Seite 1 von 1

Was bedeutet "mittlerer nichttechnischer Verwaltungdienst"?

Verfasst: Mi 13. Dez 2017, 19:34
von Galanto
Hallo ihr :)

Ich habe mich beim Zoll als Beamter im mittleren Zolldienst beworben und eine Antwort erhalten. Der Betreff lautet "Bewerbung um Einstellung in den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst der Budneszollbehörde".
Für mich hört sich das sehr nach dauerhaft Verwaltung an. Oder ist so einfach die richtige Berufskennzeichnung?

Liebe Grüße

Re: Was bedeutet "mittlerer nichttechnischer Verwaltungdienst"?

Verfasst: Mi 13. Dez 2017, 20:04
von 1957
Das ist die gebräuchliche Bezeichnung für den "normalen" Dienst bei Polizei, Zoll etc.

der technische Dienst setzt eine entsprechende Vor-/ausbildung voraus.

Re: Was bedeutet "mittlerer nichttechnischer Verwaltungdienst"?

Verfasst: Mi 13. Dez 2017, 20:10
von Bones65
Galanto hat geschrieben:
Mi 13. Dez 2017, 19:34
Für mich hört sich das sehr nach dauerhaft Verwaltung an.
1957 hat selbstverständlich recht.
Aber ergänzend könnte man noch hinzufügen, dass der Großteil der Arbeit beim Zoll genau das ist. Verwaltungsarbeit.

Re: Was bedeutet "mittlerer nichttechnischer Verwaltungdienst"?

Verfasst: Do 14. Dez 2017, 07:10
von mistam
Noch mal zur Klarstellung: Das ist tatsächlich dauerhaft Verwaltung und eben nicht Vollzugsdienst.

Re: Was bedeutet "mittlerer nichttechnischer Verwaltungdienst"?

Verfasst: Do 14. Dez 2017, 08:02
von 2fast4u
mistam hat geschrieben:
Do 14. Dez 2017, 07:10
Noch mal zur Klarstellung: Das ist tatsächlich dauerhaft Verwaltung und eben nicht Vollzugsdienst.
Woher kommt dieses Fachwissen? Bildet der Zoll zweigleisig -Verwaltung und Vollzug- aus?

Re: Was bedeutet

Verfasst: Do 14. Dez 2017, 08:03
von frodo_beutlin
mistam hat geschrieben:
Do 14. Dez 2017, 07:10
Noch mal zur Klarstellung: Das ist tatsächlich dauerhaft Verwaltung und eben nicht Vollzugsdienst.
Nein das ist nicht richtig ....

man unterscheidet zwischen

technischem Dienst und nichttechnischem Dienst

wie der Name schon sagt - technischer Dienst = Techniker / Ingenieure etc. pp

nicht technischer Dienst - der ganze Rest (inklusive Vollzugsdienst)

wobei man schon sagen sollte, dass es auch beim Zoll viele Bereiche ohne Vollzugsdienst gibt (reiner Bürojob ohne Waffe) und da können Nachwuchskräfte einmünden (hingesetzt werden)

Re: Was bedeutet "mittlerer nichttechnischer Verwaltungdienst"?

Verfasst: Do 14. Dez 2017, 08:05
von frodo_beutlin
2fast4u hat geschrieben:
Do 14. Dez 2017, 08:02
mistam hat geschrieben:
Do 14. Dez 2017, 07:10
Noch mal zur Klarstellung: Das ist tatsächlich dauerhaft Verwaltung und eben nicht Vollzugsdienst.
Woher kommt dieses Fachwissen? Bildet der Zoll zweigleisig -Verwaltung und Vollzug- aus?
Es gibt nur eine (!!!) Laufbahnausbildung - nichttechnischer Dienst .. am Ende steht entweder ein Job im Vollzug oder ein Bürojob ... die Aufgaben des Zolls sind eben sehr vielfältig ...

Re: Was bedeutet "mittlerer nichttechnischer Verwaltungdienst"?

Verfasst: Do 14. Dez 2017, 08:16
von 2fast4u
frodo_beutlin hat geschrieben:
Do 14. Dez 2017, 08:05
Es gibt nur eine (!!!) Laufbahnausbildung - nichttechnischer Dienst .. am Ende steht entweder ein Job im Vollzug oder ein Bürojob ... die Aufgaben des Zolls sind eben sehr vielfältig ...
Die Frage (deren Antwort ich bereits kannte :polizei2: ) war allein an mistam gerichtet. Sorry, wenn ich für Verwirrung sorgte!

Re: Was bedeutet "mittlerer nichttechnischer Verwaltungdienst"?

Verfasst: Do 14. Dez 2017, 08:56
von mistam
Sorry, da war ich etwas leichtfertig mit meinem "Pseudowissen" und habe dem Zoll die Laufbahnregelungen der Pol Berlin übergestülpt.

Hier gibt es nämlich den "nichttechnischen Verwaltungsdienst" als eigenständige Laufbahn neben dem Vollzugsdienst.

Nochmals: Sorry ...