Ein großes DANKE !!!

Grüße aller Art an Deine Kollegen oder an Deinen Freund und Helfer.
HeJu
Corporal
Corporal
Beiträge: 408
Registriert: Di 9. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Kontaktdaten:

Ein großes DANKE !!!

Beitragvon HeJu » Mi 19. Okt 2011, 01:42

An die beiden Polizisten, die sich gestern, nach meinem Reifenplatzer bei 200km/h, auf der A3 bei Schlüsselfeld, mit Blaulicht hinter mich gestellt haben, bis ich den Ersatzreifen montieren konnte.
Auch wenn ein LKW totz des Blaulichts mit nur knapp gefühlten 50cm an mir vorbeifuhr.... :tot:

DANKE EUCH !!! Danke euch, bin ich mit meiner Tochter dann doch unversehrt wieder heim gekommen !!!
Hoffe, daß die beiden das irgendwie mitbekommen.
Auch wenn die ganze Menschheit aus Drecksäcken besteht, bin ich noch lange nicht verpflichtet, auch einer zu sein !

Grüße,

Henner

Old Smug 55
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 17:54

Re: Ein großes DANKE !!!

Beitragvon Old Smug 55 » Do 29. Dez 2011, 12:09

Bei 200 km/h auf der Autobahn mit einer Tochter im Auto (wie ich mal vermute), mir erscheint das reichlich leichtsinnig.
Und dann noch einen Reifenplatzer? Wie konnte es denn dazu kommen?

HeJu
Corporal
Corporal
Beiträge: 408
Registriert: Di 9. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Kontaktdaten:

Re: Ein großes DANKE !!!

Beitragvon HeJu » Do 29. Dez 2011, 12:39

Abends um diese Uhrzeit mit sehr wenig Verkehr und reichlich Abstand zu den anderen habe ich da recht wenig Bedenken.
Laut Continental war das ein schleichender Druckverlust, der dazu führte, daß´sich der Reifen immer mehr erhitzte bis er dann komplett geplatzt ist. Durch das erhitzen hat sich die fehlende Luft durch die Ausdehnung der verbliebenen nicht spüren lassen. Es sind eindeutige Schmorspuren an den Gummiresten zu sehen.

Bild

Und ja, die Reifen sind bis 210 km/h zugelassen. Daran lag es nicht. Hatte 2h vorher beim Tanken noch den Luftdruck kontrolliert, da war alles in Ordnung.
Auch wenn die ganze Menschheit aus Drecksäcken besteht, bin ich noch lange nicht verpflichtet, auch einer zu sein !

Grüße,

Henner

Benutzeravatar
chigurh
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1183
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 19:28

Re: Ein großes DANKE !!!

Beitragvon chigurh » Do 29. Dez 2011, 12:46

HeJu hat geschrieben:Hoffe, daß die beiden das irgendwie mitbekommen.
Wenn du sicher gehen möchtest:

Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried
Am Funkturm 5
97337 Dettelbach

Du erreichst die Dienststelle aber auch über dieses Konktaktformular.

Sie würden sich bestimmt freuen :zustimm:

(Wenn es aber schon nach der Rastanlage Steigerwald Richtung Nürnberg war, ist es die VPI Erlangen)
http://www.mit-sicherheit-anders.de
Ab 2018 Bewerbungen bis 31J möglich!

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6336
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Ein großes DANKE !!!

Beitragvon Challenger » Sa 31. Dez 2011, 17:15

chigurh hat geschrieben:Wenn du sicher gehen möchtest:
Richtig: Lob hört man immer gern! Und dann käme er sogar auch richtig an. :zustimm:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."


Zurück zu „Grüße an...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende