Drogen am Steuer

Rund um das Thema Drogen....
Spear
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 15:44

Drogen am Steuer

Beitragvon Spear » Fr 7. Sep 2018, 09:25

Hallo, drogen konsumieren und am steuer zu sitzen ist ja wie wir alle wissen eine straftat und eine gefährung für andere mitmenschen. nun die strafe ist dafür sehr hoch wenn man erwischt wird (fängt von 500EUR an bis FS entziehung, Geldstrafe, freiheitsstrafe etc ( quelle https://www.bussgeld-info.de/bussgeldka ... senverkehr)
Was passiert jedoch wenn man getestet wird dies sich jedoch nicht auf die art und weise des fahrstils auswirkt - also trotzdem sicher fährt?

CopK
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Do 12. Jul 2018, 23:08

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon CopK » Fr 7. Sep 2018, 09:50

Wenn es sich nicht auf den Fahrstil auswirkt liegt eine Ordnungswidrigkeit vor (solange die Menge im Blut im verboten Bereich liegt) (24a StVG)

Wirkt es sich jedoch auf deinen Fahrstil aus und es sind fahrauffälligkeiten erkennbar sind wir bei einer Straftat (315c stgb)

Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 447
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon Franconia » Fr 7. Sep 2018, 10:12

CopK hat geschrieben:
Fr 7. Sep 2018, 09:50
Wenn es sich nicht auf den Fahrstil auswirkt liegt eine Ordnungswidrigkeit vor (solange die Menge im Blut im verboten Bereich liegt) (24a StVG)

Wirkt es sich jedoch auf deinen Fahrstil aus und es sind fahrauffälligkeiten erkennbar sind wir bei einer Straftat (315c stgb)
315c nur bei konkreter Gefährdung! Bei Ausfallerscheinungen ohne Gefährdung liegt regelmäßig der 316 StGB vor.

CopK
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Do 12. Jul 2018, 23:08

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon CopK » Fr 7. Sep 2018, 12:24

Oh stimmt 🤦‍♂️

poliziotto
Corporal
Corporal
Beiträge: 517
Registriert: Di 9. Aug 2011, 23:24

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon poliziotto » Fr 7. Sep 2018, 15:53

Was ist das hier eigentlich für ein peinliches Gruselkabinett?

Yen
Corporal
Corporal
Beiträge: 537
Registriert: Do 1. Jan 2015, 18:35

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon Yen » Fr 7. Sep 2018, 19:32

Irgendwo muss man anfangen zu lernen

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8701
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon Diag » Fr 7. Sep 2018, 21:38

Ich habe da eine revolutiäre Idee: Im Unterricht. Strukturiert und ohne Rumgeeiere.
Zuletzt geändert von Diag am Fr 7. Sep 2018, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6274
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon Challenger » Sa 8. Sep 2018, 18:01

Alternativ: im Praktikum beim Bärenführer ihres/seines Vertrauens. :lupe:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14995
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon MICHI » Sa 8. Sep 2018, 19:12

Challenger hat geschrieben:Alternativ: im Praktikum beim Bärenführer ihres/seines Vertrauens. :lupe:
Ist ja nicht bei der Polizei.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Spear
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 15:44

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon Spear » Fr 14. Sep 2018, 11:15

Franconia hat geschrieben:
Fr 7. Sep 2018, 10:12
CopK hat geschrieben:
Fr 7. Sep 2018, 09:50
Wenn es sich nicht auf den Fahrstil auswirkt liegt eine Ordnungswidrigkeit vor (solange die Menge im Blut im verboten Bereich liegt) (24a StVG)

Wirkt es sich jedoch auf deinen Fahrstil aus und es sind fahrauffälligkeiten erkennbar sind wir bei einer Straftat (315c stgb)
315c nur bei konkreter Gefährdung! Bei Ausfallerscheinungen ohne Gefährdung liegt regelmäßig der 316 StGB vor.
danke!! hört sich auch korrekt an.

Spear
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 15:44

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon Spear » Fr 14. Sep 2018, 11:16

Yen hat geschrieben:
Fr 7. Sep 2018, 19:32
Irgendwo muss man anfangen zu lernen
genau, wenn man neu ist gibt es viele fragen ;)

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6274
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon Challenger » So 23. Sep 2018, 15:43

MICHI hat geschrieben:
Sa 8. Sep 2018, 19:12
Challenger hat geschrieben:Alternativ: im Praktikum beim Bärenführer ihres/seines Vertrauens. :lupe:
Ist ja nicht bei der Polizei.
Das ging wohl an mir vorbei.
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

mond1972
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 14:07

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon mond1972 » Mi 3. Okt 2018, 18:51

Ja das habe ich wohl auch nicht mitbekommen...

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8701
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Drogen am Steuer

Beitragvon Diag » Mi 3. Okt 2018, 22:07

Oh, der neue Account von spear?


Zurück zu „Betäubungsmittel / Drogen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende