TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
sabre2
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 134
Registriert: So 13. Feb 2011, 13:55

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon sabre2 » So 13. Mär 2011, 18:28

Tipp: Du kannst beide Lampen auch mit einem 18650 Akku betreiben
anstatt mit den mitgelieferten CR123 Batterien. Die Akkus sind
auf Dauer deutlich günstiger und du hast eigentlich keine
Einbußen bei der Leuchtkraft.

Ansonsten wünsch ich dir noch Gut Licht! :zustimm:
EJ '13 - NRW

hey98765
Cadet
Cadet
Beiträge: 38
Registriert: Do 4. Nov 2010, 23:45

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon hey98765 » Mo 14. Mär 2011, 20:15

So, die IWA ist vorbei. Hatte heuer ein großes Augenmerk auf eine, für mich persönlich, vernünftige Taschenlampe gesetzt.

In meiner Vorauswahl waren, auch aufgrund der Erfahrungen und Meinungen hier im Thread bzw. in anderen Foren:

- JetBeam - Jet III M
- JetBeam - RRT-2 Raptor
- Fenix - TK 11
- Fenix - TK 12
- Olight - M 30 Triton
- LED Lenser (Typ nicht vorgewählt)
- Surefire (Typ nicht vorgewählt)

Ich hab mich bei den jeweiligen Firmen "beraten" lassen und auch speziell die genannten Lampen angeschaut bzw. getestet.

Im Resüme kann ich für mich persönlich sagen, würde und werde ich mir als nächstes die JetBeam Jet III M zulegen. Sie erfüllt am besten meine Anforderungen:

- Lampe sollte mit Handschuhen genauso sicher und einfach bedient werden können, wie ohne. Gerade hier fielen bereits einige Modelle sofort heraus, da diese kleine Knöpfe oder Zusatztasten haben, die man mit Handschuhen nicht bzw. erschwert bedienen kann.
- Einfache und sichere Handhabung: In einer Stresssituation möchte ich nicht erst durch ein komplettes Programm aus zig verschiedenen Helligkeitsstufen klicken, um dann festzustellen, dass ich einen Klick zu weit bin. Nein, meine Anforderung ist / war, dass ich maximal zwei Stufen habe. Diese sollen aber nicht über ein "Durchklickprogramm" einzustellen sein. Ich möchte grundsätzlich eine Lampe, bei der ich beim Einschalten die Helligkeitsstufe habe. Und erst, wenn ich über einen sicheren (nicht zufällig bedienbaren) Schalter umschalte, will ich maximal einen niedrigere Helligkeitsstufe haben oder einen Stroposkopeffekt.
- Helligkeit: minimal 150 Lumen
- Stromversorgung: AA bzw. AAA oder alternativ Akku (keine Photobatterien)
- Fokusierung: keine manuelle Fokusierung. Durch meine (bis jetzt genutzte) LED Lenser P7 bin ich hiervon wieder abgekommen. Es soll ein vernünftig großer, heller Punkt in der Mitte sein, der von einer etwas geringer helleren Korona umgeben ist. Der Unterschied sollte aber nicht derart gravierend sein, dass man mit dem Korona-Licht nur wenig erkennt.
- Preis: ~ 100 EUR

Die meisten, anderen Lampen fielen aufgrund schlechter Bedienung mit Handschuhen oder aufgrund der zu komplizierten / umfangreichen Helligkeitsstufen durch.

Soviel hierzu - dies ist allerdings nur meine Erfahrung und Meinung. Andere mögen ihre Gewichtung anders verteilen und so andere Entscheidungen fällen. Ich habe bisher nur gewisse Erfahrungen mit bereits mehreren LED-Taschenlampen gemacht und die flossen hier mit ein.
Fight as you train, train as you fight!

MrMoods
Corporal
Corporal
Beiträge: 586
Registriert: Di 31. Mai 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon MrMoods » Di 15. Mär 2011, 00:19

hey98765 hat geschrieben:So, die IWA ist vorbei.
Verdammt. Da hab ich nix von mitbekommen, sonst wär ich da mal hingefahren. So ein Mist.
Meine Fotos bei Flickr
Ich bin weder PVB noch sonst irgendein Amtsträger.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25840
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 15. Mär 2011, 00:26

Bald is ipomex.
:lah:

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17454
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Controller » Di 15. Mär 2011, 00:30

Ne gute Woche vor Ostern, :polizei10:

da kann doch der Hase dann mal zeigen, welche Eier er legt :polizei1:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

MrMoods
Corporal
Corporal
Beiträge: 586
Registriert: Di 31. Mai 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon MrMoods » Di 15. Mär 2011, 13:51

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:Bald is ipomex.
Ja super, und wer schleust mich da rein? Ich fahr doch nicht auf gut Glück bis Münster. Reicht das, wenn ich da meine EAV-Einladung vom Zoll vorlege? :polizei4: So ein Mist.
Besucher hat geschrieben:* ausschließlich Besucher von Behörden (nur mit Vorlage des Dienstausweises) am 12.04. und 13.04.2011 sowie
* Besucher aus Unternehmen (Sicherheitsdienstleister, Werkssicherheit) am 14.04.2011 (nur mit Vorlage eines entsprechenden Nachweises)
* Entscheidungsträger, Einkäufer, Techniker und Nutzer aus dem Polizeidienst und anderen Behörden / Einrichtungen, die Polizeitechnik und -ausrüstung anwenden
* Internationale Polizeivertreter sowie
* Polizeien von Bund und Ländern
* Zoll / Zollkriminalämter
* Justizvollzugsanstalten
* Forensische Fachkliniken
* Bundeswehr
* Safety- und Security-Management der Airlines und Flughäfen
* Mitarbeiter und Führungskräfte der zuständigen Ministerien
* Landratsämter und Städte
* Ordnungsämter
* Feuerwehren
* Katastrophenschutz- und Rettungsdienste
Also "Normalsterbliche" seh ich da nicht. Mal den Veranstalter anschreiben.
Meine Fotos bei Flickr
Ich bin weder PVB noch sonst irgendein Amtsträger.

hey98765
Cadet
Cadet
Beiträge: 38
Registriert: Do 4. Nov 2010, 23:45

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon hey98765 » Di 15. Mär 2011, 14:19

Muss zugeben, dass ich noch nicht auf der Ipomex war - was gibts denn da Interessantes? Lohnt es sich dorthin zu fahren, wenn man schon auf der IWA war?
Fight as you train, train as you fight!

MrMoods
Corporal
Corporal
Beiträge: 586
Registriert: Di 31. Mai 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon MrMoods » Di 15. Mär 2011, 14:58

MrMoods hat geschrieben:Also "Normalsterbliche" seh ich da nicht. Mal den Veranstalter anschreiben.
Na toll...
eMail hat geschrieben:Leider dürfen wir nur Polizeibeamten und Mitarbeitern der Sicherheitsbranche Zutritt zur Messe gewähren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Meine Fotos bei Flickr
Ich bin weder PVB noch sonst irgendein Amtsträger.

MrMoods
Corporal
Corporal
Beiträge: 586
Registriert: Di 31. Mai 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon MrMoods » Sa 19. Mär 2011, 01:19

Wisst Ihr, was mir fehlt? Ein Lampen-Assistent. Den gibts für Handys doch schon. Warum also nicht für Lampen? Einfach über einen Schieberegler Helligkeit, Preis, Größe usw. anpassen und dann noch per Haken zwischen OP und Smooth wählen und schon werden alle Lampen, die auf diese Kriterien passen mit Bild eingeblendet und alle, die nicht passen, werden ausgeblendet.

Das wärs doch mal.

Nachdem ich mir jetzt zum 100. Mal ein paar Favoriten rausgesucht habe, versuche ich nun, mich in die Reflektor-Geschichte reinzuwurschteln.
Meine Fotos bei Flickr
Ich bin weder PVB noch sonst irgendein Amtsträger.

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Trooper » Sa 19. Mär 2011, 07:10

Und irgendwann stehst du dann nachts um zwei in diesem übel beleumundeten Bahnhofsviertelgeschäft, in denen außer dir und der zierlichen Blondine nur komische Halbweltgestalten rumhängen und sich schäbig aussehende Springmesser und Gasknarren angucken, und als plötzlich die Musik aussetzt, sagt auf einmal einer von euch beiden zum jeweils Anderen: "Na, auch Lampen-Assist?" :)

Boah, ich sollte in der Fernsehwerbung echt mal lieber umschalten :60: ;D
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17454
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Controller » Sa 19. Mär 2011, 13:53

Boah, ich sollte in der Fernsehwerbung echt mal lieber umschalten
Jetzt zeig ich dir mal, wie man einen Oreo Keks isst, Charlie :polizei1:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

MrMoods
Corporal
Corporal
Beiträge: 586
Registriert: Di 31. Mai 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon MrMoods » Sa 19. Mär 2011, 22:28

@ Trooper...
Irgendwie hast Du eine seltsame Fantasie. Wenn Du was beschlagnahmst, muss das RESTLOS in die Asservatenkammer... :polizei3: :pfeif:
Meine Fotos bei Flickr
Ich bin weder PVB noch sonst irgendein Amtsträger.

Involucro
Constable
Constable
Beiträge: 51
Registriert: So 8. Mär 2009, 00:00

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Involucro » Do 24. Mär 2011, 21:35

Kurze Frage:

Weiß jemand wo ich das passende Holster für die Ledwave PEL5 bekomme? Haben in NRW nur die Taschenlampe ohne Tragevorrichtung bekommen.

Per SuFu habe ich nichts dazu gefunden. Hoffe ich hab nichts übersehen...

Benutzeravatar
Jules_Winnfield
Corporal
Corporal
Beiträge: 526
Registriert: Sa 1. Jan 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Jules_Winnfield » Do 24. Mär 2011, 21:40

Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet. Denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.

Involucro
Constable
Constable
Beiträge: 51
Registriert: So 8. Mär 2009, 00:00

Re: TASCHENLAMPEN -Sammelthread-

Beitragvon Involucro » Do 24. Mär 2011, 21:58

Danke!

Tja, da war ich wohl zu blöd zum googeln...


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende