Von BKA zu SEK der Länder

Alles über das BKA
Scriptar
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Do 29. Nov 2018, 20:06

Re: Von BKA zu SEK der Länder

Beitragvon Scriptar » Sa 9. Feb 2019, 14:09

Na dann möchte ich mich bei den Rechtschreibgötter entschuldigen.

Benutzeravatar
Buford T. Justice
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1212
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 02:51
Wohnort: Pott.

Re: Von BKA zu SEK der Länder

Beitragvon Buford T. Justice » Sa 9. Feb 2019, 14:26

Und pfeifst auf die Grammatikgötter? Wie gemein.
:applaus:

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6077
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Von BKA zu SEK der Länder

Beitragvon 1957 » Sa 9. Feb 2019, 15:07

Hi Scriptar,

ich will es mal auf die Spitze treiben:

Es muss heißen "den Rechtschreibgöttern"

Nimm es bitte nicht übel, ich bin froh um jeden jungen Nachwuchs bei der Polente und auch hier.
Rechtschreibung/Grammatik hat in der Welt der Schreiber schon einen gewissen Stellenwert. Zu dieser Welt gehören auch wir. Das wissen die allermeisten und bemühen sich. Natürlich ist das in Foren von nachgeordneter Bedeutung.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4293
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Von BKA zu SEK der Länder

Beitragvon vladdi » Sa 9. Feb 2019, 16:39

Ich als jemand, der hier Tipp-, Rechtschreib-, Grammatik- und Interpretationsfehler am laufenden Band produziere, möchte dazu sagen, dass einige Fehler der Autokorrektur geschuldet sind. Dazu kommen Nachlässigkeiten, wenn mal fix in Forum schreibt. Es ist halt die virtuelle Kneipe und nicht die Hochschule. Rechtschreibreform und Rereform tragen auch zu Fehlern - oder eben kein Fehler nach anderer Auslegung - bei.

Fachvokabular ist toll
Es gibt die Auffassung, dass in einem Fachforum Fachvokabular verwendet werden soll. Die andere Auffassung ist die, dass es ein offenes Forum ist und deswegen Begriffe verwendet werden sollten , die alle verstehen.

Der Hinweis von KC auf das weibliche Kommando wurde vom TE nicht verstanden. Er ging von Singular und Plural aus.
Dann muss auch mal gut sein.
Diesmal fand ich KCs Hinweis nicht allzu überheblich. Jedoch muss man vorsichtig sein, um den gegenseitigen Respekt zu erhalten.

Vielleicht hätte man schneller Klarstellung schaffen sollen.

Hinweise zur Rechtschreibung inkl. Grammatik und Interpunktion sind nicht verkehrt, weil man Fehler senken kann.
Genauso viel Bedeutung kommt aber dem Überlesen von Fehlern zu, da es sonst schnell überheblich wird.

Interpretationen wären ein weiteres Thema, welches sich jedoch analog betrachten lässt.

In Form von Gendergerechtigkeit müsste Mann überlegen, ob ein SE- Team nur aus Frauen vielleicht doch eine SEK ist.
Neologismus - falls das schon dazu zählt- ist dem Duden nicht unbekannt.

Zur Ausgangsfrage des TE:
Grds ist ein Querwechseln zu SE möglich.

Scriptar
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Do 29. Nov 2018, 20:06

Re: Von BKA zu SEK der Länder

Beitragvon Scriptar » Sa 9. Feb 2019, 17:08

Da ich nicht in Deutschland geboren bin und erst seit ein paar Jahren hier lebe, mache natürlich mehr Fehler als andere, die hier geboren und aufgewachsen sind. Ich bin dankbar dafür, wenn ich korrigiert werde, solange es als Tipp und nicht als Spott gemeint ist. Sonst kann ich nur Vladdi zustimmen und bedanke mich für die Antwort

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 1813
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Von BKA zu SEK der Länder

Beitragvon Old Bill » Sa 9. Feb 2019, 17:09

Ich denke es reicht jetzt so langsam mal wieder und zwar von allen Richtungen!


Zurück zu „Bundeskriminalamt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende