BTM-Rezept mitführen ?

Rund um das Thema Drogen....
HeJu
Corporal
Corporal
Beiträge: 408
Registriert: Di 9. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Kontaktdaten:

BTM-Rezept mitführen ?

Beitragvon HeJu » Mo 19. Feb 2018, 04:16

Hallo,

ich habe in einigen Beiträgen jetzt den Hinweis BTM-Rezept mitführen gelesen.
Wie soll das funktionieren ? Ein BTM-Rezept ist genau 7 Tage gültig, es sollte also alsbald der Apotheke vorgelegt werden um das Medikament zu erhalten.
Die Apotheke braucht es für Abrechnungszwecke, wie soll man dann so ein Rezept noch mitführen ?

Diese Aussage verwirrt mich gerade etwas.
Auch wenn die ganze Menschheit aus Drecksäcken besteht, bin ich noch lange nicht verpflichtet, auch einer zu sein !

Grüße,

Henner

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4944
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: BTM-Rezept mitführen ?

Beitragvon DerLima » Mo 19. Feb 2018, 04:53

Kopierer?
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

projekt:UNVERGESSEN

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15379
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: BTM-Rezept mitführen ?

Beitragvon MICHI » Mo 19. Feb 2018, 05:51

HeJu hat geschrieben:Hallo,

ich habe in einigen Beiträgen jetzt den Hinweis BTM-Rezept mitführen gelesen.
Wie soll das funktionieren ? Ein BTM-Rezept ist genau 7 Tage gültig, es sollte also alsbald der Apotheke vorgelegt werden um das Medikament zu erhalten.
Die Apotheke braucht es für Abrechnungszwecke, wie soll man dann so ein Rezept noch mitführen ?

Diese Aussage verwirrt mich gerade etwas.
Wenn du bereits Threads zu den Thema gefunden hast, warum eröffnest du ein neues Thema und stellst deine Frage nicht dort?
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Betäubungsmittel / Drogen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende