Weste mit Berge tuch!

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
yllyw
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 136
Registriert: Di 30. Okt 2007, 00:00
Wohnort: Schleswig / SH / GE
Kontaktdaten:

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon yllyw » Mi 27. Mai 2009, 18:46

http://www.clipsyndicate.com/video/play/956357

in einem anderen forum entdeckt. eine idee für die deutsche polizei??
one Team - one mission

Benutzeravatar
yllyw
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 136
Registriert: Di 30. Okt 2007, 00:00
Wohnort: Schleswig / SH / GE
Kontaktdaten:

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon yllyw » Do 28. Mai 2009, 07:31

one Team - one mission

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5426
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon springer » Do 28. Mai 2009, 09:10

Macht fürs Militär Sinn, für die Polizei nicht; da gibs etliche andere Sachen, wie man sein Geld sinnvoller investieren kann.

Sinnvoll ist so eine Einrichtung unter 2 Gesichtspunkten:

1. Du bekommst nicht schnell genung Rettungskräfte mit entsprechender Ausbildung ran

2. Du musst unter Beschuss arbeiten, dh es muss sofort & schnell gehen

Beides trifft auf die Polizei nicht zu.

Gruß,
Springer

Benutzeravatar
yllyw
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 136
Registriert: Di 30. Okt 2007, 00:00
Wohnort: Schleswig / SH / GE
Kontaktdaten:

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon yllyw » Do 28. Mai 2009, 19:58

das seh ich als "retter" (bin rettungsassistent) etwas anders!
ich würde mcih als solcher nie in eine lage begeben in denen ich mich im einflußbereich von waffen befinde!
und bei einigen , wenn auch zugegeben wenigen, lagen macht das gezeigte schon sinn!! aber ich gebe dir recht - es sind eher militärische einsatzgebiete!
one Team - one mission

Benutzeravatar
Michemike
Corporal
Corporal
Beiträge: 353
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Oberbayern

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon Michemike » So 31. Mai 2009, 21:53

Die kannst du ja kurz vor Erdbeben austeilen, um dann die Leute einfacher tragen zu können...

und wenns sinn macht eh nur bei "zivilisten" und dann erzähl denen mal dass jeder so eine Weste tragen soll....

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15643
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon MICHI » So 31. Mai 2009, 23:00

[quote=""yllyw""]das seh ich als "retter" (bin rettungsassistent) etwas anders!
[/quote]

genau das ist eben der unterschied.

da fehlt eben der einblick in das, was für die polizei wichtig und was überflüssig ist.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Thorben1248
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 109
Registriert: Mo 4. Okt 2004, 00:00
Wohnort: BREMEN

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon Thorben1248 » So 31. Mai 2009, 23:12

für was haben bestimmte einheiten wohl ausziehgriffe hinten am overall/ einsatzweste..................fast das selbe und sinnvoll....

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15643
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon MICHI » Mo 1. Jun 2009, 13:34

[quote=""Thorben1248""]für was haben bestimmte einheiten wohl ausziehgriffe hinten am overall/ einsatzweste..................fast das selbe und sinnvoll....[/quote]

hast du dafür beispiele; sowohl zu den einheiten als auch zu den von dir angeführten ausziehgriffen?
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Nonni
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 623
Registriert: So 2. Mai 2004, 00:00
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon Nonni » Mo 1. Jun 2009, 14:38

Also.... ich hätte da noch ein paar Gesichtspunkte:

1. Müssten diese neuen Westen angeschafft werden.

2. Ist das Tragen der Schutzweste bei der Polizei nicht so verbreitet, wie z.B. in GB oder den USA, sodass eine solch ausgestattete Weste, die im Spint hängt absolut null nützt.

3. Es wird bei der Polizei immernoch zu großer Wert darauf gelegt, dass der Streifenbeamte (von dem ich jetzt mal ausgehe) eine Unterziehweste trägt, weil ja das Erscheinungsbild sonst zu martialisch sein könnte (deutsche Politik :nein: ). Somit wäre dies System hier auch schon kaum anwendbar.

3. Bei Einheiten wie SEK/MEK wäre dies vielleicht eine andere Sache. Hingegen muss man hier sagen, dass die Spezialeinheiten der Polizei ja i.d.R nicht direktem Feuer ausgesetzt sind, anders als beim Militär. Dort wäre für das Augenmerk, einen Verletzten schnellstmöglich aus der Kampfzone zu bringen, dieses System schon etwas Sinnvolles.
Allerdings dauerte es in dem Video um die 8 Sekunden, bis die mit 2 Leuten das Tragesystem ausgezogen hatten. Also, wenn ich von allen Seiten beschossen würde, da würde ich mir das klemmen, einfach an der Schulter in die Weste greifen und den Kameraden rausziehen.
In 8 Sekunden kann mich jeder ein aller Ruhe aufs Korn nehmen und unter Beschuss nehmen.
Bild
Ihr seid nicht allein. Wir stehen hinter euch.
Wenn du nicht hinter unseren Truppen stehst, dann stelle dich vor sie.

Benutzeravatar
Hans_Dampf
Corporal
Corporal
Beiträge: 394
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 00:00
Wohnort: Bayern

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon Hans_Dampf » Mo 1. Jun 2009, 14:38

[quote=""MICHI""]hast du dafür beispiele; sowohl zu den einheiten als auch zu den von dir angeführten ausziehgriffen?[/quote]

BW-Panzerkombi. War / Ist auch Dienstkleidung div. pol. Einsatzeinheiten in Bayern.
Gesendet von meinem Gameboy Color
_______________________________________

Bayern ist ein Freistaat. Die Landesfarben sind Weiß und Blau. Das Landeswappen wird durch Gesetz bestimmt.

Benutzeravatar
Blaulicht199
Corporal
Corporal
Beiträge: 325
Registriert: Fr 29. Dez 2006, 00:00
Wohnort: Wild wild (south) west

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon Blaulicht199 » Mo 1. Jun 2009, 14:49

@ yllyw

Im Bereich der taktischen Rettung (Stichwort TCCC) würde sowas schon Sinn machen. Im polizeilichen Bereich würden solche Westen aber vermutlich nicht angeschafft werden, weil es bereits Ausrüstungswesten gibt, die teilweise auch im Rückenbereich Ausrüstung beinhalten. Außerdem kostet es natürlich wieder. Für "Care Under Fire" wäre das eine gute Geschichte, weil der Patient nicht noch aufwendig und zeitraubend mit Folie oder Decke unterlegt werden muss um ihn aus der heißen Zone herausschaffen zu können.

Für den Fall haben die meisten Gerätewesten den Bergegriff, der wohl für CQB völlig ausreichen dürfte.
I know it's hot with the vest on, but it's a lot hotter in hell !

Benutzeravatar
yllyw
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 136
Registriert: Di 30. Okt 2007, 00:00
Wohnort: Schleswig / SH / GE
Kontaktdaten:

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon yllyw » Mi 3. Jun 2009, 20:30

[quote=""MICHI""][quote=""yllyw""]das seh ich als "retter" (bin rettungsassistent) etwas anders!
[/quote]

genau das ist eben der unterschied.

da fehlt eben der einblick in das, was für die polizei wichtig und was überflüssig ist.[/quote]


meine aussage mit der sichtweise bezog sich auf das posting vorher mit dem inhalt das das unter beschuss bei der polizei nicht vorkommt!

dazu sage ich nur: ich habe das bild im kopf von 2 polizisten in erfurt die hinter einem polizeiwagen in deckung gegangen sind!

sicher kommt das in D nicht häufig vor !

das war ja auch nur eine fundstück!
mir ist auch klar das das sicher nichts für den PVB auf der straße bei einer allg. Fz-kontrolle! aber für den spezialisten KÖNNTE das was sein!
one Team - one mission

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5426
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Weste mit Berge tuch!

Beitragvon springer » Mi 3. Jun 2009, 20:44

[quote=""yllyw""]dazu sage ich nur: ich habe das bild im kopf von 2 polizisten in erfurt die hinter einem polizeiwagen in deckung gegangen sind![/quote]

Und genau das ist die Frage: Wie oft kommt sowas vor? Und wie oft wird dabei noch jemand so verletzt, dass so eine bergung wirklich notwendig ist?

Praktisch nie - da gibt es etliche Projekte, in die man das Geld eher stecken sollte. Die Pnzerkombis der BW wurde auch nicht genommen, weil sie diese Griffe hatten, die waren eher Nebeneffekt.

Wenn es wirklich knallt, denn packich den zur Not am Arm oder an der Weste (wenn sie drüber getragen wird) und zieh den einfach weg. Wenn man als Einzelziel unter Beschuss liegt, dann ist selbst das Vorbereiten dieses Systems zu lang.

Fazit: fürs Militär machts Sinn, für die Polizei nicht.

Gruß,
Springer


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende