Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

hey98765
Cadet
Cadet
Beiträge: 38
Registriert: Do 4. Nov 2010, 23:45

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon hey98765 » Sa 17. Sep 2011, 23:55

philtheill hat geschrieben:Dass hier die Mehrheit Stiefel trägt wundert mich gerade..
auf dem Revier ist es bei uns ein einziger, meine ich.
Der Rest gehört zur Halbschuhfraktion.
Rein meiner Beobachtung des Polizeieinzeldienstes stimme ich da zu. Bei uns tragen die Wenigsten Stiefel. In den geschlossenen Einheiten siehts natürlich anders aus.

Bezüglich der schon erwähnten Adidas 9.2: Einige Kollegen haben sich diese geholt und sind überaus begeistert. Sollen sich wie ein Turnschuh anfühlen.
Allerdings ist bei den Adidas zu bemerken, dass sie keine Durchtrittssicherung oder Verstärkung an den Zehen (Kappe) haben. Daher rührt eben auch jenes leichte Trägegefühl.
Fight as you train, train as you fight!

Gast

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon Gast » So 18. Sep 2011, 12:41

hey98765 hat geschrieben:
philtheill hat geschrieben:Dass hier die Mehrheit Stiefel trägt wundert mich gerade..
auf dem Revier ist es bei uns ein einziger, meine ich.
Der Rest gehört zur Halbschuhfraktion.
Rein meiner Beobachtung des Polizeieinzeldienstes stimme ich da zu. Bei uns tragen die Wenigsten Stiefel. In den geschlossenen Einheiten siehts natürlich anders aus.

Bezüglich der schon erwähnten Adidas 9.2: Einige Kollegen haben sich diese geholt und sind überaus begeistert. Sollen sich wie ein Turnschuh anfühlen.
Allerdings ist bei den Adidas zu bemerken, dass sie keine Durchtrittssicherung oder Verstärkung an den Zehen (Kappe) haben. Daher rührt eben auch jenes leichte Trägegefühl.
Die Nachteile nehme ich in Kauf, nur der Preis schreckt mich ein wenig ab.
Früher oder später werd ich sie mir aber wohl holen..

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5426
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon springer » So 18. Sep 2011, 13:16

@Trooper
OK, das ist was anderes - bei uns gibts Schuhe mit Schuhe mit Stahlkappen nur für die technischen Einheiten, der Rest bleibt bei uns aus den von mir genannten Gründen außen vor (sagte man uns damals zumindest in der Kleiderkammer).

mapi
Cadet
Cadet
Beiträge: 31
Registriert: So 7. Aug 2011, 10:59

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon mapi » So 18. Sep 2011, 17:51

welche einsatzstiefel sind in nds dienstlich geliefert?

Gast

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon Gast » Di 20. Sep 2011, 10:00

Dürften HAIX sein, für Niedersachsen..

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon Trooper » Di 20. Sep 2011, 18:51

Ja, stimmt. Ich weiß bloß gerade nicht, welches Modell das ist.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
Pr1mus
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 889
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 00:00
Wohnort: südlich des Nordens

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon Pr1mus » Di 20. Sep 2011, 19:35

HAIX Aripower X21 dürften die heißen. Zumindest die, die mir das LZN hier hingestellt hat :polizei2:
Bild

Eine neue Seuche hat die Menschen befallen. Sie heißt Diarrhö cerebelli. Das bedeutet, das Kleinhirn hat Dünnschiss und kann das Gebrabbel nicht mehr bei sich behalten. Fritz J. Raddatz

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon coco_loco » Mo 26. Sep 2011, 12:44

Die hässlichen, klobigen unbequemen Schuhe, die wir zu den Trainings und zum Schiessen anziehen? Die sehen zu der Uniform total doof aus. Viel zu klobig. Werde mir auch noch andere kaufen. Der Tenor geht in meinem Jahrgang zu den Adidas GSG 9 - Stiefeln. Werde mal abwarten, was die Leute, die nun ins Praktikum gehen, berichten...

Edit: okay, hab gesehen, sind doch nicht die klobigen aus der Erstausstattung ;-)
Zuletzt geändert von coco_loco am Mo 26. Sep 2011, 12:59, insgesamt 1-mal geändert.
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

borstyhl
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: So 1. Feb 2009, 00:00

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon borstyhl » Mo 26. Sep 2011, 12:47

coco_loco hat geschrieben:Die hässlichen, klobigen unbequemen Schuhe, die wir zu den Trainings und zum Schiessen anziehen? Die sehen zu der Uniform total doof aus. Viel zu klobig. Werde mir auch noch andere kaufen. Der Tenor geht in meinem Jahrgang zu den Adidas GSG 9 - Stiefeln. Werde mal abwarten, was die Leute, die nun ins Praktikum gehen, berichten...

Ist nicht wasserdicht. Guck dir mal den Meindl Black Cobra an.

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon coco_loco » Mo 26. Sep 2011, 12:56

Wuha, die scheinen echt gut zu sein und sehen auch chic aus (Präferenz ist bei mir auch ganz klar Stiefel!), allerdings sind 180 Tacken für meine Anwärterbezüge auch ne Menge Holz... :/
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Benutzeravatar
Pr1mus
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 889
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 00:00
Wohnort: südlich des Nordens

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon Pr1mus » Mo 26. Sep 2011, 12:59

Der Meindl macht ja schon echt was her :polizei2:
Ich beginne aber gerade mich mit den Haix anzufreunden, ich warte einfach mal das Praktikum ab und gucke wie ich mit denen so im wahren Leben zurecht komme :)
Bild

Eine neue Seuche hat die Menschen befallen. Sie heißt Diarrhö cerebelli. Das bedeutet, das Kleinhirn hat Dünnschiss und kann das Gebrabbel nicht mehr bei sich behalten. Fritz J. Raddatz

borstyhl
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: So 1. Feb 2009, 00:00

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon borstyhl » Mo 26. Sep 2011, 13:50

coco_loco hat geschrieben:Wuha, die scheinen echt gut zu sein und sehen auch chic aus (Präferenz ist bei mir auch ganz klar Stiefel!), allerdings sind 180 Tacken für meine Anwärterbezüge auch ne Menge Holz... :/

Soviel billiger sind die GSG 9 auch nicht.

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon Trooper » Mo 26. Sep 2011, 19:06

Haix ist super... wie gesagt, die dienstlichen Einsatzstiefel sind in meinen Augen 1a auch für den täglichen Dienst im ESD. Bequemer gehts nicht...
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

borstyhl
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: So 1. Feb 2009, 00:00

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon borstyhl » Mo 26. Sep 2011, 19:12

Ich komme mit Haix nicht so gut klar. Bei jedem ist es anders.

Benutzeravatar
Hans_Dampf
Corporal
Corporal
Beiträge: 394
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 00:00
Wohnort: Bayern

Re: Schuhe im Einzeldienst mit Schutzkappe?

Beitragvon Hans_Dampf » Mo 26. Sep 2011, 19:42

borstyhl hat geschrieben:...Guck dir mal den Meindl Black Cobra an.
:o Trägst Du die?


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende