Sporttest Sitzklimmzüge

Alles über das BKA
leading_you
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 22:03

Sporttest Sitzklimmzüge

Beitragvon leading_you » Mi 12. Sep 2018, 21:58

Hey,

wie ist es denn wenn man bei einer Disziplin 0 Punkte holt = nachhause oder kann man das beim BKA auch ausgleichen. Leider keine Infos dazu gefunden @Michi über die suche ;P

PS: Ich laufe 3KM in unter 12 Minuten und gehe 2 mal die Woche Rudern. Ich bin einfach irgendwie nur eine Flasche, was Sitzklimmzüge angeht.

Danke

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16566
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Sporttest Sitzklimmzüge

Beitragvon Controller » Mi 12. Sep 2018, 22:11

Sitzklimmzüge :o
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3889
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Sporttest Sitzklimmzüge

Beitragvon Ghostrider1 » Mi 12. Sep 2018, 22:21

Das steht auf der Seite vom BKA
Der Sporttest – gib alles!

Beim BKA Sporttest musst Du Dich in vier Disziplinen beweisen und eine Mindestpunktzahl erreichen:

Achterlauf um fünf Stangen auf Zeit
(Sitz-)Klimmzüge
100-m-Eckenlauf in der Halle auf Zeit
Ausdauerlauf über sechs Minuten – es zählt die zurückgelegte Strecke
Es gibt ein YT Video, des BKA. Die Antwort erhält man in den ersten 30 sekunden. 5 Pkt maximal pro Übung, macht 20. Zum bestehen benötigt man 10. 5-0-5-0 ist auch bestanden.

ist zwar offtopic
Wie kann man, wenn man rudert, bei der Übung 0 Pkt holen?

leading_you
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 22:03

Re: Sporttest Sitzklimmzüge

Beitragvon leading_you » Mi 12. Sep 2018, 23:25

Hey vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich kann es dir nicht sagen, warum ich nicht mehr schaffe. Ich bin ziemlich sportlich aber auch sehr schwer... :zunge:

Syzygy
Corporal
Corporal
Beiträge: 332
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 07:27

Re: Sporttest Sitzklimmzüge

Beitragvon Syzygy » Do 13. Sep 2018, 07:35

Das sind doch diese Dinger wo Du die Beine noch aufm Boden haben darfst und nur den Oberkörper an eine Stange ziehen musst? Hat doch mit 'nem echten Klimmzug vom Kraftaufwand her nix zu tun, der Trick bei den Dingern ist im Grunde nur die Körperspannung. Rücken kerzengerade, Bauch-, Oberschenkel und Arsch angespannt und nur mit den Hacken aufliegen, dann machen sich die Dinger im Grunde von selbst, auch wenn Du 120 Kilo wiegst. Quasi den eigenen Körper als Hebel nutzen und ggf. noch mit der Griffweite experimentieren. Die Dinger scheitern bei Dir mit Sicherheit nicht an der Kraft sondern an der Technik. Ich würde sogar davon ausgehen, dass Du Dir an den Kopf fasst und 20 Stück runterratterst, wenn Du einmal raus hast wie es richtig geht.

Kann Dir nur empfehlen, das im Studio mehrfach, ggf. unter Anleitung, zu üben, das sind für den Test echt einfache, sichere Punkte, gerade wenn man regelmässig rudert.


Zurück zu „Bundeskriminalamt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende