Münsteraner Polizeipräsident diskutiert mit Rainer Tomasius

Rund um das Thema Drogen....
Benutzeravatar
Kupperl
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 16:42
Wohnort: Regensburg

Münsteraner Polizeipräsident diskutiert mit Rainer Tomasius

Beitragvon Kupperl » Fr 30. Jan 2015, 22:04

Hallo an alle

Es gibt in Deutschland sogar Polizisten in hohen Etagen wie Hubertus Wimber als Polizeipräsident von Münster, der den Weg der Drogenverbote als gescheitert erklärt und ganz andere Strategien begrüßen würde. Herr Thomasius wird ihn jedoch am 18 Februar ab 19.30 Uhr in der Stadtbücherei 48143 Münster, Lesesaal, Alter Steinweg 11 Kontra geben.

Weniger Konsumenten verfolgen könnte Überstundenabbau und die Stellung richtiger Krimineller bedeuten. Die hätten häufig eher nen Mediziner als nen Richter notwendig.
Mit Kuchen kannst du mich immer bestechen :)

Benutzeravatar
DocSnuggles
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1373
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 20:24

Re: Münsteraner Polizeipräsident diskutiert mit Rainer Tomas

Beitragvon DocSnuggles » Fr 30. Jan 2015, 22:11

Das eingesparte Personal würde nicht woanders eingesetzt, sondern durch biologische Lösung reduziert.

Gesendet von meinem LT26i mit Tapatalk
"Oft ist "kritisch" eine gute Eigenschaft, manchmal aber auch ein Synonym für "keine Ahnung, aber für alles eine Meinung"."
Hessen78

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25253
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Münsteraner Polizeipräsident diskutiert mit Rainer Tomas

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 30. Jan 2015, 22:20

Thema, auch explizit mit Hr. Wimber, gab es schon.
:lah:


Zurück zu „Betäubungsmittel / Drogen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende