu verkaufen :nein:

Hannibal86
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Di 30. Jan 2018, 19:14

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Hannibal86 » Mi 7. Feb 2018, 20:10

cicimi hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 18:55
Hallo beinand,

Nachdem ich den ganzen Beitrag hier gelesen habe ist mir ehrlich gesagt einfach flau im Magen.

Mein Termin fürs Interview ist morgen.
Wieso hatten das denn so viele schon im Januar und auch noch ne Zusage ?
Da hier schon jemand nach der Kleidung gefragt hat, ist für Frauen ein Kleid/Kostüm auch ok?
Ich fühle mich darin halt viel wohler,
letztes Jahr habe ich auch am Auswahlverfahren teilgenommen und wurde leider abgelehnt.
1) War mein Outfit (für mich eben unwohl) Hosenanzug
2) war es mein erstes Vorstellungsgespräch und ich kam mir vor wie vor der spanischen Inquisition, ich hätte niemals mit so vielen Menschen gerechnet. Vielleicht ist das ja auch naive...

Ist es ein Nachteil zum zweiten Mal dabei zu sein ?
ich bin halt leider furchtbar schlecht darin mich zu verkaufen :nein:

Ich glaube nicht das es dir als Nachteil ausgelegt wird, wenn du das zweite mal da bist. Glaube an dich und dann schaffst du das :)

Die Terminlichen Abläufe planen die HZÄ selber, deswegen gibt es schon Zusagen/ absagen. Das hat aber keinen Einfluss auf dein HZA.

Zollisttoll2018
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 13:32

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Zollisttoll2018 » Fr 16. Feb 2018, 13:59

Hallo,

ich habe den mündlichen Test zwar positiv bestanden, bin aber leider auf Platz 10 gelandet. Uns wurde am Testtag gesagt, dass zwischen 8-10 angenommen werden. Da das aber ja noch nicht fest steht, hat noch keiner so wirklich eine zusage bekommen, sondern die TOP 5 sind auf der Reservierungsliste und die danach auf der Warteliste :/ (wie ich :( ) Wie sehr kann ich hoffen noch angenommen zu werden?? :polizei13:

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 352
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon 2fast4u » Fr 16. Feb 2018, 20:13

Es sind vermutlich noch nicht alle mündlichen Prüfungen gelaufen, also kann noch immer jemand vor dir auf der Rangliste landen. Und dann müsste feststehen wieviele Leute nun eingestellt werden.
Zuviele Variablen um da eine Aussage treffen zu können.

ElephantGun
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 20:29

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon ElephantGun » Fr 16. Feb 2018, 21:08

Hey, auch auf die Gefahr hin, hier auch mit Sarkasmus übergossen zu werden (keine Angst, immer raus damit, ich bin schon groß...) muss ich das Thema mit den Haustieren noch mal aufgreifen:
In den Wohnheimen scheint Tierhaltung ja laut einhelliger Meinung (oder hat jemand die Hausordnung griffbereit?) untersagt zu sein. Wie steht es aber, wenn die Unterbringung in den Reihenhäusern erfolgt? Oder werden die Reihenhäuser regulär/durch den gD gar nicht besetzt?

Für mich ist das eine wichtige Frage, da ich 2 zahme Ratten halte und ich falls Tierhaltung nirgendwo erlaubt sein sollte, diese ggf. ins Tierheim geben müsste.

dasclaasklar
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Fr 4. Aug 2017, 15:55

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon dasclaasklar » Sa 17. Feb 2018, 01:02

Im GS hat man gar nicht die Möglichkeit, in einem Reihenhaus unterzukommen. Und von allen, von denen ich gehört habe, wollte beinah jeder aus den Reihenhäusern raus, da dort zwar mehr WG-Fieber und damit Freiheit und Selbstständigkeit herrscht, diese WGs allerdings wohl so ungünstig gelegen sind, dass man teilweise 30 bis 45 Minuten zu den Vorlesungen im Gescherweg fahren muss.

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 339
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon frodo_beutlin » Sa 17. Feb 2018, 09:20

dasclaasklar hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 01:02
Im GS hat man gar nicht die Möglichkeit, in einem Reihenhaus unterzukommen. Und von allen, von denen ich gehört habe, wollte beinah jeder aus den Reihenhäusern raus, da dort zwar mehr WG-Fieber und damit Freiheit und Selbstständigkeit herrscht, diese WGs allerdings wohl so ungünstig gelegen sind, dass man teilweise 30 bis 45 Minuten zu den Vorlesungen im Gescherweg fahren muss.
Ein Weg von 30 bis 45 Minuten ist auch völlig unzumutbar ....

Der Dienstherr bietet das RundumSorglos-Paket und es ist nicht recht ....

Fahrzeiten von 30 Minuten aufwärts sind im Job normal .. die Wenigsten wohnen direkt neben der Dienststelle - herzlich willkommen in der Wirklichkeit ...

ElephantGun
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 20:29

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon ElephantGun » Sa 17. Feb 2018, 09:46

Super, vielen Dank für die Antworten!
Ich wäre auch wirklich nicht heiß auf die Reihenhäuser gewesen.
Der Fahrtweg wäre mir dabei noch egal, ich pendele momentan schließlich auch 30 Minuten zur Arbeit, so wie das vermutlich 90% der arbeitenden Bevölkerung tun.
Aber die Vorstellung mit mehreren Abiturienten, hinter denen bis jetzt die Mama hergeputzt hat die Küche und das Bad zu teilen, erschien mir gar nicht mal so verlockend...
Ich hätte es halt nur in Kauf genommen, um meinen Haustieren das Tierheim zu ersparen.

Pandaz
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 09:44

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Pandaz » Sa 17. Feb 2018, 09:49

Hallo,

ist es denn eher die Regel oder die Ausnahme, dass die HZA das Auswahlverfahren so transparent machen wie einige hier beschreiben?

Ich habe das mündliche Auswahlverfahren bestanden und keine Ahnung, auf welchem Platz ich jetzt stehe etc. und soll spätestens im April Nachricht bekommen. Deshalb bin ich so verwundert, dass einige schon wissen, wo sie stehen :gruebel:

Ich bin auf jeden Fall schon gespannt und übe mich weiter in Geduld ;D

LPLP25
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 10:47

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon LPLP25 » Sa 17. Feb 2018, 10:55

Hallo an alle Mitbewerber,

Ich habe am 23. Februar meinen mündlichen Teil und bin etwas nervös. Und wurde gesagt dass bei uns im HZA tatsächlich 60 Stellen zu vergeben sind (Es ist einer der HZA-Hotspots), im schriftlichen Verfahren waren angeblich nur knapp etwas über 400 Mitbewerber eingeladen. Habe das Gefühl dass ich glaube ich einer der letzten bin die das mündliche Auswahlverfahren durchlaufen. Wie ich hier gelesen habe, haben die meisten Ihren Mündlichen Teil bereits hatten und zumal mein Test bereits in der ersten Januarwoche ausgewertet war. Hat jemand eine Ahnung ob dass als Nachteil gewertet könnte, da ich mir gut vorstellen könnte dass sogut wie alle direktzusagen verteilt wurden, bzw. Auch die normalen Zusagen. Ich würde diesen Beruf liebend gerne ausüben da es ein absoluter Traum von mir ist. Ich arbeite seit 8 Jahren in einem Weltkonzern den sicher jeder von euch kennt ( Stichwort: Stern ) aber ich bin einfach mittlerweile an einem Punkt angekommen wo ich sage dass Geld nicht alles ist :) , jemand vllt noch ein paar Tipps für den mündlichen Teil ?

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 352
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon 2fast4u » Sa 17. Feb 2018, 14:48

LPLP25 hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 10:55
Und wurde gesagt dass bei uns im HZA tatsächlich 60 Stellen zu vergeben sind (Es ist einer der HZA-Hotspots)
Das mag ja so stimmen, die meisten dieser 60 Stellen werden aber sicher im mittleren Dienst zu vergeben sein.

Bei der Einladung für das mündliche Auswahlverfahren wird versucht in etwa gleichalte Bewerber in eine Gruppe zu bekommen. Der 30 Jährige Betriebswirt würde den 18 Jährigen Abiturienten ja sonst spielend ausstechen.
LPLP25 hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 10:55
Ich arbeite seit 8 Jahren in einem Weltkonzern den sicher jeder von euch kennt ( Stichwort: Stern )
Du bist bei der NASA? :polizei1:

LPLP25
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 10:47

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon LPLP25 » Sa 17. Feb 2018, 15:11

Sorry, das Handling mit dem Forum und ein zitieren sollte noch besser geübt werden. :polizei3:

LPLP25
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 10:47

Re: Einstellungsrunde 2017/2018 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon LPLP25 » Sa 17. Feb 2018, 15:16

Haha so ähnlich, nur viel besser ausgestattet als ein Shuttle von denen ;D
Ja das stimmt, ob jetzt damals bei der Aussage mit den 60 stellen die Gesamtanzahl oder nur die Stellen die im mittleren vergeben werden gemeint waren kann ich jetzt leider nicht sagen. Aber denke mal es wird die Gesamtanzahl sein. Hab mich übrigens im mittleren Dienst beworben.


Zurück zu „Zoll - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende