Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Grüße aller Art an Deine Kollegen oder an Deinen Freund und Helfer.
Benutzeravatar
UllaDieTrulla
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4667
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 00:00

Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon UllaDieTrulla » Fr 26. Nov 2010, 19:11

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/v ... nbein.html
Im Internetforum Copzone verkehren Polizisten ja auch unter Pseudonymen wie Kaeptn_Chaos, UllaDieTrulla oder PaulchenPanther.
Wann gehen wir gemeinsam auf Streife? Ich verspreche auch zu schießen und nicht zu hadern, wenn dich einer angreift!

PS: Danke an den Tippgeber per PN :-)

Benutzeravatar
Voxis
Constable
Constable
Beiträge: 44
Registriert: Do 6. Mai 2010, 20:02
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon Voxis » Fr 26. Nov 2010, 19:14

...wer weiss, wer weiss...! :lupe: :polizei1:
"Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen voller Zweifel." - Bertrand Russel

Benutzeravatar
Mongoose
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 758
Registriert: Do 19. Feb 2009, 00:00

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon Mongoose » Fr 26. Nov 2010, 19:19

Schlecht recherchiert würde ich sagen...

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17450
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon Polli » Sa 27. Nov 2010, 00:02

Hi Kollegin UllaDieTrulla, :ja: :ja:


das Tragen von Namensschildern ist seit Jahren ein Thema.
Es ist ein polarisierendes Thema. :yingyang:

In NRW hat jeder Polizeibeamte ein Namensschild -

irgend wann mal von seiner Behörde erhalten...

Ob sie/er dieses Namensschild dann trägt, wenn auch nur sporadisch, obliegt jedem Kollegen selbst.

Ich finde es korrekt, dass sich jeder selbst entscheiden kann, ob er es trägt, denn die Bedenken, die auch im Artikel der Welt angesprochen wurden - "ich weiß wo dein Haus wohnt" - sind nicht von der Hand zu weisen. :o

Übrigens, ich trage täglich mein Namensschild, da ich möchte, dass mein Gegenüber weiß, wer ich bin.
Das liegt aber auch an meiner Funktion.

Wäre ich z. B. Mitglied einer Einsatzhundertschaft, würde ich es bei Einsätzen nicht tragen, da ich damit rechnen müsste, dass mich irgend ein Idiot irgend einer Handlung bezichtigt, die ich nie begangen habe.


Bild


Daher finde ich es gut, dass man in NRW die freie Wahlmöglichkeit hat. :yau:

Gruß :polizei2:

Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Benutzeravatar
UllaDieTrulla
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4667
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 00:00

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon UllaDieTrulla » Mi 1. Dez 2010, 18:07

Polli hat geschrieben:Hi Kollegin UllaDieTrulla, :ja: :ja:


das Tragen von Namensschildern ist seit Jahren ein Thema.
Es ist ein polarisierendes Thema. :yingyang:

In NRW hat jeder Polizeibeamte ein Namensschild -

irgend wann mal von seiner Behörde erhalten...

Ob sie/er dieses Namensschild dann trägt, wenn auch nur sporadisch, obliegt jedem Kollegen selbst.

Ich finde es korrekt, dass sich jeder selbst entscheiden kann, ob er es trägt, denn die Bedenken, die auch im Artikel der Welt angesprochen wurden - "ich weiß wo dein Haus wohnt" - sind nicht von der Hand zu weisen. :o

Übrigens, ich trage täglich mein Namensschild, da ich möchte, dass mein Gegenüber weiß, wer ich bin.
Das liegt aber auch an meiner Funktion.

Wäre ich z. B. Mitglied einer Einsatzhundertschaft, würde ich es bei Einsätzen nicht tragen, da ich damit rechnen müsste, dass mich irgend ein Idiot irgend einer Handlung bezichtigt, die ich nie begangen habe.


Bild


Daher finde ich es gut, dass man in NRW die freie Wahlmöglichkeit hat. :yau:

Gruß :polizei2:

Danke Polli für deine Einschätzung ;-)

Aber eigentlich wollte ich den Käpt'n nur fragen, wann wir mal gemeinsam ne Schicht machen...

Benutzeravatar
Mainzelmann2001
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 10135
Registriert: Di 30. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon Mainzelmann2001 » Mi 1. Dez 2010, 18:25

Polli hat geschrieben:Hi Kollegin UllaDieTrulla, :ja: :ja:


das Tragen von Namensschildern ist seit Jahren ein Thema.
Es ist ein polarisierendes Thema. :yingyang:

In NRW hat jeder Polizeibeamte ein Namensschild -

irgend wann mal von seiner Behörde erhalten...

Ob sie/er dieses Namensschild dann trägt, wenn auch nur sporadisch, obliegt jedem Kollegen selbst.

Ich finde es korrekt, dass sich jeder selbst entscheiden kann, ob er es trägt, denn die Bedenken, die auch im Artikel der Welt angesprochen wurden - "ich weiß wo dein Haus wohnt" - sind nicht von der Hand zu weisen. :o

Übrigens, ich trage täglich mein Namensschild, da ich möchte, dass mein Gegenüber weiß, wer ich bin.
Das liegt aber auch an meiner Funktion.

Wäre ich z. B. Mitglied einer Einsatzhundertschaft, würde ich es bei Einsätzen nicht tragen, da ich damit rechnen müsste, dass mich irgend ein Idiot irgend einer Handlung bezichtigt, die ich nie begangen habe.


Bild


Daher finde ich es gut, dass man in NRW die freie Wahlmöglichkeit hat. :yau:

Gruß :polizei2:


Ach Herr Polli, jetzt bleibt der Fred auf, obwohl schon tausendmal behandelt und man absehen kann in welche Richtung es läuft......... ;D

Aber nur weil einige, u.a. ich dem Wunsch Troopers nicht folgten, wurden wir verwarnt. Bei ähnlichem Fred. Na ja, wenn auch nur mündlich.

Nicht ganz die feine grundgesetzliche Art und Weise......... :hallo:

aber.........man muss sich........... :flehan:

Hartes Brot diese CZ.........ab und an.
Was juckt es die stolze Eiche, wenn sich die Wildsau an ihr reibt.

Das frühe Vögeln entspannt den Wurm.

Gast

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon Gast » Mi 1. Dez 2010, 18:36

Hallo Mainzel,

ich habe den Fred so verstanden, als das Ulla nur darauf hinweisen wollte, dass Mitglieder der CZ in einem Artikel zitiert wurde.

Eine neue Debatte bezüglich einer Kennzeichnungspflicht soll hier - so habe ich es verstanden - nicht vom Zaun gerissen werden.

Da gibt es ja schon genug Freds zu.

:hallo:

Benutzeravatar
UllaDieTrulla
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4667
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 00:00

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon UllaDieTrulla » Mi 1. Dez 2010, 18:38

> Eine neue Debatte bezüglich einer Kennzeichnungspflicht soll hier - so habe ich es verstanden - nicht vom Zaun gerissen werden.

:zustimm:

Gast

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon Gast » Mi 1. Dez 2010, 18:43

Ich lach mich tot. Wo ist denn das Bild her?
Das ist das alte Magdeburger TEK in Berlin zum Einsatz. Ich bin ja auch mit drauf... :mrgreen:

Leon_der_Profi
Corporal
Corporal
Beiträge: 594
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 10:11

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon Leon_der_Profi » Mi 1. Dez 2010, 18:54

Ach du heisst Max Mustermann? ;D

Benutzeravatar
d02
Corporal
Corporal
Beiträge: 371
Registriert: Sa 9. Mai 2009, 00:00
Wohnort: Ruhrpott.

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon d02 » Mi 1. Dez 2010, 18:57

newkirk hat geschrieben:Ich lach mich tot. Wo ist denn das Bild her?
Titanic.

Benutzeravatar
Mainzelmann2001
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 10135
Registriert: Di 30. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon Mainzelmann2001 » Mi 1. Dez 2010, 19:09

Benjamin_GT hat geschrieben:
Eine neue Debatte bezüglich einer Kennzeichnungspflicht soll hier - so habe ich es verstanden - nicht vom Zaun gerissen werden.

Sollte, sollte, sollte............und immer wieder sollte, in der CZ.

Ja man, es ist aber nicht alles so wies sollte. ;D

............war ja auch nur Spaß meinerseits. Denke Polli versteht das. :hallo:
Was juckt es die stolze Eiche, wenn sich die Wildsau an ihr reibt.

Das frühe Vögeln entspannt den Wurm.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16974
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon Controller » Do 2. Dez 2010, 09:21

Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Gast

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon Gast » Do 2. Dez 2010, 09:40

Polli hat geschrieben: In NRW hat jeder Polizeibeamte ein Namensschild -

irgend wann mal von seiner Behörde erhalten...
Da muß ich Dir widersprechen.
Die Führungskräfte mußten, alle anderen konnten, wenn sie wollten. So die Handhabung in meiner Behörde.
Trage ist für Führungskräfte übrigens ausdrücklich gewünscht!

Albatros
Corporal
Corporal
Beiträge: 250
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 18:30

Re: Gruß an den Käptn, wir sind Kollegen

Beitragvon Albatros » Do 2. Dez 2010, 09:44

@Controller: Du liest ja interessante Sachen... :polizei1:

Da seh ich doch gleich noch einen Eintrag für Ulla: http://syndikalismus.wordpress.com/2010 ... r-pistole/
Arroganz ist oft erst aus der Vogelperspektive als Niveaulosigkeit erkennbar. (Albatros, Zivilist)

Wir bleiben unserm Motto treu:
Schwul, pervers und arbeitsscheu!


Zurück zu „Grüße an...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende