HANDSCHUHE -Sammelthread-

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Hans_Dampf
Corporal
Corporal
Beiträge: 394
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 00:00
Wohnort: Bayern

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon Hans_Dampf » Di 5. Jun 2012, 00:06

Luk91 hat geschrieben:Danke für die Antworten.

Entscheidungsfindung abgeschlossen!
Die genannten werden es nicht!
Schau Dir trotzdem mal die Original Gloves an. Sind für all diejenigen, die hier nach der eierlegenden Wollmilchsau suchen, am besten wasserdicht, hitze-, kälte- und chirurgenstahlfest, zum Abseilen und mit Vollprotektoren, für jede Art von Rettungsdiensttätigkeit, Giftlerdurchsuchung und sonst. SWAT-Einsatz, absolut ungeeignet.

Allerdings sitzen und halten die Dinger (bei mir in Gr. 9) perfekt, befinde ich als optisch wertvoll und erfüllen den Zweck, für den sie eigentlich hergestellt wurden: das Ausführen von Arbeiten mit geringem Verlust von Taststinn. Reviews gibts in den Weiten des Netzs, ich glaub sogar hier, reichlich zu finden.

Edit: http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... t=Mechanix

trigonaut
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 112
Registriert: Do 13. Okt 2011, 09:36

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon trigonaut » Di 5. Jun 2012, 13:02

Bin eher zufällig an diesen Handschuh hier geraten

http://www.xpedition-company.de/product ... rotec.html

und muss sagen, dass er sich sehr angenehm trägt. Ich habe ihn neulich den ganzen Abend bzw. Nacht getragen und habe mich darin nie unwohl gefühlt (keine Schweißpfoten bekommen).

Als es dann zur Sache ging vermittelte er ebenfalls ein sehr gutes Griffgefühl und auch fummeliges arbeiten ging problemlos.

Der Schnittschutz macht sich beim tragen eigentlich kaum bemerkbar, heißt er trägt nicht auf und man kann auch noch die Waffe wunderbar greifen und bedienen.

Alles in allem bin ich bisher sehr zufrieden. Mal sehen wie es mit der Haltbarkeit aussieht.
Gruß Trigonaut

Holzhaeuser
Corporal
Corporal
Beiträge: 459
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 00:00
Wohnort: Bayern und NRW ;)

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon Holzhaeuser » Di 5. Jun 2012, 20:52

Wie sieht das mit der Desinfizier-Möglichkeit aus? Das Zeug dürfte Flüssigkeit doch aufsaugen, oder? :/

trigonaut
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 112
Registriert: Do 13. Okt 2011, 09:36

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon trigonaut » Mi 6. Jun 2012, 09:24

Nein, geht eigentlich ganz gut. Das Material der Innenfläche ist da, naja wie soll ich sagen ... resistenter gestaltet.

Literweise Desinfektion wird es wahrscheinlich nicht ertragen aber wenn man den Handschuh mit ein bisschen Abstand einsprüht gehts eigentlich ganz gut.
Gruß Trigonaut

Holzhaeuser
Corporal
Corporal
Beiträge: 459
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 00:00
Wohnort: Bayern und NRW ;)

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon Holzhaeuser » Mi 6. Jun 2012, 11:38

Ist die Innenseite dann feucht und man kann es abwischen? Oder wird es aufgesogen?

Wäre dann ja mit Blut etc. ähnlich... :/

trigonaut
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 112
Registriert: Do 13. Okt 2011, 09:36

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon trigonaut » Mi 6. Jun 2012, 12:43

Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass ich in eine Blutlache fassen muss.

Austretendes Blut bei einem Zugriff, ok. Dann kommen sie eben anschließend in die Waschmaschine. Und für den Rest des Dienstes muss dann mal der alte Handschuh herhalten.
Gruß Trigonaut

asti01
Cadet
Cadet
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Feb 2009, 00:00

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon asti01 » Mi 6. Jun 2012, 13:59

@ Sachsel:

Nimm meinen Rat an und kaufe dir KEINE Handschuhe VOR deinem ersten Praktikum.

In deinem ersten Praktikum wirst du eher mal in die Polizeiarbeit reinschnuppern, als die dicken Zugriffe zu machen und dich mit den Randalierern zu prügeln.
Dafür wird dein Tutor schon sorgen.
Also keine Sorge, du brauchst noch keine besonderen Einsatzhandschuhe.
Werde dir, durch Erfahrung, erstmal im Klaren, was du wirklich möchtest.
Denn, wie oben gesagt, die Eierlegendewollmilchsau wirst du vergeblich suchen.
D.h. mach dir klar, willst du:
- Durchsuchungshandschuhe
- Schlagschutzhandschuhe
- hoher Schnittschutz
- Durchstichsicherheit
- Atmungsaktivität
- Flüssigkeitsundurchlässig (Vollleder)

Alles zusammen wirste nicht finden.

Falls du es doch vorziehst, dir Vorschläge anzugucken:

Ich find den ganz gut.
BlackHawk Hellstorm S.O.L.A.G. Kevlar http://www.comrade.at/abverkauf/p1880_b ... hwarz.html

Am Ende ist es eine persönliche Entscheidung, welcher dir passt, in welchem du dich ne Nachtschicht wohlfühlst.

asti01
Cadet
Cadet
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Feb 2009, 00:00

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon asti01 » Di 26. Jun 2012, 16:33

Jem. Erfahrungen mit dem Street Liner II (Full-Cut) von POLAS?

http://www.polasonline.de/epages/611964 ... 1HS04016-L


Oder mit den Handschuhen von VEGA?

- OG 15
- OG 16
- OG 30 City Guard
- OG 31 City Guard Plus
- OG 36 City Guard Extreme
- OG 37 City Guard Barrier

???

http://www.vegaholster.it/prodotti.aspx ... 3&Lang=eng

McFadden
Corporal
Corporal
Beiträge: 213
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 14:48

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon McFadden » Do 5. Jul 2012, 19:49

So mal was neues von der Handschuhfront für die noch "Suchenden".

Heute ist mein neues Modell von Hatch eingetroffen und ich bin ziemlich begeistert.

Handelt sich um den Hatch SOG HKL-100 Full Leather with Kevlar:

http://glockvectorindustries.com/wp-con ... HKL100.png


Eigentlich hatte ich mich für den Blackhawk SOLAG interessiert (welcher hier im Thread bereits von Trooper ausführlich gelobt wurde) und wollte mir diesen auch zulegen.

Negativ bei dem SOLAG fand ich aber die Oberfläche die nicht zu 100 % aus Leder bestand.

Bei meiner Suche durchs Internet bin ich dann auf den SOG HKL-100 gestoßen.

Grundsätzlich sind sich der SOLAG und der SOG HKL-100 sehr ähnlich.

Jedoch besteht der SOG HKL-100 aus reinem Leder, was bei mir ein deutliches Plus darstellt.


Beim Thema Passform bin ich beim Hatch noch etwas unentschlossen.
Auf der einen Seite passen 4 Finger sensationell.
Trotz Kevlar Einlage hat man vom Zeige- bis zum Kleinen Finger ein super Tastgefühl.

Schreiben mit dem Kulli, Auf- und Abmunitionieren, Schießen, Waffenhandling usw. lässt sich super machen.

Einziges Manko in meinen Augen, ist der Daumen. Da ist der Handschuh in meinen Augen etwas lang geraten und zu "klobig".
RSG 4 lässt sich aber trotzdem gut einsetzen.


Schlagschutztechnisch machen die "Hardknuckles" einen sehr robusten Eindruck und es lässt sich sehr gut "boxen".

Was auch gut ist, ist dass die Hard Knuckles nicht zu groß sind (sind leicht abgeflacht), sodass man auch noch halbwegs vernünftig in Jackentaschen etc. kommt ohne unnnötig hängen zu bleiben.

Alles in allem bin ich also ziemlich zufrieden und mit dem Daumen "Problem" komm ich auch noch zurecht.

Gruß


EDIT:
Handschuh ist derzeit nur als US Import erhältlich (zumindest soweit ich Google richtig überblicken konnte...)
Zuletzt geändert von McFadden am Do 5. Jul 2012, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.

asti01
Cadet
Cadet
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Feb 2009, 00:00

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon asti01 » Do 5. Jul 2012, 20:16

Danke fürs Feedback. Guck mir den mal an.


zum Street Liner II (Full-Cut): Neoprenhandschuh ähnlich den ganzen Hatch/Cop Modellen.
Sehr dick und unhandlich. Nicht griffig genug.

Wurd hier schon pro und contra von Hardknuckles diskutiert? Wenn nein, dann bitte :D
Ich finde, es sieht nicht grad sehr "deeskalierend" aus. Was das BKA sagt, sollte ja bekannt sein.

Kennt jem. die "Strike Profi" ? http://www.polasonline.de/epages/611964 ... HS08010-XL

McFadden
Corporal
Corporal
Beiträge: 213
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 14:48

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon McFadden » Do 5. Jul 2012, 22:44

Naja, ich vertrete eh die Ansicht "Deeskalation durch Abschreckung" von daher finde ich das nicht unbedingt schlecht mit den HK.

borstyhl
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: So 1. Feb 2009, 00:00

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon borstyhl » Fr 6. Jul 2012, 11:03

Ich finde diese "Hard Knuckle" Handschuhe nicht eskalierend, ausserdem geht es dabei um unseren Schutz und nicht darum, jemanden umzuhauen und immer noch besser als Handschuhe mit Quarzsand oder Metallstaub.

Was sagt denn das BKA dazu?

asti01
Cadet
Cadet
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Feb 2009, 00:00

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon asti01 » Fr 6. Jul 2012, 16:31

BKA: https://www.bka.de/nn_196810/SharedDocs ... __nnn=true

Kurz: "Tactical Gloves" also Quarzsand/Metallstaub sind nicht als Waffen anzusehen. Die Verletzungsgefahr eines Gegner ist durch die Verstärkung mit der Füllung nicht signifikant erhöht, sondern dient die Füllung zum Schutz vor eigenen Verletzungen.

Ob die Hard Knuckles auch darunter fallen, ist aus diesem Feststellungsbescheid nicht erkennbar. Leider.
Der Waffenkatalog auf der Wache, zeigt als Bild jedoch diese Hard Knuckle Handschuhe unter diesem Thema.

borstyhl
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: So 1. Feb 2009, 00:00

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon borstyhl » Fr 6. Jul 2012, 17:19

Das weiß ich, du hast dich in deinem Beitrag allerdings auf die "Hard Knuckle" Handschuhe bezogen, deswegen habe ich gefragt.

asti01
Cadet
Cadet
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Feb 2009, 00:00

Re: HANDSCHUHE -Sammelthread-

Beitragvon asti01 » So 8. Jul 2012, 22:31

Ich dachte, die würden mit darunter fallen. Wegen eben diesem genannten Waffenkatalog/Poster.

Ich mach mich die Woche schlau und gebe ein Feedback.


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende