Einsatzstiefel

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
yllyw
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 136
Registriert: Di 30. Okt 2007, 00:00
Wohnort: Schleswig / SH / GE
Kontaktdaten:

Einsatzstiefel

Beitragvon yllyw » So 16. Dez 2007, 16:45

habe im Rettungsdienst nur gute erfahrungen mit dem H... Airpower X1 gemacht!
also ich steh auf H...!
one Team - one mission

Benutzeravatar
Guard
Moderator
Moderator
Beiträge: 1829
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 00:00
Wohnort: NRW

Einsatzstiefel

Beitragvon Guard » Mo 21. Jan 2008, 11:05

Ich habe beste Erfahrungen mit dem Haix "BGS" (für bes. Anläasse) und dem "Airpower P2" (für dienstlichen Alltag) gemacht.
Beide Schuhe sind sehr robust, atmungsaktiv und Wasserabweisend !
Kann ich also nur weiterempfehlen !!
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung!

Pro Dienstgradabzeichen für die Justiz . Pro bessere Außendarstellung / Öffentlichkeitsarbeit !!

guderian
Cadet
Cadet
Beiträge: 23
Registriert: Sa 29. Dez 2007, 00:00

Einsatzstiefel

Beitragvon guderian » Mo 21. Jan 2008, 11:22

Ich habe auch mit Meindl und Haix die besten erfahrungen gemacht.
Kann ich nur weiterempfehlen :ja:

MartinL
Cadet
Cadet
Beiträge: 29
Registriert: Di 12. Aug 2008, 00:00

Verwendung von Halbschuhen und Schnürstiefeln

Beitragvon MartinL » Di 12. Aug 2008, 21:13

Hallo,

mein Name ist Martin und ich bin ein neues Mitglied in eurem Forum. :) Ich bin gelernter Handwerker und lasse mich zum Ingenieur (Elektrotechnik) ausbilden. Da ich kein Polizeibeamter sondern ein Laie bin, habe ich folgende Fragen:

Ich hatte vor ungefähr zwei oder drei Jahren im Sommer Polizeibeamte einer Zivilstreife gesehen, die Schnürstiefel trugen. Ihre anwesenden, uniformierten Kollegen trugen jedoch Halbschuhe.

Gibt es eventuell einen bestimmten Grund dafür, dass die Polizeibeamten der Zivilstreife Schnürstiefel trugen, aber ihre anwesenden, uniformierten Kollegen jedoch Halbschuhe?
Oder kann dies einfach ein persönlicher Geschmack (Tragekomfort) der Beamten gewesen sein?

MfG,

Martin

Sebastian_
Constable
Constable
Beiträge: 70
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 00:00
Wohnort: Bochum

Einsatzstiefel

Beitragvon Sebastian_ » Di 12. Aug 2008, 21:21

Hallo MartinL,

das ist eigentlich rein Geschmackssache.

Du bekommst von deinem Dienstherren ein gewisses Spektrum an Schuhen zur VErfügung gestellt.
Von Halbschuhen zum Schnüren, über etwas feinere Schnürschuhe zur Ausgehuniform, bis hin zu Einsatzstiefeln.
Sicher gibt es hier von BL zu BL aber auch Unterschiede.

Im Innendienst wird es eher ein Halbschuh sein. Im Streifendienst meisten der Einsatzstiefel.
Naja und die Kollegen in Zivil könnten Theoretisch auch Turnschuhe tragen.

Grüße,
Sebastian
"Alkohol ist nur der Treibstoff für all die kleinen Begegnungen die eine Bar zu bieten hat."

MartinL
Cadet
Cadet
Beiträge: 29
Registriert: Di 12. Aug 2008, 00:00

Einsatzstiefel

Beitragvon MartinL » Di 12. Aug 2008, 22:16

Hallo Sebastian,

vielen Dank für deine Antwort! :)

MfG,

Martin

Max_Manwel
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 00:00

Einsatzstiefel

Beitragvon Max_Manwel » Mo 6. Okt 2008, 15:23

hallo
weiss jemand wo ich den adidas gsg 9.2 im raum münchen anprobieren kann?
ich finde keinen laden der den hat
MfG Max

Toub
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Di 7. Okt 2008, 00:00

Einsatzstiefel

Beitragvon Toub » Di 7. Okt 2008, 10:38

Trage seit einiger Zeit die "Black Ops" von BLACKHAWK und bin bis jetzt sehr zufrieden damit!!!

Stephan_L
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 119
Registriert: Do 13. Mär 2008, 00:00
Wohnort: NRW

Blackhawk Black Ops

Beitragvon Stephan_L » Di 7. Okt 2008, 11:03

Hi Toub,

ich habe auch schon mit denen geliebäugelt, konnte mich bisher aber noch nicht dazu durchringen, mir die Dinger tatsächlich zu bestellen.

Wenn ich wieder fit bin (hoffentlich nächste Woche) werde ich mit meiner Frau mal einen Tagestrip nach Amsterdam machen. Da gibt es (ACHTUNG: GEHEIMTIPP) unter der C&A - Filliale einen Military-Store, der hat so ziemlich alles, was Blackhawk im Programm hat.

Falls der die Stiefel in meiner Größe da haben sollte, werde ich die zumindest mal anprobieren.

Da du die Black Ops ja schon trägst, hätte ich schon mal ein paar grundsätzliche Fragen an dich:
1. Stahlkappe: Die Stiefel werden auf der Blackhawk - HP beworben mit: "non-metalic". Das heißt die haben keine Stahlkappe? Haben die evt. etwas vergleichbares aus Hartplastik?
2. Stiefelschaft: Ist der Schaft des Stiefels hart oder weich? Anders gefragt: Gibt er bei schnellen Richtungswechseln im Lauf genügend Halt / Unterstützung?
3. Sohle: Hast du die Sohle schon mal auf rutschigem Untergrund getestet (z.B. nasses Metall, Kopfsteinpflaster, o.ä.)
4. Laufeigenschaften: Da ich viel zu Fuß im SE Altstadt unterwegs bin, möchte ich einen Schuh, mit dem ich auch gut ein paar Meter mal laufen kann. Er sollte also nicht zu klobig / schwer sein!

Danke schonmal für die Beantwortung der Fragen!

Gruß,

Stephan

Toub
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Di 7. Okt 2008, 00:00

Einsatzstiefel

Beitragvon Toub » Di 7. Okt 2008, 13:36

Hallo Stephan,

zum Blackhawk "Black Ops":

1. Nein, der Stiefel hat keine Stahlkappe, denke das müsste eine Art Hartplastikkappe sein, ähnlich wie beim XPRT von 5.11
2. Der Schaft des Stiefels ist relativ weich, da aus einer Art Nylon-Gewebe, wird aber durch einé Art Stabilisator aus Leder auf der Rückseite des Schaftes verstärkt, ich finde man hat einen sehr guten Halt im Stiefel
3. die Sohle ist zusätzlich gummiert, und hat ein gutes Profil, hat also auf bisherigen Einsatzgebieten wie Kopfsteinpflaster nie Probleme gemacht, wie es sich mit nassen Metal verhält müsste ich ausprobieren.
4. Vom Tragekomfort einer der besten Stiefel, die ich bisher besessen habe. Scheint eine Art Gel-Einlage im Stiefel zu sein, welche sich äußerst bequem läuft und sich auch dem Fuß anpasst. Das Gewicht von etwa 780g (extra nachgewogen :) ) geht denke ich in Ordnung.

Einzig der Preis von 150€ ist relativ happig, die Preisleistung stimmt aber denke ich und wer weiss wie, kommt auch etwas günstiger ran :wink:

Also bis jetzt kann ich den Stiefel nur weiterempfehlen!

Gruß
Toub
Zuletzt geändert von Toub am Di 7. Okt 2008, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.

Sebastian_
Constable
Constable
Beiträge: 70
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 00:00
Wohnort: Bochum

Einsatzstiefel

Beitragvon Sebastian_ » Di 7. Okt 2008, 20:47

Also wenn einer von euch sich wirklich für den GSG 9.2 entscheiden sollte oder interesse an einem Exemplar hat: Ich hab noch eins für schmales Geld abzugeben.
Ich hab ihn gekauft, passte nicht wirklich. Habe ich aber erst nach 3-4 Diensten festgestellt. Umtausch dann leider nicht mehr möglich.
Bin aber sonst mit dem Schuh wirklich zufrieden und werde ihn mir auch in meiner für mich passenden Größe alsbald neu kaufen.

Also: Bei Interesse PN an mich! Anprobieren sicher auch möglich! ;)

Grüße,
Sebastian
"Alkohol ist nur der Treibstoff für all die kleinen Begegnungen die eine Bar zu bieten hat."

Benutzeravatar
Locke
Corporal
Corporal
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 00:00

HAIX Airpower P6

Beitragvon Locke » Mo 24. Nov 2008, 03:11

Mein Tip nach 4 Jahren Tragen in Dienst UND Hobby-Bereich ...

AIX Airpower P 6 (mittelhoch)
- stabiler Halt am Fuss + griffige Sohle
- trotzdem subj. leicht
- gutes Fussklima- auch sommertragbar
- sportliche Optik (kein klobiger Wanderschuh)


War früher absoluter Stiefel-Fan (Hi-Tec Magnum pp.);
mittelhoher Schuh reicht aber vollkommen aus und verbreitert das Ensatzspektrum, bzw. wird auch öfter angezogen
HH: erster Tag ---- bestanden
BW: Weissbescheid
NI: Grünbescheid
BY: Termin verschlafen
SH: mit der Pförtnerin geschlafen
NRW: wollte zur Fremdenlegion- aber im falschen Büro unterschrieben

Benutzeravatar
Michemike
Corporal
Corporal
Beiträge: 353
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Oberbayern

Einsatzstiefel

Beitragvon Michemike » Sa 29. Nov 2008, 19:44

Also ich hab die BGS Ranger von Haix und kann mich in keinster Weise über sie beschweren...
Allerdings muss ich zugeben dass ich die anderen noch nicht probiert hab

EHu_Sau
Corporal
Corporal
Beiträge: 224
Registriert: Fr 18. Aug 2006, 00:00
Wohnort: Rhein Sieg
Kontaktdaten:

Einsatzstiefel

Beitragvon EHu_Sau » Fr 5. Dez 2008, 12:57

Dienstlich haben wir auch die HAIX. Ein super Stiefel, aber ich hab mir nun auch mal einen anderen Schuh eholt, Oakley Assault Boot 8".
Bin mal gespannt, wie der sich so macht.

Aber das erste Tragegefühl ist schon sehr gut. Ein angenehm leichter und perfekt sitzender Stiefel. Selten gehabt.
Jeden Tag wächst die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können ....

robby-69
Corporal
Corporal
Beiträge: 202
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 00:00
Wohnort: Bayern

Einsatzstiefel

Beitragvon robby-69 » Mi 31. Dez 2008, 18:50

Also ich schau mich auch gerade wieder um nach richtig guten und atmungsaktiven Stiefeln.

Ich trage im Dienst die Haix P6 und bin sehr zufrieden damit. Bisher der Beste den ich getragen hab.

Schuhe bekommen reingeschlupft und haben wie Maßgeschneidert gepaßt.
Isolieren gegen Kälte spitzenmäßig.

Gestern hatte ich Objektschutz bei -6.5 Grad und eigentlich keine Kälteerscheinungen obwohl ich 1 Std am Stück drausen war.

Leider hat es bei der zweiten Schicht dann an den Zehen angefangen zu frösteln.
Nach dem Dienst mußte ich feststellen, das beide Socken um den großen Zeh feucht war.
Also gabs offensichtlich Probleme bei der Atmungaaktivität.

Nachteil der Haix ist, das diese hydrophobiertes Leder verwenden. Das ist zwar wasserdicht und atmungsaktiv, aber nur solange man keine fettige oder ölige Schuhcreme benutzt. Deswegen hab ich mir auch die Haixcreme dazu gekauft.
Leider scheint dies jetzt nicht mehr so gut zu funktionieren.

Muss somit bei solchen Aktivitäten auf Funktionssocken und trockene Einlegesohlen achten.

Mir scheint der Haix P3 Stiefel ganz gut zu sein. Der hat mehr atmungsaktiveres Textil wie der P6.

Hat den jemand?
Bild
Willst du den Charakter eines Menschen kennen? Gib ihm Macht.
Lincoln

---------------


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende