Einstellungstest für den hD

Alles über das BKA
heleriberlin
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 19. Jul 2018, 12:10

Einstellungstest für den hD

Beitragvon heleriberlin » Do 19. Jul 2018, 12:27

Hallo,

ich habe mich als Juristin für den hD beim BKA beworben und habe am 23.7 in Wiesbaden das schriftliche Vorverfahren. Mit den gängigen Einstellungstests habe ich mich vertraut gemacht...meine Frage richtet sich also darauf, ob der Test für den hD sich von den anderen Tests irgendwie unterscheidet, also schwerer/umfangreicher osw. ist (im Hesse/Schrader wird darauf nämlich hingewiesen)?
Kann mir jemand weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus und viel Erfolg für alle hiesige Bewerber :-)

Benutzeravatar
schutzmann_schneidig
Moderator
Moderator
Beiträge: 5166
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungstest für den hD

Beitragvon schutzmann_schneidig » Do 19. Jul 2018, 12:42

Schwerer/umfangreicher als was? Der Einstellungstest gD? Mal davon ausgesehen, dass die Chance nicht sehr groß sein dürfte, hier auf User zu treffen, die beide Tests durchlaufen haben, welchen Wert hätte eine einzelne, subjektive Einschätzung, ohne auf konkrete Testinhalte einzugehen (siehe Forumregeln)?

Eine gute persönliche Vorbereitung sollte obligatorisch sein, die Tests an sich sind jedoch kein Hexenwerk. Die weitaus größere Hürde dürfte der benötigte überdurchschnittliche Abschluss des vorangegangenen Studiums sein. Da eine Einladung zum Test ergangen ist, ist diese Hürde ja schon einmal genommen.
- It's a deadly stupid thing to point a gun (real or fake) at a police officer in the dark of night or the light of day -

heleriberlin
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 19. Jul 2018, 12:10

Re: Einstellungstest für den hD

Beitragvon heleriberlin » Do 19. Jul 2018, 13:01

Genau das habe ich gemeint, ob der Test schwerer/umfangreicher ist als der Einstellungstest z.B. für den gD. Ob noch etwas zusätzlich geprüft wird, also weitere Aufgaben gibt osw...
Ich habe mich Ende Juni beworben und letze Woche die Einladung bekommen, habe daher lediglich zwei Wochen gehabt um mich für den Test vorzubereiten. Wie so ein Test allgemien beim BKA vorkommen kann, habe ich mittlerweile rausgefunden - daher auch meine Frage - erwartet mich am Montag etwas "mehr" oder bleibt es bei den üblichen Aufgaben?

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1719
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Einstellungstest für den hD

Beitragvon Bones65 » Do 19. Jul 2018, 14:25

Hesse und Schrader bieten ein spezielles Buch an für den höheren Dienst, kennst du das schon?
:snoopy:

heleriberlin
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 19. Jul 2018, 12:10

Re: Einstellungstest für den hD

Beitragvon heleriberlin » Do 19. Jul 2018, 14:55

Ja, kenne den schon...habe mir aber das Buch für Polizei/Feuerwehr usw. geholt...und die Zeit das Buch durchzuarbeiten habe ich ja ehe nicht mehr.

Habe ehrlich gesagt gar nicht damit gerechnet, dass die mich einladen, da ich weder eine deutsche Staatsbürgerin noch Muttersprachlerin bin...habe auch erst seit Ende Mai mein zweites Staatsex. Da mich die Stelle aber sehr interessiert, möchte ich jetzt aber natürlich trotzdem mein bestes geben und mich möglichst gut vorbereiten...Nun ja...mal sehen ;-)

Benutzeravatar
chigurh
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1180
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 19:28

Re: Einstellungstest für den hD

Beitragvon chigurh » Do 19. Jul 2018, 17:44

heleriberlin hat geschrieben:
Do 19. Jul 2018, 14:55
...da ich weder eine deutsche Staatsbürgerin ...
Na das sind doch schonmal zwei Gründe, dich bei "im wesentlichen gleicher Eignung" dich vor den ganzen weißen deutschen hetereo Cis Männern zu bevorzugen ;-).
http://www.mit-sicherheit-anders.de
Ab 2018 Bewerbungen bis 31J möglich!

Popellus
Constable
Constable
Beiträge: 75
Registriert: Di 14. Sep 2010, 18:06

Re: Einstellungstest für den hD

Beitragvon Popellus » Fr 20. Jul 2018, 14:19

heleriberlin hat geschrieben:
Do 19. Jul 2018, 14:55
Ja, kenne den schon...habe mir aber das Buch für Polizei/Feuerwehr usw. geholt...und die Zeit das Buch durchzuarbeiten habe ich ja ehe nicht mehr.

Habe ehrlich gesagt gar nicht damit gerechnet, dass die mich einladen, da ich weder eine deutsche Staatsbürgerin noch Muttersprachlerin bin...habe auch erst seit Ende Mai mein zweites Staatsex. Da mich die Stelle aber sehr interessiert, möchte ich jetzt aber natürlich trotzdem mein bestes geben und mich möglichst gut vorbereiten...Nun ja...mal sehen ;-)
Du hast eine Nachricht.

Captain_in_Bali
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Do 13. Sep 2018, 10:41

Re: Einstellungstest für den hD

Beitragvon Captain_in_Bali » Do 13. Sep 2018, 10:59

Hi zusammen..
Kann jmd was sagen der sich dieses Jahr für den hD im BKA hat testen lassen? Überlege auch mich zu bewerben.
Hesse/Schrader hin oder her. Jeder Test hat ja trotzdem noch so seine Besonderheiten.


Zurück zu „Bundeskriminalamt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende