TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Seraphem
Corporal
Corporal
Beiträge: 277
Registriert: Fr 6. Apr 2007, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Seraphem » Mi 30. Nov 2011, 12:16

@ Blue-Skye:
Danke. Aber da besteht ja durchaus das Risiko, dass es irgendwie klappert. Passform ist ja nicht identisch...

Ich werd mir was überlegen...

Benutzeravatar
Blue-Skye
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 635
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 00:00
Wohnort: Niederbayern

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Blue-Skye » Mi 30. Nov 2011, 15:22

@ Seraphem:
Jetzt muss ich mal kurz nachschauen...ich hab's gleich...ja da ist es.
Der User Blaulicht199 hat mir mal auf eine Frage diese Antwort geschrieben. Insbesondere auf den Bildern seines Links kannst du gut die Feder im V70 Holster erkennen. Das bedeutet: die Lampe kann auch ein wenig schmaler sein und wird dennoch festgehalten.
Es gibt ja einige V70-Besitzer hier im Forum. Vielleicht können die ja noch ein wenig mehr dazu sagen.
110 "Polizei"
Die Männer die man ruft!

112 "Feuerwehr"
Die Männer die kommen


Sky +"e"

Benutzeravatar
Seraphem
Corporal
Corporal
Beiträge: 277
Registriert: Fr 6. Apr 2007, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Seraphem » Mi 30. Nov 2011, 15:34

Ok, ich probier's mal aus und berichte...

Gast

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Gast » Mi 30. Nov 2011, 15:46

:zustimm: Und was nicht passt, wird passend gemacht! :pfeif:

Michi87
Constable
Constable
Beiträge: 55
Registriert: Fr 23. Jun 2006, 00:00
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Michi87 » Fr 9. Dez 2011, 07:57

Grade gesehen bei Amazon....
Diverse Taschenlampen von LiteXpress teilweise recht stark reduziert. Vielleicht für den ein oder anderen interessant!?
http://www.amazon.de/gp/feature.html/re ... d_i=301128

Benutzeravatar
Bigfoot
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 153
Registriert: So 18. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Berlin

Erfahrung Lenser P 14?

Beitragvon Bigfoot » Sa 17. Dez 2011, 12:51

Moin.

Hat hier jemand Erfahrung mit der Lenser P 14? Eventuell auch im direkten Vergleich mit der P 7?

Bigfoot

Benutzeravatar
Spartan 42
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 15:45

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Spartan 42 » Sa 17. Dez 2011, 13:31

Zum Thema P14 contra P7...

Kann beide Lampen vorweisen und bin auch begeisterter Fan von Zweibrüder Taschenlampen.

Im Vergleich fällt auf,dass die Leistung der P14 bei neuen Batterien geringfügig stärker ist.
Sie ist halt durch die größere Linse optisch im Vorteil.
Aufgrund der Größe ziehe ich allerdings die P7 vor.
Auch der Batterieverbrauch ist von der Nutzung abhängig (Bsp.: Lithium Batterien halten die Taschenlampe zwar konstant auf 100% der Leistung brechen aber aufgrund dieser Regulation auch schon nach etwa 5 Stunden zusammen). Obwohl zwar beschrieben ist,dass die Batterien lange halten sollen ist doch ein merklicher Strahlungsverlust nach 2 Stunden bei der P14 erkennbar. Hält sich also mit der P7 gleich.
Preislich ergeben sich natürlich auch Unterschiede:
P7 etwa 45€; P14 etwa 65€.

Dienstlich würde ich allerdings die P7 vorziehen.
Wer allerdings Wert auf eine geringe Größe (P7) in Kombination der Lichtausbeute der P14 legt ,sollte sich vll mal über die (etwas...) teurere M7R (ca. 100€)informieren.
Diese hat allerdings das Manko,dass Sie über einen internen Akku verfügt und wenn der leer ist kann man nicht einfach mal fix die Batterien wechseln.

http://www.zweibrueder.com/produkte/htm ... h_per_line

Benutzeravatar
Bigfoot
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 153
Registriert: So 18. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Bigfoot » Sa 17. Dez 2011, 18:35

Danke für deine Antwort.
Ich neige zur P 14 weil sie im Moment (?) bei Amazon nur 4,-€ teurer als die P 7 ist und wir die AA Batterien dienstlich zur Verfügung haben.

Ein Sache wüsste ich noch gerne:
Die P 14 scheint im Gegensatz zur P 7 eine Kunststofflinse zu haben. Ist das richtig? Muss man sich da wegen der Haltbarkeit (Kratzer etc.) auf lange Sicht Sorgen machen?

Benutzeravatar
Spartan 42
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 15:45

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Spartan 42 » So 18. Dez 2011, 09:19

Soweit ich weiß verwendet Led Lenser ausschließlich Kunststofflinsen, zumindest habe ich bei den verschiedenen Typen mit denen ich bisher Konfrontiert wurde
(P14, P7, Hokus Fokus, T7, X21, M7R, H7R) nur Kunststofflinsen festgestellt.

Diese haben halt den Nachteil,dass sie Anfälliger für Kratzer sind als Glaslinsen im Gegensatz zu diesen allerdings schwerer brechen.
Aufgrund der Streuung fallen aber nur sehr schwerwiegende Kratzer auf.

Zum Thema Amazon: Evtl. mal genauer Nachschauen,da sehr viele Lenserimporte aus China im Umlauf sind und die Leistungen dieser nicht an das Original heranreichen.

Good Luck

Benutzeravatar
Bigfoot
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 153
Registriert: So 18. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Bigfoot » So 18. Dez 2011, 17:44

Danke für den Hinweis bzgl. der Fälschungen. Auch die Internetseite der Fa. Zweibrüder startet mit einem entsprechenden Hinweis.

Da ich direkt bei Amazon (also keinem Plattformhändler) bestellt habe, hoffe ich doch auf Produktehrlichkeit. Mal sehen.

chrzzl
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 107
Registriert: Di 1. Apr 2008, 00:00

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon chrzzl » Di 17. Jan 2012, 21:33

Ich habe mir gestern nun endlich die neue Eagle Tac G25C2 bestellt und hoffe, dass sie morgen bei mir zu Hause ist.
(http://www.taschenlampen-online.de/prod ... Lumen.html)

Falls jemand ebenfalls an der Taschenlampe interessiert ist, aber sich auf Grund des hohen Preises ein paar Gedanken mehr macht, was natürlich vollkommen nachvollziehbar ist und leider fehlt bei mir dieses Gen, der kann mir gerne ab morgen Fragen stellen. Ggf. werde ich dann noch ein Video oder Fotos posten, falls Interesse bestehen sollte.

Gruß

seaking
Cadet
Cadet
Beiträge: 23
Registriert: So 18. Feb 2007, 00:00

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon seaking » Di 17. Jan 2012, 22:17

Kann jemand ein gutes Holster für die P7 empfehlen, wo die Lampe sicher und fest sitzt, aber auch gut und schnell zu entnehmen ist?
Bei meinem, dem originalen Holster, ist der Klettverschluss durch das auf- und zumachen schon sehr abgenutzt und schließt zum Teil nicht mehr richtig.
Oder hat schon jemand hiermit Erfahrungen gemacht? :http://www.zweibrueder.com/produkte/htm ... umber=0317

Gast

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Gast » Di 17. Jan 2012, 23:05

Kann jemand ein gutes Holster für die P7 empfehlen, wo die Lampe sicher und fest sitzt, aber auch gut und schnell zu entnehmen ist?
Bei meinem, dem originalen Holster, ist der Klettverschluss durch das auf- und zumachen schon sehr abgenutzt und schließt zum Teil nicht mehr richtig.
Oder hat schon jemand hiermit Erfahrungen gemacht? :http://www.zweibrueder.com/produkte/htm ... umber=0317
Du hast genau das gleiche Problem, das ich damals hatte.. und deswegen hab ich auch DIE Lösung für dich :lupe:

Das folgende Holster kann ich uneingeschränkt empfehlen :zustimm:

http://www.cop-gmbh.de/product_info.php ... 04-37.html

Stabil, schnell zu entnehmende Lampe, hält sicher einige Jahre und ist damit mit
€ 25,- auch nicht teuer... dazu um 360° drehbar, beide Hände frei und trotzdem
leuchten - kein Problem. :flehan:



gruß
phiL

chrzzl
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 107
Registriert: Di 1. Apr 2008, 00:00

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon chrzzl » Di 17. Jan 2012, 23:58

Das Holster hatte ich auch. War am Anfang auch wahnsinnig begeistert. Aber man sollte sich, je nach dem für welchen Zweck man das Holster brauch, überlegen, ob es so sinnvoll ist.
Die Frage ist, kann die Taschenlampe leicht entwendet werden? Kann die Taschenlampe herausfallen? Und mir ist die Taschenlampe im Einsatztraining mehrfach herausgefallen, obwohl diese "gesichert" war. Dazu ist sie auch leicht zu entwenden.
Also ich bin wieder auf ein klassisches Holster umgestiegen, da ich der Meinung bin, dass dieses Holster nicht unbedingt für den Einsatz geeignet ist. Gibt aber viele Gegenstimmen zu meiner Meinung.
Man sollte sich nur vorher Gedanken dazu machen.

Gruß

Benutzeravatar
Blaulicht199
Corporal
Corporal
Beiträge: 325
Registriert: Fr 29. Dez 2006, 00:00
Wohnort: Wild wild (south) west

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Blaulicht199 » Mi 18. Jan 2012, 15:33

Meiner Meinung nach sollte man seine Lampe sowieso mit einer Lanyard, GearKeeper, etc. gegen Verlust sichern - macht vor allem dann Spaß, wenn die Lampe ein paar Teuros gelöhnt hat.

Es gibt übrigens einen (neuen) bezahlbaren Thrower von Surefire:
P2X Fury
500 Surefire-Lumen für 1,5 Stunden mit 2 CR123 betrieben, also 6P/G2-Größe. Der einzige Nachteil ist der verbaute Modi-Schalter, der zuerst 15 Lumen einschaltet und bei erneutem Drücken innerhalb von 2 Sekunden dann 500 Lumen. Preis ~179€

http://www.surefire.com/P2X-B-BK
http://www.youtube.com/watch?v=k4xxUKew30c
http://www.flashlightshop.de/product_in ... 3cc60ad5dd


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende