Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Informationen zur Einstellung und Ausbildung des Zolls

Moderator: Team Zoll

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1440
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon Skorpion69 » Do 2. Mai 2019, 17:04

Die aktuelle Einstellungsrunde der Zollverwaltung für
Einstellungen zum 01.08.2020
läuft...

Bewerben kann man sich bis zum 30. September 2019 bei einem Hauptzollamt im Bundesgebiet unter Angabe eines alternativen Hauptzollamts. Mehrfache Bewerbungen bei unterschiedlichen Hauptzollämtern sind nicht zulässig.



Weitere Infos unter:
Talent im Einsatz - der Website der Zollverwaltung für die Nachwuchsgewinnung
oder
Zoll.de - der Internetseite der Bundeszollverwaltung


Viele Fragen wurden auch schon unter:
>> ZOLL-FAQ'S: Bewerbung und Ausbildung <<
und in den vorangegangenen Einstellungsrunden beantwortet.
Daher lest bitte auch dort oder nutzt die Suchfunktion - vielen Dank!




Das Team Zoll wünscht allen Bewerberinnen und Bewerbern viel Erfolg!
:zustimm:

Gigi3003
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 15:44

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon Gigi3003 » Di 4. Jun 2019, 15:30

Hallo an Alle,

viel wurde hier ja noch nicht geschrieben.
Trotzdem wollte ich mal Fragen, wie es bei euch allen aussieht?:-)
Habt ihr euch alle schon beworben oder ist es noch ein Vorhaben?

Viel Glück an alle auf jeden Fall!

Versuche mein Glück dieses Jahr wieder erneut, da es 2017 nicht geklappt hat.
Bewirbt ihr euch nur für den mittleren oder auch für den gehobenen? :-)

Malaga01
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Di 4. Jun 2019, 19:13

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon Malaga01 » Di 4. Jun 2019, 19:26

Hallo, ich habe mich vor ein paar Tagen für den mittleren Dienst beworben, für den die Voraussetzung die Fachoberschulreife ist. Ich habe mein Fachabitur gemacht, jedoch erhalte ich erst Ende Juni Ergebnisse und das Zeugnis. Nun soll ich bis Anfang Juli das Zeugnis mit der Fachhochschulreife einreichen, da ansonsten die Bewerbung hinfällig wäre. Verstehe ich jetzt nicht so ganz. Kann mich da jemand netterweise aufklären? Selbstverständlich hätte ich es, nach gereicht, aber dass es nun Voraussetzung für meine Bewerbung ist, habe ich so nicht verstanden. Ich habe mich ausschließlich für den md beworben

unbekannte
Corporal
Corporal
Beiträge: 216
Registriert: Do 19. Aug 2010, 12:53

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon unbekannte » Mi 5. Jun 2019, 08:17

Wo steht denn bitte, das du die FHR für den mD brauchst?

Für den mittleren Dienst reicht der Realschulabschluss.

SammyWe
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: So 30. Jun 2019, 00:53

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon SammyWe » So 30. Jun 2019, 01:03

Hallo!
Habe meine Bewerbung für den gD vor einer Woche endlich losgeschickt.
Erhält man jegliche Rückmeldungen erst nach Bewerbungsschluss oder bekomme ich vorher schon Bescheid, ob ich ausgehend von meinen Daten in Frage komme?

Benutzeravatar
fwnet18528
Constable
Constable
Beiträge: 53
Registriert: Mi 18. Mär 2009, 00:00

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon fwnet18528 » So 30. Jun 2019, 18:32

Moin,

jedes HZA hat da seine eigene Arbeitsweise.

Manche HZÄ verschicken Eingangsbestätigungen, manche nicht. Eine Vorabinformation zur Neigung ist hier jedoch nie enthalten.

Ob man für das weitere Auswahlverfahren infrage kommt oder nicht, erfährt man bei Erhalt entweder der Einladung zum schriftlichen Test oder des Ablehnungsschreiben nach Ende der Bewerbungsfrist.

MfG

SammyWe
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: So 30. Jun 2019, 00:53

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon SammyWe » Mo 1. Jul 2019, 00:39

fwnet18528 hat geschrieben:
So 30. Jun 2019, 18:32
Moin,

jedes HZA hat da seine eigene Arbeitsweise.

Manche HZÄ verschicken Eingangsbestätigungen, manche nicht. Eine Vorabinformation zur Neigung ist hier jedoch nie enthalten.

Ob man für das weitere Auswahlverfahren infrage kommt oder nicht, erfährt man bei Erhalt entweder der Einladung zum schriftlichen Test oder des Ablehnungsschreiben nach Ende der Bewerbungsfrist.

MfG
Ok danke. Dann übe ich mich mal in Geduld.

rafael2309
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 09:58

Zoll Einstellungsrunde 2020

Beitragvon rafael2309 » Mo 1. Jul 2019, 22:04

Guten Tag an alle Bewerber für das Jahr 2020.

Ich habe vor mich für das Einstellungsjahr 2020 im m.d zu Bewerben.

Wie bereitet ihr euch auf aus Auswahlverfahren vor? Bzw. Für das Assememt Center und das Vorstellungsgespräch?

KleveJan
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Jun 2019, 11:45
Wohnort: Goch

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon KleveJan » So 7. Jul 2019, 20:33

Hallo refael2309,

ich stehe vor derselben Situation wie du. Ich habe auch vor mich für das Einstellungsjahr 2020 zu bewerben.
Bisher habe ich mich noch nicht beworben, da ich noch an der Bewerbung feile. :steinmetz:

Ich übe Rechtschreibung, Mathematik, lese die Nachrichten und erweitere mein Allgemeinwissen.
Für das Assessment Center kann man sich ja nicht wirklich vorbereiten.

Wie bereitest du dich denn bisher vor und bei welchem Hauptzollamt bewirbst du dich?

Haben wir hier noch mehrere in der Runde, die sich bewerben oder vielleicht schon beworben haben?

rafael2309
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 09:58

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon rafael2309 » Mi 10. Jul 2019, 22:55

Also ich bewerbe mich beim HZA in Dortmund , 2. Düsseldorf .

Ich bereite mich genau so vor wie du es geschildert hast. Rechtschreibung + Grammatik , Mathe , Allgemeinwissen.

An meiner Bewerbung Pfeile ich ebenfalls noch und möchte auch das DSB meiner Bewerbung direkt beifügen . Denke das macht ein besseren Eindruck wenn man schon alle erforderlich Unterlagen zusammen hat.

Für welches HZA bewirbst du dich ?

KleveJan
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Jun 2019, 11:45
Wohnort: Goch

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon KleveJan » Sa 13. Jul 2019, 20:43

Ich wünsche dir vorab viel Erfolg! :gut:

DSB ist die Abkürzung für das Deutsche Sportabzeichen oder? Das habe ich schon fertig und werde es auch bei den Bewerbungsunterlagen beilegen.

Ich werde mich beim HZA Duisburg bewerben und als Zweitwunsch Krefeld angeben.

Gibt es noch mehrere in der Runde die sich für das Ausbildungsjahr 2020 bewerben?
Vielleicht könnte man sich ja mit mehreren zu einer Diskussionsrunde / Informationsaustausch via Skype oder ähnlichem verabreden!?

Triforce
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Di 20. Aug 2019, 16:29

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon Triforce » Di 20. Aug 2019, 17:10

Hallo liebe Forumsmitglieder,

da ich in der Suchfunktion im Unterforum des Zolls zu dem Thema nichts wirklich gefunden habe und mein erster Beitrag dazu gesperrt wurde, möchte ich mal hier in die Runde fragen:

Wie schaut es mit einer starken Kurzsichtigkeit aus? Ist es richtig, dass man ab einem Wert von -3 Dioptrien von einer Einstellung als untauglich gesehen wird?

Daher meine nächste Frage: Bei der Polizei ist es so, dass man sich die Augen Lasern lassen kann. Allerdings darf der präoperative Wert nicht über -5 Dioptrien sein. Sonst wird man auch als untauglich abgestempelt.

—> Wie schaut das beim Bewerbungsverfahren für den mittleren Dienst beim Zoll aus? Dürfte mein präoperativer Wert auch nicht über die -5 liegen?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen :)

Benutzeravatar
El Zollo
Constable
Constable
Beiträge: 51
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 16:13

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon El Zollo » So 25. Aug 2019, 13:51

Auch ohne Suchfunktion gefunden... :lupe:
Augen

Immer wieder wird in diesem Forum die Frage gestellt, ob eine Bewerbung mit diesen oder jenen Dioptrien Sinn macht. Seit 2015 gibt es bei der Einstellung keine Einschränkungen mehr bei den Sehstärken oder bei Rot-Grün-Blindheit!

!!!ABER VORSICHT!!!

Dies sind wie auf der offiziellen Seite steht die Allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen.
Wenn Ihr aber Zollvollzugsbeamter (ZVB) werden wollt, dürfen eure Augenwerte auf dem besseren Auge nicht mehr Dioptrien haben als : -3,0 und + 2,0

Jedoch gilt hier zusätzlich :

Mit Sehhilfe wird in allen Fällen ein Sehvermögen von 100% auf dem einen und mindestens 80% auf dem anderen Auge verlangt.

Ihr könnt euch also beim Zoll also auch z.B. mit -10 Dioptrien erfolgreich bewerben. Eine Einstellung im Allgemeinen Zolldienst ist möglich, aber eine spätere Einstellung als ZVB (im waffentragenden Bereich) ist nicht möglich, wenn Ihr die dafür geforderten Werte nicht erreicht.

Und für Leute die jetzt daran denken sich die Augen zu lasern, gilt folgendes :
Nach refraktionsverbessernden Operationen (Lasern) muss ein Augenfachärztlicher Befundbericht, der die Stabilität des OP-Ergebnisses bestätigt vorgelegt werden.
(Hinweis: Alle Verfahren werden anerkannt).

Triforce
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Di 20. Aug 2019, 16:29

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon Triforce » Mo 26. Aug 2019, 17:27

Danke, den Thread habe ich auch gefunden 😅
Hat meine Frage jedoch auch nicht beantwortet...ich möchte in den Waffentragenden Bereich. Jedoch würde ich einfach vorher gerne wissen, ob es einen präoperativen Wert gibt, den man nicht überschreiten darf. :polizei13:

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1440
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Re: Einstellungsrunde 2019/2020 - Zollverwaltung mittlerer Dienst

Beitragvon Skorpion69 » Mo 26. Aug 2019, 18:21

Triforce hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 17:27
Danke, den Thread habe ich auch gefunden 😅
Hat meine Frage jedoch auch nicht beantwortet...ich möchte in den Waffentragenden Bereich. Jedoch würde ich einfach vorher gerne wissen, ob es einen präoperativen Wert gibt, den man nicht überschreiten darf. :polizei13:
Eigentlich beantwortet das Zitat aus den FAQ Amtsarzt Deine Frage voll und ganz :gruebel:

Aber für Dich in einfachen Worten: bei der Bewerbung und Einstellung kannst Du blind sein wie ein Maulwurf, interessiert keinen :nixweiss:
Willst Du aber nach der Ausbildung in den waffentragenden Bereich, darfst Du auf dem besseren Auge höchstens -3,0 bzw. + 2,0 Dioptrien haben. Dabei ist es egal, wie Du vom Maulwurf zum Adler geworden bist - solange Du bei der Untersuchung gucken kannst wie ein Adler. Wenn Du also nach einer OP die obigen Werte erreichst, genügt das - egal wie vorher die Werte waren! :ja:


Zurück zu „Zoll - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende