Hanfpflanze im Garten

Rund um das Thema Drogen....
Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1620
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: Hanfpflanze im Garten

Beitragvon zulu » Di 3. Nov 2015, 11:18

DerLima hat geschrieben:Dazu sollte man noch wissen, dass Hanf durchaus auch invasiv sein kann. Sprich, ähnlich der Brennnessel also auch unterhalb der Erdoberfläche sich weiterentwickelt und verteilt.
Darum sollte man Gärten auch betonieren. Alles Andere ist viel zu riskant.

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8896
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Hanfpflanze im Garten

Beitragvon Diag » Di 3. Nov 2015, 11:27

Kärcher geht auch schneller als schneiden und mähen.

wolfi71
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 711
Registriert: Di 4. Jun 2013, 18:32

Re: Hanfpflanze im Garten

Beitragvon wolfi71 » Di 8. Dez 2015, 22:03

Anbau bedingt einen Anbau mit Aussat etc. Das fällt bei einer wildwuchernden Pflanze schon mal aus. Zum anderen erzeugen auch die Pflanzen, die zur Gewinnung von THC verwendet werden, bei der Pflanzung im Freien kaum nutzbar viel THC. Das wird nur erreicht, wenn die Pflanzen unter den Bedingungen des Gewächshauses aufgezogen werden.

Auf was für Gedankengänge Staatsanwälte mitunter kommen, das braucht man nicht zu diskutieren.

Benutzeravatar
Karin
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 11:20

Re: Hanfpflanze im Garten

Beitragvon Karin » Mi 2. Nov 2016, 11:25

Hallo!
So weit ich weiß ist der Anbau von Hanf, vorausgesetzt er kommt nicht zur Blüte, in einem gewissen Ausmass gestattet. Allerdings dürfte es schwierig werden zu verhindern dass die Hanfpflanze im Garten im Herbst zu blühen beginnt.

Würde mich da an deiner Stelle an einen wenden wie es sich genau damit verhält.

liebe Grüße Karin

The-Funky-Beast
Corporal
Corporal
Beiträge: 437
Registriert: Di 24. Jan 2012, 18:52
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Hanfpflanze im Garten

Beitragvon The-Funky-Beast » Mi 2. Nov 2016, 12:15

Das riecht dann aber nun doch schon stark nach Werbung und sollte vll geschlossen werden. ;D
"Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen."

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15378
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Hanfpflanze im Garten

Beitragvon MICHI » Mi 2. Nov 2016, 12:47

Link entfernt
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Deep Blue
Corporal
Corporal
Beiträge: 200
Registriert: Do 20. Aug 2015, 22:38

Re: Hanfpflanze im Garten

Beitragvon Deep Blue » Mi 2. Nov 2016, 14:10

Wenn man eine Pflanze schon entdeckt in seinem Garten...rausreißen und fertig. Ist eine Sache von wenigen Sekunden. Damit geht man jedem eventuellen Problem aus dem Weg und man muss hier nicht debattieren, welcher Wortlaut in welchem Gesetzestext interpretiert werden kann.
Das heißt "Thread" und nicht "Fred"!

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fred

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4944
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Hanfpflanze im Garten

Beitragvon DerLima » Do 3. Nov 2016, 06:58

Datum gesehen?
Ist schon etwas her die Diskussion...
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

projekt:UNVERGESSEN

Spear
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 15:44

Re: Hanfpflanze im Garten

Beitragvon Spear » Do 26. Apr 2018, 11:19

Wenn es Nutzhanf ist der nicht illegal ist dann ist es wohl möglich auch keine Straftat.

Spear
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 15:44

Re: Hanfpflanze im Garten

Beitragvon Spear » Do 26. Apr 2018, 11:20

DerLima hat geschrieben:
Do 3. Nov 2016, 06:58
Datum gesehen?
Ist schon etwas her die Diskussion...
Uups..deinen Post der auch schon etwas her ist erst jetzt gesehen..


Zurück zu „Betäubungsmittel / Drogen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende