Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Informationen zur Einstellung und Ausbildung des Zolls

Moderator: Team Zoll

Lennox14
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 18:31

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Lennox14 » Di 11. Dez 2018, 20:29

Kandinsky hat geschrieben:
So 9. Dez 2018, 21:03
Im Thread zum gehobenen Dienst scheint ja generell etwas weniger los zu sein wie im Pendant zum mittleren Dienst.
Jedenfalls, aus reinem Interesse, hat den schon jemand eine Zu- oder Absage erhalten?
In Rosenheim teilte man uns mit dass Zu-/Absagen Mitte Dezember rausgehen, also sollte die Post planmäßig in den nächsten Tagen reinflattern. Schriftliches Auswahlverfahre lief nicht ganz so prickelnd, aber sitze hier denoch auf heiße Kohlen.
Ich habe mich zwar in Potsdam beworben, doch mir geht es genauso wie dir. :polizei13:
Ich bin aber noch voller Hoffnung vor Weihnachten eine Einladung für das mündl. Auswahlverfahren zu erhalten, so wie es laut Forum in den letzten Jahren auch der Fall war.
Bis dahin bleibt uns wohl leider nichts anderes übrig als abzuwarten... :/

Lennox14
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 18:31

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Lennox14 » Sa 15. Dez 2018, 18:01

Habe heute meine Einladung zum mündlichen Auswahlverfahren vom HZA Potsdam für Januar erhalten :)
Hat sonst schon jemand Post erhalten?
Zuletzt geändert von Lennox14 am Sa 26. Jan 2019, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.

Kandinsky
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mo 29. Okt 2018, 20:10

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Kandinsky » Mo 17. Dez 2018, 13:39

Du Glücklicher, dann schon mal viel Glück für dein mündliches Auswahlverfahren :)
Habe leider immer noch keine Benachrichtigung erhalten, also weder Zu- noch Absage.
Warte aber bis Ende der Woche noch ab, sollte sich bis Donnerstag nichts getan haben werde ich wohl sicherheitshalber am Freitag mal anrufen und nachfragen. Mal sehen.

unbekannte
Corporal
Corporal
Beiträge: 222
Registriert: Do 19. Aug 2010, 12:53

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon unbekannte » Di 18. Dez 2018, 09:54

Gebt den Leuten doch mal ein bisschen Zeit. Es werden gerade die Klausuren des Nachschreibetermins korrigiert. Bei einigen HZÄ werden jetzt erst die Wochen festgelegt, in denen die Kommissionen tagen wollen.

Lennox14
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 18:31

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Lennox14 » Mi 19. Dez 2018, 00:31

Kandinsky hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 13:39
Du Glücklicher, dann schon mal viel Glück für dein mündliches Auswahlverfahren :)
Habe leider immer noch keine Benachrichtigung erhalten, also weder Zu- noch Absage.
Warte aber bis Ende der Woche noch ab, sollte sich bis Donnerstag nichts getan haben werde ich wohl sicherheitshalber am Freitag mal anrufen und nachfragen. Mal sehen.
Vielen Dank! :)
Ich kann mir sehr gut vorstellen wie du sich fühlst, aber ich war ehrlich gesagt auch etwas überrascht auf einmal so zeitig Bescheid bekommen zu haben.
Ist eine Möglichkeit mal nachzufragen, aber ich denke, solange man noch in diesem Jahr Bescheid bekommt ist doch alles im Rahmen.
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass du auch bald eine positive Rückmeldung bekommst!
unbekannte hat geschrieben:
Di 18. Dez 2018, 09:54
Gebt den Leuten doch mal ein bisschen Zeit. Es werden gerade die Klausuren des Nachschreibetermins korrigiert. Bei einigen HZÄ werden jetzt erst die Wochen festgelegt, in denen die Kommissionen tagen wollen.
Weißt du denn, ob es in wirklich jedem HZA einen Nachschreibetermin gab, weil in meiner Einladung damals stand, dass es einen Ausweichtermin aus organisatorischen Gründen nicht geben würde. Würde mich nur aus reiner Neugier interessieren.

unbekannte
Corporal
Corporal
Beiträge: 222
Registriert: Do 19. Aug 2010, 12:53

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon unbekannte » Fr 21. Dez 2018, 09:49

Es gibt bundesweit einen vorgebenen Nachschreibetermin für jede Laufbahn. Ob ein HZA diesen nutzt, liegt in in deren Ermessen. Wenn ich nur 4 Leute einstelle, werde ich den nicht brauchen um genügend geeignete Bewerber zu bekommen. Stelle ich 100 ein, sieht das schon ganz anders aus.

Kandinsky
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mo 29. Okt 2018, 20:10

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Kandinsky » Mo 24. Dez 2018, 14:37

So, habe am Samstag die langersehnte Rückmeldung bekommen.
Wurde - wider meiner Erwartung - zum mündlichen Auswahlverfahren Ende Januar eingeladen.
Jetzt noch die Weihnachtstagen zum Entspannen nutzen und danach wird die Vorbereitung gestartet. Bin schon wirklich gespannt.

Lennox14
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 18:31

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Lennox14 » Fr 28. Dez 2018, 14:12

Kandinsky hat geschrieben:
Mo 24. Dez 2018, 14:37
So, habe am Samstag die langersehnte Rückmeldung bekommen.
Wurde - wider meiner Erwartung - zum mündlichen Auswahlverfahren Ende Januar eingeladen.
Jetzt noch die Weihnachtstagen zum Entspannen nutzen und danach wird die Vorbereitung gestartet. Bin schon wirklich gespannt.
Das sind doch super Neuigkeiten! :zustimm:
Hat es sich also doch gelohnt geduldig zu bleiben.

Daenerys
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 8. Jan 2019, 18:32

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Daenerys » Di 8. Jan 2019, 18:38

Huhu in die Runde,

bisher habe ich meine Bewerbung beim Zoll ganz ruhig angehen lassen, nur wenigen davon erzählt und auch hier nur ganz still als Gast mitgelesen.
Da sich aber etwas gesunde Nervosität angesichts des nächsten Termins in mir breit macht (ja - fast einen ganzen Monat vor dem mündlichen Verfahren), dachte ich, ich melde mich mal doch zu Wort. Dass es hier aktuell so ruhig ist, gefällt mir nämlich nicht :pfeif:

Wie schaut eure Vorbereitung fürs mündliche Verfahren aus? Worauf ich mich einzustellen habe, weiß ich in etwa, aber wie ich mich darauf vorbereiten soll... fragwürdig :polizei13:

Außerdem: Was zieht ihr an? Gerade vielleicht an die Damen unter uns gerichtet... An der Uni gab es schließlich nie einen solchen Termin und meine "Bewerbungsgespräche" bisher waren für 450€-Jobs in sehr entspannten Geschäften. Darum habe ich da nicht so recht eine Ahnung.
Mag ja weder total overdressed, noch eben underdressed dort auftreten, sondern einfach einen ordentlichen Eindruck hinterlassen. :)

Vielleicht liest man ja von euch.

DnnL5
Constable
Constable
Beiträge: 50
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 09:37

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon DnnL5 » Di 8. Jan 2019, 21:28

Hallo und willkommen,


ich denke, es sollte kein Partyoutfit sein und auch keine Jogginghose.

Jeans und Hemd/Bluse und sonst wie man sich wohl fühlt.


Beim Termin der schriftlichen Prüfung liefen die Prüfer auch alle sehr leger rum, von daher würde ich sagen, weniger ist mehr. Zu viel Perfüm kann auch schnell aufdringlich werden.



Und lass die Drachen zu Hause, die schüchtern nur ein.

unbekannte
Corporal
Corporal
Beiträge: 222
Registriert: Do 19. Aug 2010, 12:53

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon unbekannte » Mi 9. Jan 2019, 07:28

DnnL5 hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 21:28
Hallo und willkommen,


ich denke, es sollte kein Partyoutfit sein und auch keine Jogginghose.

Jeans und Hemd/Bluse und sonst wie man sich wohl fühlt.


Beim Termin der schriftlichen Prüfung liefen die Prüfer auch alle sehr leger rum, von daher würde ich sagen, weniger ist mehr. Zu viel Perfüm kann auch schnell aufdringlich werden.
Das waren keine Prüfer in dem Sinne, sondern lediglich Aufsichten. :polizei2:

Eine ordentliche Hose (ohne irgendwelche Schlitze und Löcher) und eine Bluse reichen. Natürlich kannst du auch ein Kostüm anziehen, das ist im gehobenen Dienst auch nicht unbedingt overdressed. ES sollte halt ordentlich aussehen und du solltest dich darin wohlfühlen.

Beast44
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Do 29. Mär 2018, 11:05

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon Beast44 » Mi 9. Jan 2019, 09:03

DnnL5 hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 21:28

Beim Termin der schriftlichen Prüfung liefen die Prüfer auch alle sehr leger rum, von daher würde ich sagen, weniger ist mehr. Zu viel Perfüm kann auch schnell aufdringlich werden.
Ich habe letztes Jahr beide Auswahlverfahren (mD, gD) komplett und erfolgreich durchlaufen und kann sagen, dass die Männer, mich eingeschlossen, bei beiden mündlichen Auswahlverfahren entweder einen Anzug trugen, oder zumindest eine Chino, gute Schuhe und Sakko.
Die Damen waren entsprechend angezogen, nicht übertrieben, aber schon schick.

Die Prüfungskommission war auch passend angezogen. Ich persönlich wäre mir in einer Jeans o.ä. in der mündlichen Prüfung absolut unpassend vorgekommen. Weiß nicht ob es üblich ist, aber bei mir saß zumindest beim Auswahlverfahren gD der Leiter des HZA selbst mit in der Kommission. Denke, da ist "weniger ist mehr" unangebracht.
Immer im Hinterkopf behalten wo ihr euch beworben habt. Der gehobene Dienst bei einer Bundesbehörde und "weniger ist mehr" geht da nicht so zusammen, finde ich.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15593
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon MICHI » Mi 9. Jan 2019, 09:51


Daenerys hat geschrieben:
Außerdem: Was zieht ihr an?
Was Mutti dir hinlegt.

Gruß
MICHI


Take care and have fun!

VuB
Constable
Constable
Beiträge: 74
Registriert: Di 3. Apr 2018, 21:02

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon VuB » Mi 9. Jan 2019, 20:38

Diese Frage wird hier jedes Jahr gestellt....Für jemanden, der später im gehobenen Dienst einer Bundesbehörde arbeiten will, sich ggf. mit sehr komplexen Sachverhalten auseinander setzen muss und nebenbei noch so einiges auf dem Schirm haben muss, sollte es selbstverständlich sein, sich selbst zu helfen zu wissen... :pfeif:

Anschiss Ende.

Suchfunktion:

viewtopic.php?f=35&t=81338&p=1310319&hi ... n#p1310319

Meine persönliche Meinung:

Chino
Hemd
Sakko
KEINE Turnschuhe!

Anzug inkl. Krawatte eher nur in seltenen Fällen...Wenn ihr schon älter seid (mit 22 ist man noch nicht "älter") und vorher Bankangestellte wart die sowas jeden Tag tragen, okay.
Ob ihr es glaubt oder nicht - wer regelmäßig Anzüge trägt und wer nicht (obwohl die Personen gerade einen anhaben), ist für das geschulte Auge spätestens auf den zweiten Blick zu erkennen... :polizei2:

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 380
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung gehobener Dienst

Beitragvon frodo_beutlin » Do 10. Jan 2019, 08:40

nicht schlampig, aber auch nicht overdressed

man geht nicht in die Oper oder stellt sich bei einer Bank / Versicherung vor ....


Zurück zu „Zoll - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende