Strafverfolgungszwang als PKA und als PK in der Freizeit??!

Rund um das Thema Drogen....
springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Strafverfolgungszwang als PKA und als PK in der Freizeit??!

Beitragvon springer » So 23. Jul 2006, 00:15

[quote=""Mainzelmann2001""]Mein Sohn aus erster Ehe wohnte bei mir, ich fand eine Platte haschisch ( so 40-50 Gramm ) bei ihm und schmiß ihn raus. Ich zeigte ihn nicht an´.
Ich denke heute, dass ich das wohl gemusst hätte.[/quote]

Da stehen für mich §§ 52/55 StPO aber vor der Anzeigepflicht; insbesondere weil diese §§ auf Art. 6 GG zurückgehen.

Nochmal; wieso werde ich als Polizist vor Gericht nach §§ 52/55 StPO belehrt, wenn diese §§ für mich eh nicht gelten?

Jemanden aus der eigenen Familie musst Du nicht anzeigen wenn Du privat davon erfährst, egal was er gemacht hat.

Gruß,
Springer


Zurück zu „Betäubungsmittel / Drogen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende