Seite 1 von 22

Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Mo 16. Apr 2018, 04:45
von Skorpion69
Die neue Einstellungsrunde der Zollverwaltung für Einstellungen zum 01.08.2019 hat begonnen.

Bewerben kann man sich bis zum 30. September 2018 bei einem Hauptzollamt im Bundesgebiet unter Angabe eines alternativen Hauptzollamts. Mehrfache Bewerbungen bei unterschiedlichen Hauptzollämtern sind nicht zulässig.



Weitere Infos unter:
Talent im Einsatz - der neuen Website der Zollverwaltung für die Nachwuchsgewinnung
oder
Zoll.de - der Internetseite der Bundeszollverwaltung


Viele Fragen wurden auch schon unter:
>> ZOLL-FAQ'S: Bewerbung und Ausbildung <<
und in den vorangegangenen Einstellungsrunden beantwortet.
Daher lest bitte auch dort oder nutzt die Suchfunktion - vielen Dank!




Das Team Zoll wünscht allen Bewerberinnen und Bewerbern viel Erfolg!
:zustimm:

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Di 17. Apr 2018, 06:37
von Nwo007
:polizei1:

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Do 26. Apr 2018, 09:30
von DeputyRickGrimes
An alle Bewerber, bereitet euch gut vor und gebt euer Bestes. :polizei10:
Ich empfehle Zoll.de, diese Forum und Google :polizei2:

Viel Erfolg, Glück brauchen nur die Dummen :zustimm:

Beitrag geändert!

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Fr 8. Jun 2018, 12:44
von douane44
Beworben für Südwest :polizei1:

ZOLL / DIENSTWAFFE / AUGENWERTE

Verfasst: So 10. Jun 2018, 16:59
von Privacy
Hallo zusammen,

wenn ich durch das Auswahlverfahren + ärztliche Untersuchung komme möchte ich gerne 2019 meine Ausbildung beim Zoll beginnen.Beim Zoll ist es ja so, dass Augenwerte erstmal keine Rolle spielen. Jedoch habe ich das bisher hier im Forum gelesen.

"Das sind wie auf der offiziellen Seite steht die Allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen.
Wenn Ihr aber Zollvollzugsbeamter (ZVB) werden wollt, dürfen eure Augenwerte auf dem besseren Auge nicht mehr Dioptrien haben als : -3,0 und + 2,0"

Meine Augenwerte sind +7,5 RECHTS
+6,0 LINKS

Wäre ja dann akzeptabel soweit oder?

Am Ende der Ausbildung wird dann ein "Test" absolviert, ob man dafür geeignet ist, eine Dienstwaffe zu tragen? Wenn nicht, was ist dann? Ich würde gerne im späteren Verlauf auf der Autobahn o. bei der Schwarzarbeit eingesetzt werden, beide "Gebiete" erfordern aber das tragen der Dienstwaffe. Kann da jemand aus Erfahrung sprechen und mich ein bisschen informieren?

Beste Grüße :polizei1:

Beitrag verschoben. Bitte nicht für jede Einzelfrage, die sich übrigens auch aus den FAQ beantworten lässt, ein eigenes Thema eröffnen!

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Mo 11. Jun 2018, 06:45
von Diemer
Aber +6,0 Links, was ja dein besseres Auge wäre, liegt ja deutlich über den erlaubten +2,0....

Re: ZOLL / DIENSTWAFFE / AUGENWERTE

Verfasst: Mo 11. Jun 2018, 07:37
von frodo_beutlin
Privacy hat geschrieben:
So 10. Jun 2018, 16:59
Hallo zusammen,

wenn ich durch das Auswahlverfahren + ärztliche Untersuchung komme möchte ich gerne 2019 meine Ausbildung beim Zoll beginnen.Beim Zoll ist es ja so, dass Augenwerte erstmal keine Rolle spielen. Jedoch habe ich das bisher hier im Forum gelesen.

"Das sind wie auf der offiziellen Seite steht die Allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen.
Wenn Ihr aber Zollvollzugsbeamter (ZVB) werden wollt, dürfen eure Augenwerte auf dem besseren Auge nicht mehr Dioptrien haben als : -3,0 und + 2,0"

Meine Augenwerte sind +7,5 RECHTS
+6,0 LINKS

Wäre ja dann akzeptabel soweit oder?

Am Ende der Ausbildung wird dann ein "Test" absolviert, ob man dafür geeignet ist, eine Dienstwaffe zu tragen? Wenn nicht, was ist dann? Ich würde gerne im späteren Verlauf auf der Autobahn o. bei der Schwarzarbeit eingesetzt werden, beide "Gebiete" erfordern aber das tragen der Dienstwaffe. Kann da jemand aus Erfahrung sprechen und mich ein bisschen informieren?

Beste Grüße :polizei1:

Beitrag verschoben. Bitte nicht für jede Einzelfrage, die sich übrigens auch aus den FAQ beantworten lässt, ein eigenes Thema eröffnen!
wenn die Werte zwischen (!) -3,0 und + 2,0" liegen sollen, bist Du mit Deinen beiden Werten weit drüber ....

siehe aber FAQ - Amtsarzt: viewtopic.php?f=35&t=9252
Jedoch gilt hier zusätzlich :
Mit Sehhilfe wird in allen Fällen ein Sehvermögen von 100% auf dem einen und mindestens 80% auf dem anderen Auge verlangt.

Ihr könnt euch also beim Zoll also auch z.B. mit -10 Dioptrien erfolgreich bewerben. Eine Einstellung im Allgemeinen Zolldienst ist möglich, aber eine spätere Einstellung als ZVB (im waffentragenden Bereich) ist nicht möglich, wenn Ihr die dafür geforderten Werte nicht erreicht.

im Übrigen erfolgt der Einsatz dort, wo es der Dienstherr für angemessen hält .... in Deinem Fall Innendienst ohne Waffe

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Di 7. Aug 2018, 19:32
von OfficerBarbrady
Hallo zusammen,

besteht eigentlich gründsätzlich die Möglichkeit nach einer Zollausbildung im mittleren Dienst sich intern fortzubilden und so in den gehobenen Dienst aufzusteigen? Falls ja, ist dies eher selten der Fall oder kommt es öfters vor?

Eine weitere Frage wäre die, ob es überhaupt möglich ist sich mit einem höheren Abschluss wie gefordert im mittleren Dienst zu bewerben oder wäre davon abzuraten?

Ich habe eigentlich die fachgebundene Hochschulreife und plane mich für den gehobenen Dienst zu bewerben. Frage aus reinem Interesse ob auch Umwege möglich sind.

Gruß

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Di 7. Aug 2018, 19:39
von Skorpion69
OfficerBarbrady hat geschrieben:
Di 7. Aug 2018, 19:32
Hallo zusammen,

besteht eigentlich gründsätzlich die Möglichkeit nach einer Zollausbildung im mittleren Dienst sich intern fortzubilden und so in den gehobenen Dienst aufzusteigen? Falls ja, ist dies eher selten der Fall oder kommt es öfters vor?
Es besteht unter bestimmten Voraussetzungen (Dienstgrad, Beurteilung, Auswahlverfahren) die Möglichkeit des Aufstiegs, entweder über die Teilnahme am Studium (Ausbildungsaufstieg) oder (zukünftig wieder) über einen praxisorientierten Aufstieg. Für den Ausbildungsaufstieg können grundsätzlich alle zugelassen werden, die Stellen werden aber auf die Einstellungsermächtigung angerechnet. Hat ein HZA also fünf Stellen, können diese (theoretisch) mit fünf Aufsteigern besetzt werden.
Für den neuen Praxisaufstieg (voraussichtlich ab 2019 wieder möglich) gibt es noch keine Zahlen, aber es dürften zwischen 60 und 100 Bewerber pro Jahr zugelassen werden.
Eine weitere Frage wäre die, ob es überhaupt möglich ist sich mit einem höheren Abschluss wie gefordert im mittleren Dienst zu bewerben oder wäre davon abzuraten?

Ich habe eigentlich die fachgebundene Hochschulreife und plane mich für den gehobenen Dienst zu bewerben. Frage aus reinem Interesse ob auch Umwege möglich sind.
Man kann sich immer mit einem höherem Abschluss bewerben, da für die Laufbahnen stets Mindestabschlüsse gelten, d.h. mit einem Abitur kann man sich nicht nur im gehobenen, sondern auch im mittleren Dienst bewerben.
Für den gehobenen Dienst benötigt man jedoch die Allgemeine (Fach-)Hochschulreife. Ein fachgebundenes Abitur reicht in der Regel nicht aus. Bitte wende Dich mit Deinem Zeugnis ggf. an den Sachbearbeiter bei Deinem Hauptzollamt, der Dir dann konkret sagen kann, ob Du Dich für den gehobenen Dienst bewerben kannst.

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Di 30. Okt 2018, 18:04
von Liakath
Gibt es noch jemanden der eine Einladung zum schriftlichen Auswahlverfahren bekommen hat? :)

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Mi 31. Okt 2018, 11:50
von Ace1502
Liakath hat geschrieben:
Di 30. Okt 2018, 18:04
Gibt es noch jemanden der eine Einladung zum schriftlichen Auswahlverfahren bekommen hat? :)
Servus Liakath,

ich habe eine Einladung für das schriftliche Auswahlverfahren in Stuttgart bekommen und dies findet am 13.11 statt.
Ich hoffe ich konnte dir damit helfen :zustimm:

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Mi 31. Okt 2018, 13:25
von Liakath
Ja ich ebenfalls. :) hast du dich schon auf den Test vorbereitet? Bin total aufgeregt :D

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Mi 31. Okt 2018, 15:55
von DnnL5
Hab auch ne Einladung und Termin ist natürlich auch Mitte November.


Bin gespannt. Hoffe mal, es kommt keine "Postkorbaufgabe" vor.

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Mi 31. Okt 2018, 17:39
von douane44
Jemand ne Zusage für Karlsruhe ? Würde mich interessieren

Re: Einstellungsrunde 2018/2019 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Verfasst: Mi 31. Okt 2018, 17:54
von Liakath
Ich find die Postkorb Übungen eigentlich ganz cool. Aber ich mach sowas auch recht gerne :D bin super gespannt. Kann es kaum abwarten bis zum 13.11 und dann zieht sich das ja alles noch so lang :( :D