Neue Uniform in Baden Württemberg

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

M
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1192
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 00:00
Wohnort: Am Ende der Republik

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon M » Mo 6. Dez 2010, 23:23

Wird oder will die Lederjacke noch jemand tragen (und tut es derzeit nur wg. den Temperaturen nicht)?

PKA_th
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 765
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon PKA_th » Di 7. Dez 2010, 00:11

Die Lederjacke wird in der Tat kaum noch getragen. Auch Kollegen, die bislang oft und gerne die Lederjacke getragen haben, bevorzugen nun die Windjacke. Ich übrigens auch.


Grüße th :)

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon Challenger » Di 7. Dez 2010, 12:12

PKA_th hat geschrieben:Erst gestern auf dem Weihnachtsmarkt wurden wir auf die neue blaue Uniform positiv angesprochen. Die neue Uniform wurde als zeitgemäß, funktionell und chic beschrieben.
Bürger wollen die Uniform als funktionell beschrieben haben? :gruebel:
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

PKA_th
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 765
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon PKA_th » Di 7. Dez 2010, 22:52

...zeitgemäß, funktionell und chic...
bezog sich auf die bisherigen Aussagen von Bürger UND Kollegen.


Grüße th :)

DocSnyder
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 138
Registriert: Mo 11. Dez 2006, 00:00
Wohnort: Baden

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon DocSnyder » Do 9. Dez 2010, 13:14

Ich steck gerade noch mittendrin - wir sind eine der Dienststellen, die das Ganze per Post bekommen. Vorletzte Woche kam mein erstes Paket - Anorak, Windjacke, Warnweste, Hemden, Langbinder, Rollis. Behalten habe ich Rollis, Langbinder und Kurzarmhemden, der Rest ging zurück, da die Größen nicht wirklich zutrafen...schade, insbesondere bei den Jacken, da ich mich hier eigentlich an den entsprechenden, passenden, grünen Teilen orientiert hatte.

Bin mal gespannt, wann der Nikolaus das nächste mal kommt; und ob er die Korrekturen oder gar Hosen etc dabei hat? Immer wieder spannend. :)

Gut für die Dienststellen, die in die Kleiderkammern der Bepos dürfen...bei uns läuft das Ganze wie gesagt seit zwei Wochen, bislang ist immerhin ein Kollege des Streifendienstes, eine Kollegin des Bezirksdienstes und ein Kollege der Führungsgruppe komplett eingekleidet, der Rest schickt munter Pakete hin und her.

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon Challenger » Do 9. Dez 2010, 13:19

PKA_th hat geschrieben:
...zeitgemäß, funktionell und chic...
bezog sich auf die bisherigen Aussagen von Bürger UND Kollegen.


Grüße th :)
Ich fragte nur, da sich das eher so anhört wie die Veröffentlichung des Innenministeriums dazu... :pfeif:
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

-Stars-
Corporal
Corporal
Beiträge: 593
Registriert: So 28. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon -Stars- » Sa 11. Dez 2010, 00:14

Also der neue Deckel geht aber echt garnicht...! Mit diesen Gaps (statt Mützenband) leuchtet man in der Nacht wie eine Laterne....anschleichen ist jetzt nicht mehr drin.... :polizei3:

Benutzeravatar
Blaulicht199
Corporal
Corporal
Beiträge: 325
Registriert: Fr 29. Dez 2006, 00:00
Wohnort: Wild wild (south) west

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon Blaulicht199 » Sa 11. Dez 2010, 01:10

Aber mit der alten weißen Mütze war das noch möglich? :gruebel:

d-2
Corporal
Corporal
Beiträge: 378
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 00:00
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon d-2 » Sa 11. Dez 2010, 21:08

Anschleichen ist auf jeden Fall drin, weil man die neue Mütze sicher genauso oft tragen wird wie die alte...

Nur schade daß man das Detail aus dem Trageversuch des herausklettbaren und waschbaren Frotteebandes nicht in die Serie übernommen hat (wie bei den Bayern).

MrMoods
Corporal
Corporal
Beiträge: 586
Registriert: Di 31. Mai 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon MrMoods » So 12. Dez 2010, 10:03

PKA_th hat geschrieben:Dienstgradabzeichen: Blau und neuerdings rechteckig. So richtig kann ich mich für die neuen Abzeichen nicht erwärmen, an die rechteckige Form habe ich mich immer noch nicht gewöhnt.
Wie muss man sich denn das vorstellen? Bei Wikipedia gibts immer noch Sterne.

Zur Warnweste: Wieso hat man die nicht auch gleich in einem hübschen Dunkelblau gemacht? :pfeif:
Meine Fotos bei Flickr
Ich bin weder PVB noch sonst irgendein Amtsträger.

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5101
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon Knaecke77 » So 12. Dez 2010, 10:08

Als ich küzlich auf einem Polizeirevier war, konnte ich die neuen Uniformen der BW-Polizei anschauen.

Gelungen kann ich da nur sagen. Kein Vergleich zu dem alten Zeugs!!

Gast

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon Gast » So 12. Dez 2010, 10:49

MrMoods hat geschrieben: Wie muss man sich denn das vorstellen? Bei Wikipedia gibts immer noch Sterne.
Die Sterne gibt es immer noch, nur die "Schulterklappen" sind rechteckig, guggst Du HIER. Bei dem Kollegen mit dem weißen Hemd sind sie am Besten zu erkennen.

Gruß Marco

MrMoods
Corporal
Corporal
Beiträge: 586
Registriert: Di 31. Mai 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon MrMoods » So 12. Dez 2010, 10:58

Achsooooo. Na wenns sonst nix is... :polizei3: Ich kenn Schulterklappen an mir persönlich nur vom Bund. Und dort waren sie auch rechteckig.
Meine Fotos bei Flickr
Ich bin weder PVB noch sonst irgendein Amtsträger.

Benutzeravatar
Robocop
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 616
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 00:00
Wohnort: Detroit

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon Robocop » Di 14. Dez 2010, 18:52

DocSnyder hat geschrieben:Ich steck gerade noch mittendrin - wir sind eine der Dienststellen, die das Ganze per Post bekommen. Vorletzte Woche kam mein erstes Paket - Anorak, Windjacke, Warnweste, Hemden, Langbinder, Rollis. Behalten habe ich Rollis, Langbinder und Kurzarmhemden, der Rest ging zurück, da die Größen nicht wirklich zutrafen...schade, insbesondere bei den Jacken, da ich mich hier eigentlich an den entsprechenden, passenden, grünen Teilen orientiert hatte.

Bin mal gespannt, wann der Nikolaus das nächste mal kommt; und ob er die Korrekturen oder gar Hosen etc dabei hat? Immer wieder spannend. :)

Gut für die Dienststellen, die in die Kleiderkammern der Bepos dürfen...bei uns läuft das Ganze wie gesagt seit zwei Wochen, bislang ist immerhin ein Kollege des Streifendienstes, eine Kollegin des Bezirksdienstes und ein Kollege der Führungsgruppe komplett eingekleidet, der Rest schickt munter Pakete hin und her.
Na Prima. Für was mussten wir uns dann alle von oben bis unten selber vermessen, wenn die dann doch nur Blödsinn schicken. Bei meinem Maßanzug hat der Schneider damals weniger ausgemessen und das Ding sitzt perfekt.

Habe von einem Kollegen gehört, der 198cm groß ist und anscheinend eine Jackengröße von irgendwie 62 oder 64 hat. Der wurde zur Beppo zum Einkleiden geschickt und dort wurde ihm gesagt, dass die Maximalgröße 58 sei. :zustimm:

MrMoods
Corporal
Corporal
Beiträge: 586
Registriert: Di 31. Mai 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Neue Uniform in Baden Württemberg

Beitragvon MrMoods » Di 14. Dez 2010, 23:22

Robocop hat geschrieben:Habe von einem Kollegen gehört, der 198cm groß ist und anscheinend eine Jackengröße von irgendwie 62 oder 64 hat. Der wurde zur Beppo zum Einkleiden geschickt und dort wurde ihm gesagt, dass die Maximalgröße 58 sei. :zustimm:
Und was wird aus solchen Leuten? Bekommen die Maßanfertigungen? Oder gucken die jetzt dumm aus der Wäsche?
Meine Fotos bei Flickr
Ich bin weder PVB noch sonst irgendein Amtsträger.


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende