Handschuhholster

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25842
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Handschuhholster

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Do 7. Dez 2006, 02:55

[quote=""Challenger""]Frage: Wozu braucht ihr so'n Kram überhaupt? :gruebel:

Ich klemme mir die Handschuhe einfach zwischen Körper und Gürtel. Das hat den entscheidenden Vorteil, daß es kostenneutral ist und das Handschuholster nicht kaputt gehen kann!

Bild[/quote]

Aus der Praxis für die Praxis. :ja: Und die Einweghandschuh in die linke Arschtasche, auch wenn man dann für den Bürger keinen Knackarsch mehr hat.

Mal der link zu eurem Handschuh:

http://www.galls.com/style.html?assort= ... 9&cat=3189

Der sieht aber doch recht dick aus?
:lah:

Benutzeravatar
zorniger
Corporal
Corporal
Beiträge: 299
Registriert: Do 14. Sep 2006, 00:00
Wohnort: irgendwo da draußen

Handschuhholster

Beitragvon zorniger » Do 7. Dez 2006, 08:34

Ich finde die normalen StreetGuard besser... die X11-Variante hat mir zuwenig Tastgefühl


Ok,da hast du recht aber wenn schon schnittschutz dann ordentlicher. So,sehe ich das zumindest. Hatte die normalen Streetguard auch mal an und das Fingergefühl war zwar besser aber einen solchen Unterschied macht es auch nicht zwischen den beiden Modellen. Bleibt jeden selbst überlassen :supercool:
Neid ist die höchste Form der Anerkennung!!!
Mitleid gibts umsonst, Neid muss man(n) sich verdienen!!!

Geschmiedet im Krieg, entsandt im Frieden...

John-Clark
Constable
Constable
Beiträge: 53
Registriert: Do 16. Nov 2006, 00:00

Handschuhholster

Beitragvon John-Clark » Do 7. Dez 2006, 09:31

Also meine Handschuhe stecken entweder in der rechten Beintasche (Cargohose der blauen Uniform) oder sind an meiner 2. MES-Halterung befestigt. Die gibts beim Waffenschrat und funktioniert genauso wie auf dem Bild auf Seite 1. - und ist kostenlos, nicht umsonst! :lol:

Der Vorteil an der Variante Beintasche ist, dass man sie dort absolut geräuschlos rausziehen kann, im Gegensatz zu den ganzen Varianten, die mit Klettverschlüssen arbeiten.
Niemand wird zurück gelassen!

Wo wir sind, ist vorn!

deus pro nobis-quis contra nos

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Handschuhholster

Beitragvon Trooper » Do 7. Dez 2006, 10:38

auch wenn man dann für den Bürger keinen Knackarsch mehr hat.
Oh mein Gott, das kann ich den Bürgerinnen nun wirklich nicht antun... :D
Der sieht aber doch recht dick aus?
Das täuscht, der ist ziemlich enganliegend. Damit kann man theoretisch sogar noch einigermaßen tippen, wenn man will. Ich hab noch keinen Diensthandschuh mit mehr Tastgefühl gefunden.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Handschuhholster

Beitragvon Challenger » Sa 9. Dez 2006, 11:21

[quote=""Trooper""]
Der sieht aber doch recht dick aus?
Das täuscht, der ist ziemlich enganliegend. Damit kann man theoretisch sogar noch einigermaßen tippen, wenn man will. Ich hab noch keinen Diensthandschuh mit mehr Tastgefühl gefunden.[/quote]
Das kann ich nur bestätigen!

Mit den Handschuhen kann man sogar Nähte, bspw. an Bekleidungsstücken, ertasten! Aber jeder hat ja seine eigenen Vorstellungen darüber, auf was er am meisten Wert legt. Bei mir ist es definitiv das Tastgefühl, da ich bei einer Durchsuchung nichts übersehen möchte. Zudem frage ich die Leute vorher auch immer ob sie spitze oder gefährliche Gegenstände einstecken haben und lasse sie die Taschen auch ausleeren und nach links krempeln. Von daher ist der normale Streeguard-Handschuh für mich absolut ausreichend.
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Top-Cop
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 666
Registriert: Sa 3. Dez 2005, 00:00

Handschuhholster

Beitragvon Top-Cop » Mo 25. Dez 2006, 19:38

Ich kann euch nur den Damascus-Handschuh empfehlen. Einfach mal bei http://www.mehler-law-enforcement.de reinschauen, leider sehr teuer für 79,99Euro

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Handschuhholster

Beitragvon Challenger » Fr 26. Jan 2007, 20:00

[quote=""Challenger""][quote=""Trooper""]
Das hat den entscheidenden Vorteil, daß es kostenneutral ist und das Handschuholster nicht kaputt gehen kann!
... und den Nachteil, daß du aussiehst wie General Custers 7. Kavallerie :D[/quote]
Ich lasse im nächsten Dienst mal ein Bild machen (ich komme alleine so schlecht an die Stelle :lach: ) und dann schicke ich's Dir!
Das hast Du jetzt davon!!! :loldev:[/quote]
@Trooper:

Voilá:

Bild

:yau:
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Handschuhholster

Beitragvon Trooper » Fr 26. Jan 2007, 22:25

Na danke... wenn ich hier Fotos von meinem Arsch posten würde, hieße es gleich wieder "schamlose Selbstdarstellung" :D
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Handschuhholster

Beitragvon Challenger » Fr 26. Jan 2007, 22:43

[quote=""Trooper""]Na danke... wenn ich hier Fotos von meinem Arsch posten würde, hieße es gleich wieder "schamlose Selbstdarstellung" :D[/quote]
Es geht um die Handschuhe, mein Lieber... :lach:

Für die Aufnahme ist eine Kollegin verantwortlich: Entweder sie konnte mit der Kamera nicht umgehen oder sie war - trotz eingehender Instruktion meinerseits! - nicht bei der Sache! Bild

Ich werde sie bei Gelegenheit mal zur Sache vernehmen und ihr auf diesem Wege gleich mitteilen, daß ein hoher Herr aus Norddeutschland mit ihren Fotokünsten unzufrieden war! ;-D :mrgreen:
Zuletzt geändert von Challenger am Fr 26. Jan 2007, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
Blaulicht199
Corporal
Corporal
Beiträge: 325
Registriert: Fr 29. Dez 2006, 00:00
Wohnort: Wild wild (south) west

Handschuhholster

Beitragvon Blaulicht199 » Fr 26. Jan 2007, 22:44

Ich benutze den Handschuhhalter von Enforcer. Sozusagen das Gegenstück zu dem vom Cop. Hält bei mir seit ca. 3 Jahren.

http://www.enforcer.de , Nr. 5365
=>Bekleidung=>Handschuhe=>Einsatzhandschuhe
I know it's hot with the vest on, but it's a lot hotter in hell !

Benutzeravatar
Hans_Dampf
Corporal
Corporal
Beiträge: 394
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 00:00
Wohnort: Bayern

Handschuhholster

Beitragvon Hans_Dampf » Fr 26. Jan 2007, 22:46

[quote=""Challenger""]Ich klemme mir die Handschuhe einfach zwischen Körper und Gürtel.[/quote]

Ähnlich: Arsc... äh, Gesäßtasche hinten links.

Und zwar diese, welche nicht unbedingt dünn auftragen: ;)
Bild

Laut der holden Weibilchkeit der Dgr. zwar ein "ansolutes No-Go", aber einen wahren bayerischen Hintern entstellt auch das nicht. Außerdem brauch ich die Teile alle heilige Zeit... da wär mir ein Holster mit Klett zu mühsam.
Gesendet von meinem Gameboy Color
_______________________________________

Bayern ist ein Freistaat. Die Landesfarben sind Weiß und Blau. Das Landeswappen wird durch Gesetz bestimmt.

Benutzeravatar
Blaulicht199
Corporal
Corporal
Beiträge: 325
Registriert: Fr 29. Dez 2006, 00:00
Wohnort: Wild wild (south) west

Handschuhholster

Beitragvon Blaulicht199 » Sa 27. Jan 2007, 12:46

Habe die Handschuhe auch schon "hinten eingeklemmt" oder in die hinteren Hosentaschen gesteckt. Aber mich stört das, vor allem beim sitzen. Außerdem will ich die Handschuhe nicht verlieren, falls ich sie hinten nicht richtige eingeklemmt habe. Ich brauch die Hanschuhe auch fast bei jedem Aussteigen aus der Karre. Deshalb trage ich den Handschuhhalter ganz vorne links.

Aber das is halt auch wieder so ne Sache, über die man streiten kann...jeder muss es so machen, wie er es am besten findet :wink:
I know it's hot with the vest on, but it's a lot hotter in hell !

Top-Cop
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 666
Registriert: Sa 3. Dez 2005, 00:00

Handschuhholster

Beitragvon Top-Cop » Sa 27. Jan 2007, 14:58

Ich leg die Handschuhe einfach über bzw zwischen Körper und Waffenholster und im Einsatzanzug hab ich sie in der Beintasche

performa
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 165
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 00:00

Handschuhholster

Beitragvon performa » So 28. Jan 2007, 19:27

Ich klemm sie auch hinten rein, habe allerdings nicht den Übergürtel, sondern die gute alte Lederkoppel. Bestückt mit Handschellen fixiert durch Beltkeeper, Schnellziehholster (ehemaliges Dienstholster der Bayer. Polizei), Ring zur Aufnahme von Maglite/Tonfa.
Die Polizei im Allgäu

Benutzeravatar
zorniger
Corporal
Corporal
Beiträge: 299
Registriert: Do 14. Sep 2006, 00:00
Wohnort: irgendwo da draußen

Handschuhholster

Beitragvon zorniger » Di 6. Feb 2007, 19:41

Also ich bin von dem Handschuhholster mit Taschen für Gummihandschuhe nicht gradbegeistert. Es trägt so sehr auf das wenn man die lange Winterjacke anzieht man ne richtige Beule aufn Rücken hat.
Einfach nur abartig meiner meinung nach.

Habe mir da jetzt ein anderes Holster von Cop geholt,jedoch mit Druckknöpfen,auch nicht unbedingt empfehlenswert,da die beim kleinsten Hängenbleiben aufgehen.

Am besten scheint mir doch die einfache Schlaufe mit Klettverschluss.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung!!!
Mitleid gibts umsonst, Neid muss man(n) sich verdienen!!!

Geschmiedet im Krieg, entsandt im Frieden...


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende