Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für RSG3

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

Skitzofrenix
Constable
Constable
Beiträge: 56
Registriert: Fr 18. Jul 2008, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für RSG3

Beitragvon Skitzofrenix » Sa 22. Jan 2011, 14:56

Hallo zusammen,

ich habe mal zwei Fragen und da ich über die SuFu nicht zum Ergebniss gekommen bin stelle ich diese mal hier.
Und zwar zum Ersten, hat einer von euch folgendes Handfunkgerät für das Fug10a im Einsatz, falls ja wie sind eure Erfahrungen im täglichen Dienst (BPOL Bhf) , sprich ist das Kabel lang genug um das FuG am Koppel zu befestigen und das Handfunkgerät bspw. an der Schulterklappe.

http://www.yopedo.de/details-77530.htm

Zum Zweiten beabsichtige ich mir ein Sprayholster mit Fangriemen für das RSG3 zuzulegen, hat jemand von euch Erfahrungen mit folgendem Holster gemacht und kann mir jemand sagen ob die Patrone des RSG3 dort definitiv reinpasst? Denn in der Beschreibung ist die Rede von Pfeffersprays mit den Bezeichnungen MK... und ich weiss nicht ob das einfach nur die Zivilen Bezeichnungen sind.

http://www.cop-gmbh.de/product_info.php ... -P175.html


Vielen Dank bereits im Voraus für eure Antworten.

Schöne WE euch... :polizei2:

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8909
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon Diag » Sa 22. Jan 2011, 15:28

Wozu ein Holster? Hast doch nen Clip. Und dazu noch Spiralkabel und Du verlierst es nicht.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25647
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 22. Jan 2011, 19:07

Clip ist doof und mit Spiralkabel kann man auch schnell in den Nahkampf übergehen.
:lah:

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8909
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon Diag » Sa 22. Jan 2011, 19:09

Kann man das denn flott aus dem Holster ziehen?

Skitzofrenix
Constable
Constable
Beiträge: 56
Registriert: Fr 18. Jul 2008, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon Skitzofrenix » Sa 22. Jan 2011, 20:09

Also ich bin eher der Freund von "handfestem" FEM Zubehör und Holstern , daher kommt für mich der Clip mit Fangriemen nicht in Frage, da das RSG zwar nicht mehr hinfallen kann, sich aber trotzdem vom Gürtel löst (sitzen,laufen etc.) und das empfinde ich eher als störend.
Und in Verbindung mit einem "normalen" Holster ist kein Fangriemen möglich.

Daher das komplettholster , und wie schaut es mit dem Handmikrofon aus , hat jmd diesbezüglich Erfahrungen ?

Skitzofrenix
Constable
Constable
Beiträge: 56
Registriert: Fr 18. Jul 2008, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon Skitzofrenix » Di 1. Feb 2011, 14:31

Schade , dass mir keiner sagen kann ob das Holster passt und wie es mit dem Handmikrofon in der Praxis ist.
Nunja das Holster bestelle ich heute erstmal und schau mal ob es passt, mit dem Mikro warte ich noch. Falls noch jemand Antworten hat würde ich mich trotzdem freuen und wenn nicht werde ich einfach berichten ob alles passt.

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5436
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon springer » Di 1. Feb 2011, 15:00

Mit dem Handmikrofon ist es in der Praxis ganz einfach: die einen finden es absolut blöd und benutzen es nicht bzw. machen es ab wenn es dran ist, die anderen finden es gut, benutzen es bzw. machen es dran wenn es nicht dran ist.

Wie es bei Dir ist? Keine Ahnung - das musst Du schon selbst rausfinden.

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13319
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon Trooper » Di 1. Feb 2011, 15:06

Das Handmikro, das ich hatte, hat die Sende- und Empfangsqualität deutlich herabgesetzt. War allerdings ein anderes Modell.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Stephan_L
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 119
Registriert: Do 13. Mär 2008, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon Stephan_L » Mi 2. Feb 2011, 09:00

Hi zusammen,

zu dem Holster kann ich dir leider nix sagen, weil ich das nicht kenne. Aber normalerweise sind die bei Cop-Shop sehr auskunftsfreundlich, weil die ja auch keine Retoure und einen unzufriedenen Kunden haben möchten. Vielleicht einfach mal da anrufen oder eine kurze Mail. Ich denke, dass man dir da schon sagen kann, ob das dienstliche Pfefferspray da reinpasst oder nicht.

Auch (speziell) dieses Handmikrophon kenne ich nicht. Ich habe allerdings in meiner vorherigen Dienststelle regelmäßig (also eigentlich täglich) ein Handmikrophon in Verbindung mit einem Ohrstöpsel benutzt. Diese Kombination hatte für mich eine Reihe von Vorteilen, vor allem in der Altstadt, wo man sonst eigentlich kaum ein Wort aus dem Funk verstehen konnte.

Ich habe mir allerdings andere "Ohrstöpsel" besorgt. Die einfachen, runden fielen immer raus. Also habe ich mir von SureFire EarPro ein Paar für 12 Euronen zugelegt. Und die Dinger waren definitiv ihr Geld wert! Selbst bei heftigen Widerständen mit Rollen am Boden und vollem Programm sind die nicht rausgeflogen. Kann ich wirklich nur empfehlen, wenn man sich so etwas schon anschaffen will!

Die Handmikrophone an meiner alten Dienststelle waren vom PP gestellt. Habe mir schon überlegt, jetzt auch privat eins zu kaufen. Allerdings warte ich noch, weil ich nicht genau weiß, wie lange ich noch an meiner aktuellen Dienststelle bleiben werde!

Gruß,

Stephan

Benutzeravatar
heinblöd
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 157
Registriert: So 28. Mär 2010, 20:18

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon heinblöd » Mi 2. Feb 2011, 10:13

Hmm...zu den Handmikros der FuG 10a kann ich nicht viel sagen, dafür gibt es zuviel Variationen. Wir haben ziemlich "unförmige Klopse" mit einem großen Drehschalter für die Lautstärke an der Seite. Hersteller weiß ich aber so ad Hoc auch nicht. Aber wie Trooper schon treffend bemerkte, die Hör- und Sprachqualität ist ziemlich bescheiden.

Und das Holster für das Pfefferspray brauchst Du wohl nicht zu bestellen. Es ist doch in der Produktbeschreibung angemerkt, dass dieses nur für Sprays der US Abwehrspraydosen geeignet ist. Ich denke mal, dass dort wohl kein RSG 3 reinpassen wird.
Zumal man sich bei der Privatbeschaffung von Hilfsmitteln bzw. Waffen zur unmittelbarer körperlicher Gewalt ziemlich zurückhalten sollte!
Auch wenn die dienstlich gelieferten noch so unhandlich, unbequem oder unzweckmäßig erscheinen mögen.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.

Skitzofrenix
Constable
Constable
Beiträge: 56
Registriert: Fr 18. Jul 2008, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon Skitzofrenix » Sa 5. Feb 2011, 10:48

Also gut mit dem Mikro warte ich mal ab und schau mal ob ich mal irgendwann eines testen kann.
Und zu dem Holster, es ist gestern eingetroffen und einfach Klasse, direkt mal ausprobiert und das Einweg RSG 3 geht rein, eine Lage ISO Band um die Dose und es sitzt Bombenfest, der Ansicht ist auch unser Waffenwart.

Und ehrlich gesagt verstehe ich nicht genau was du mit Waffen oder Hilfsmittel zur körperlichen Gewalt im Bezug auf das Holster meinst. Klar das RSG ist beim Bund eine Waffe gem UzWG, aber das Holster dafür nicht und dienstrechtlich spricht nichts gegen privat beschafftes Zubehör .

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25647
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 5. Feb 2011, 11:38

Skitzofrenix hat geschrieben: dienstrechtlich spricht nichts gegen privat beschafftes Zubehör .
Immer?
:lah:

Skitzofrenix
Constable
Constable
Beiträge: 56
Registriert: Fr 18. Jul 2008, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon Skitzofrenix » Sa 5. Feb 2011, 12:19

Okay , ich geb zu ich hab mich ein wenig zu allgemein ausgedrückt .
Aber in dem Fall des RSG Holsters spricht nichts dagegen wie mir unser Waffenwart versicherte. Klar bei Pistolenholstern etc. sieht es natürlich anders aus... :zustimm:

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15696
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Frage; Zubehör Handmikrofon FuG10a und Sprayholster für

Beitragvon MICHI » Sa 5. Feb 2011, 23:45

Skitzofrenix hat geschrieben:Hallo zusammen,

hat einer von euch folgendes Handfunkgerät für das Fug10a im Einsatz, falls ja wie sind eure Erfahrungen im täglichen Dienst (BPOL Bhf) , sprich ist das Kabel lang genug um das FuG am Koppel zu befestigen und das Handfunkgerät bspw. an der Schulterklappe.

Lohnt es überhaupt noch, sich privat Dinge i. S. Funk anzuschaffen?

Wir sind dabei auf Digi-Funk umzustellen und die Handfunkgeräte haben bei uns Handmikro dabei.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende