Neue Uniform in Baden Württemberg

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

valstrim
Constable
Constable
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 00:00
Wohnort: rlp

Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon valstrim » Sa 2. Mai 2009, 17:42

ja, danke schonmal , aber was genau meinst du mit " nur einer biese"?
das hemd hat doch vorne übers ganze und hinten?

PKA_th
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 765
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon PKA_th » Sa 2. Mai 2009, 18:03

Ups, habe ich nicht deutlich geschrieben: In der Version 1 hatte das Hemd eine zweifarbige Biese. Diese soll in der Version 2 nur eine Farbe haben.
<- three lions on a shirt....


Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
Sokrates (470 - 399 v. Chr.),
griechischer Philosoph

Benutzeravatar
yllyw
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 136
Registriert: Di 30. Okt 2007, 00:00
Wohnort: Schleswig / SH / GE
Kontaktdaten:

Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon yllyw » So 3. Mai 2009, 09:32

mmmmhhhhh! weiß keiner ob das der namenszug oder der POLIZEI schriftzug ist??
one Team - one mission

Gast

Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon Gast » So 3. Mai 2009, 11:28

Was mir noch gut gefallen würde wäre wenn man den Schriftzug POLIZEI beim Einsatzanzug weglassen würde.

M
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1192
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 00:00
Wohnort: Am Ende der Republik

Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon M » So 3. Mai 2009, 13:00

[quote=""PKA_th""]
Und zum Thema Kritik: Nicht ohne Grund wird die Lederjacke weiterhin trag- und bestellbar bleiben.
[/quote]

Das ist definitiv beschlossen?

Gast

Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon Gast » So 3. Mai 2009, 13:04

Ja

klavi30
Constable
Constable
Beiträge: 70
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 00:00
Wohnort: Mannheim

Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon klavi30 » Mo 4. Mai 2009, 18:14

ah, ich glaube, in rlp werden die auch weiterhin bestehen bleiben, stand in einer Polizeikurierausgabe von januar 2007 oderso...
Oder nur die die schon lederjacken haben??
muss ich nochmal nachlesen..., wenn ich nachm Test genommen werd
und nach Hahn komm, müssten wir zum Ende hin dann schon die blaue Uniform bekommen...
Mit jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden.

No Brain, No Headache

Benutzeravatar
Luk91
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 953
Registriert: So 9. Nov 2008, 00:00

Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon Luk91 » So 31. Mai 2009, 13:05

[quote=""yllyw""]mmmmhhhhh! weiß keiner ob das der namenszug oder der POLIZEI schriftzug ist??[/quote]


Soweit ich das überblicken kann, steht da POLIZEI und nicht der Name des Trägers/derTrägerin.
So ganz zu erkennen ist das nicht, aber in NRW isses so und ich bin der MEinung, dass das eigentlich die gleiche Hose ist!(oder irre ich mich)
When I am getting sad, I stop being sad and be awesome instead. True story.
Barney Stinson

maxxus
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 00:00

Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon maxxus » Mi 3. Jun 2009, 00:43

[quote=""Luk91""][quote=""yllyw""]mmmmhhhhh! weiß keiner ob das der namenszug oder der POLIZEI schriftzug ist??[/quote]


Soweit ich das überblicken kann, steht da POLIZEI und nicht der Name des Trägers/derTrägerin.
So ganz zu erkennen ist das nicht, aber in NRW isses so und ich bin der MEinung, dass das eigentlich die gleiche Hose ist!(oder irre ich mich)[/quote]


:ja: ...korrekt, Schriftzug auf Hemd und Hose, sowie auf den Jacken bei der Standarduniform.

lg

maxxus
(1 von 222)

M
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1192
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 00:00
Wohnort: Am Ende der Republik

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon M » Do 20. Mai 2010, 18:30

Gibt es inzwischen einen Termin wann der Streifendienst umgerüstet wird?

Toaster
Cadet
Cadet
Beiträge: 27
Registriert: Di 4. Jan 2005, 00:00
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon Toaster » Fr 21. Mai 2010, 07:43

M hat geschrieben:Gibt es inzwischen einen Termin wann der Streifendienst umgerüstet wird?
Laut letzter Info (Stand 20.05.2010) ist geplant den Streifendienst ab Oktober 2010 auf Blau umzustellen. Ebenfalls sollen stehenden geschlossenen Einheiten (BePo, EH Stuttgart, BAO Einsatz KA-MA-HD) ab Oktober umgestellt werden.

Die restlichen Kollegen werden danach umgestellt. Die AH's werden nach und nach auf blaue Einsatzanzüge umgestellt (also immer wenn Geld über ist ;-) ).

Aber abwarten. ;-)

PKA_th
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 765
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon PKA_th » Di 27. Jul 2010, 23:47

Momentaner Stand ist, dass aktuell die Konfektionsgrößen über das Intranet bzw. LZBW erhoben werden. Ab September bis ins Jahr 2011 hinein werden zunächst der Streifendienst bei den BePo-Standorten neu eingekleidet.


Grüße th :)

Gast

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon Gast » Mi 28. Jul 2010, 08:40

PKA_th hat geschrieben:Momentaner Stand ist, dass aktuell die Konfektionsgrößen über das Intranet bzw. LZBW erhoben werden.
Bleibt nur zu hoffen, dass die Uniform ausgeliefert ist, bevor man wieder herausgewachsen ist ;D

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17613
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon Polli » Mo 6. Dez 2010, 22:12

Nachdem PKA_th seit 6 Wochen seine neue
Uniform hat, ist das Thema wieder aktuell und er möchte gerne etwas dazu schreiben.

Daher habe ich den Fred wieder geöffnet.


Gruß :polizei2:

PKA_th
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 765
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon PKA_th » Mo 6. Dez 2010, 22:35

Petze :polizei1:

Aber Polli hat natürlich schon recht, Ende Oktober wurde nahezu meine komplette Dienstgruppe auf die neue blaue Uniform umgestellt. Zuvor waren ja bereits die Kleidergrößen im Intranet online erfasst worden. Aber die neue Uniform fällt dich teilweise anders aus, an sich kann man die Größen nicht immer 1:1 übernehmen. Die Einkleidung in Böblingen hat aber sehr gut und flott funktioniert. Ein Lob hier nochmals an die Mitarbeiter dort.

Vorneweg: Die Uniform kommt bislang sehr gut an. Sowohl im Kollegenkreis (auch und gerade bei den Kollegen von K ;-) ), als auch beim Bürger. Erst gestern auf dem Weihnachtsmarkt wurden wir auf die neue blaue Uniform positiv angesprochen. Die neue Uniform wurde als zeitgemäß, funktionell und chic beschrieben.

Nun ein paar Anmerkungen zu den einzelnen Kleidungsstücken:
Hemden: Bei den Hemden wurde zwar nicht das Rad neu erfunden, aber ein paar Änderungen im Detail gibt es schon. Aufschrift „Polizei“ vorne, Stifttasche am linken Oberarm und Biese. Das Landeswappen entsprechend in dunkelblau. Dies gilt für die meisten Oberbekleidungsstücke. Die Hemden sind auch vom gleichen Hersteller wie bisher und auch die Stoffstruktur wirkt gleich.

Krawatte: Sieht gut aus. Die Stauferlöwen heben sich leicht hervor. Leider ‚muss‘ ja auch hier wohl Polizei drauf stehen. Ansonsten würde sogar ich öfters das Ding tragen.

Dienstgradabzeichen: Blau und neuerdings rechteckig. So richtig kann ich mich für die neuen Abzeichen nicht erwärmen, an die rechteckige Form habe ich mich immer noch nicht gewöhnt.

Windjacke: Eines der beliebtesten neuen Kleidungsstücke. Leicht, bequem und gut zu tragen. Zudem bei meinen bisherigen Diensten auch leicht wasserabweisend. Auf dem Rücken auch schön der reflektierende Aufdruck Polizei + Gaps. Dazu noch Gaps am Ärmel.

Regenjacke: Sieht ähnlich aus wie die Windjacke. Ist nur noch leichter und ist halt eine typische Regenjacke. Habe ich dienstlich bislang nicht getragen.

Anorak: Der neue Anorak wirkt doch spürbar leichter wir der alte Anorak. Leider bei mir ein eher durchschnittlich verarbeitetes Kleidungsstück. Gerade am Anorak neigen die Nähte dazu, aufzugehen. Positiv bislang: Auch beim momentanen Winterwetter ausreichend warm und auch wasserabweisend.

Strickjacke: Auch sehr beliebt im Kollegenkreis. Ist auch meiner Meinung nach ein sehr guter Ersatz für den dicken grünen Pulli.

Warnjacke: Sieht der bisherigen Warnweste sehr ähnlich. Aber nun halt auch noch mit Ärmeln und mit den obligatorischen Gaps. Ist aber nicht wie anderswo eine richtige Jacke, sondern lediglich zum Überziehen über die Oberbekleidung gedacht.

Rollkragenpulli: Ist ok, aber in hellblau sieht er eher wie Schlafanzugoberteil aus.

Sommerhose: Bequem, leider sah meine schon nach einmaligem Waschen ausgewaschen aus. Besonders die dunkelblauen Hosen sind aus meiner Sicht extrem empfindlich, was Schmutz, Staub und Fussel angeht. Aus meiner Sicht ein wirklicher Nachteil der neuen blauen Uniform.

Winterhose: Ich finde nicht, dass die Hose sonderlich wärmt. Der Stoff wirkt gröber und etwas dicker als bei der Sommerhose. Für arktische Temperaturen sicherlich nicht gedacht. Zudem gehen beide Hose in der Länge ein (zum Glück nicht in der Weite). Meine Winterhosen sind nun für meinen Geschmack minimal zu kurz. Aber da ich dienstlich nur Stiefel trage, fällt es nicht so auf.

Dienstmütze: Endlich ohne Mützenband, optisch gefällt sie mir und durch die reflektierende Gaps (was auch sonst ;-)) sicher auch bei Nacht ein Gewinn an Sicherheit bei der Absicherung von Unfallstellen. Aber die Größenangaben passen hinten und vorne nicht. 60 ist zu eng, 59 zu weit.... :stupid:

Überziehhülle: Endlich wurde bei uns ja auch eine Überziehhülle für die Schutzweste eingeführt. Es gibt ein paar Kollegen, die nun auch endlich die Schutzweste regelmäßig tragen. Die beiden Taschen vorne sind unterteilbar, was ganz praktisch ist. Leider ist keine der aufgesetzten Taschen groß genug, dass die tragbaren 4m-Geräte reinpassen. Bin da mal gespannt, ob in die Taschen wenigstens die neuen digitalen Geräte reingehen. Aber inzwischen auch ein sehr beliebter Ausrüstungsgegenstand.

So, das waren die Erfahrungen der ersten Wochen mit unserer neuen Uniform. Wenn mir noch was einfällt, werde ich mich melden.


Grüße th :)
Zuletzt geändert von PKA_th am Di 7. Dez 2010, 22:55, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende