Sommerstiefel

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Crunk87
Corporal
Corporal
Beiträge: 345
Registriert: So 15. Mai 2011, 17:11

Re: Sommerstiefel

Beitragvon Crunk87 » Sa 30. Jun 2012, 12:09

Also ich habe mir jetzt diese hier zugelegt:

http://www.cop-gmbh.de/product_info.php ... hwarz.html

Und ich kann sie nur empfehlen! Extrem leicht und Käsemaucken gehören nun der Vergangenheit an :D

Roko
Constable
Constable
Beiträge: 74
Registriert: Mo 6. Aug 2007, 00:00

Re: Sommerstiefel

Beitragvon Roko » Mo 20. Aug 2012, 20:08

Signed!

Die Feder auf dem Werbebild ist tatsächlich äußerst angebracht, da die Treter echt total leicht sind. Könnte mich vom Gefühl her nicht entscheiden, ob meine Jogger oder die Stiefel mehr wiegen.

Des Weiteren laufen sie sich auch sehr geschmeidig, im Fußbett ist sone Abrollhilfe, womit man tatsächlich das Gefühl hat, öfter mal lossprinten zu müssen.

Hab zwar keine Vergleichsmöglichkeiten, aber am heißesten Tag des Jahres gestern hatte ich die meiste Zeit keine Kochfüße bei meinem undankbar mit Sonne und dunklen Klamotten gesegneten Job.

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Sommerstiefel

Beitragvon Ghostrider1 » Do 23. Aug 2012, 13:35

Ich bin damals bereits in der Ausbildung mit DIESEN Stiefeln die Zeitnormen gerannt.

Die laufen sich wie Turnschuhe und ich hatte nie Schweißprobleme. Außer bei ordentlicher Hitze, aber da stinkt man sowieso in den Anzügen.

Ich hatte die Stiefel in all meinen BePo-Jahren. 2 Paar gekauft und diese 2 Paar werden auch heute noch getragen, wenn ich mit im Aufrufzug ausrücken muss. Und für den Ausverkaufspreis auf alle Fälle eine Überlegung wert.

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 391
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Sommerstiefel

Beitragvon 2fast4u » Fr 24. Aug 2012, 21:41

Ich habe mir vor ca. 2 Monaten ebenfalls die o.g. Under Armour Stiefel zugelegt und bin restlos begeistert. Ein Kollege wollte sie letztens zur Seite stellen und hätte sie fast ungewollt an die Decke geworfen. Wirklich federleicht. Beide zusammen wiegen in etwa soviel wie ein normaler Lowa oder Haix Stiefel. Diese beiden Marken hatte ich die letzten Jahre an den Füßen und im Sommer war das kein Geschenk. Mit den Neuen merkt man jeden Lufthauch und sie laufen sich wie flüsterleise Turnschuhe.

Wer sich die Stiefel zulegen möchte und keine Lust hat wegen dem Sonderverkaufspreis an seine Dienststelle liefern zu lassen, der kann sie sich vom gleichen Händler für ~110€ incl. Versand auch bei einem großen Online-Auktionshaus bestellen.

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sommerstiefel

Beitragvon Trooper » Mo 3. Sep 2012, 23:19

Ich hätte mir die Dinger auch beinahe gekauft... allerdings habe ich mich vorher mal durch die Reviews im englischsprachigen Amazon.com geklickt und festgestellt, daß sich einige Kunden über die unzureichende Lebensdauer beklagt haben.

Nicht mein Ding... ich habe mich gerade erst erheblich darüber geärgert, daß meine privaten Oakleys nach nur anderthalb getragenen Saisons auseinanderfallen. Ein Stiefel muß bei täglichem Gebrauch und ordentlicher Pflege schon ein paar Jahre halten, finde ich.

Meine Empfehlung für die Anforderung "leicht und sommertauglich" wäre übrigens der Haix Ranger GSG9-S. An den bin ich dieses Jahr mal dienstlich gekommen und bin nach dem ersten Einlaufen ziemlich begeistert. Das Ding ist bequem, ziemlich leicht, atmet gut und bietet trotzdem die Stütze und Robustheit eines vollwertigen Einsatzstiefels... nicht bloß ein glorifizierter schwarzer Joggingschuh mit Tactical-Logo. Mit Haix macht man aber generell nie was falsch, finde ich.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Holzhaeuser
Corporal
Corporal
Beiträge: 459
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 00:00
Wohnort: Bayern und NRW ;)

Re: Sommerstiefel

Beitragvon Holzhaeuser » Di 4. Sep 2012, 02:15

Also, nachdem mein zweites Paar Adidas GSG9.2 jetzt auch nach etwas über einem Jahr schon wieder schwächelt (Nähte lösen sich, etc.) und man im Sommer wirklich leicht feuchte Füße bekommt (im Winter halten sie auch nicht wirklich warm) bin ich mal wieder auf Haix umgestiegen.
Habe jetzt diesen Sommer über die Haix Airpower P6 High getragen und bin wirklich überzeugt von denen. Die sind zwar geringfügig schwerer als die Adidas, sehen aber auch nach einer Saison noch nicht so ausgelatscht aus und das "Klima-Management" scheint deutlich besser zu funktionieren. Auch wirkt die Sohle für mich stabiler, so dass ich nicht immer Bedenken haben muss, wenn ich irgendwo über Glassplitter/-scherben laufe.

Ansonsten hat Haix jetzt noch eine neue Produktlinie:
http://www.haix.com/de/produkte/on-off-duty/
Die Haix BlackEagle Schuhe scheinen deutlich sportlicher zu sein - sie sehen ein bisschen wie ne Mischung zwischen Adidas und Haix aus. Getestet habe ich sie noch nicht...

tyrant
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2129
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 20:47

Re: Sommerstiefel

Beitragvon tyrant » Di 4. Sep 2012, 04:25

@Holzhäuser: Was machst du denn mit den armen Schuhen? Mein Paar Adidas GSG9.2 hält seit Juni 2009 und hat schon so einige militärische als auch private Einsätze hinter sich. Daher kann ich den Stiefel uneingeschränkt weiterempfehlen.
Ich bin KEIN PVB!

An allem Unrecht, das geschieht,
ist nicht nur der Schuld, der es begeht, sondern auch der,
der es nicht verhindert.

(Erich Kästner)

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1648
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: Sommerstiefel

Beitragvon zulu » So 11. Nov 2012, 16:35

Holzhaeuser hat geschrieben: Die Haix BlackEagle Schuhe scheinen deutlich sportlicher zu sein - sie sehen ein bisschen wie ne Mischung zwischen Adidas und Haix aus. Getestet habe ich sie noch nicht...
Ich hatte sie mal ein wenig an. Sind sehr bequem und gut gedämpft. Ich denke, ich werde die Black Eagle zum nächsten Sommer mal anschaffen.

Benutzeravatar
Michemike
Corporal
Corporal
Beiträge: 353
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Oberbayern

Re: Sommerstiefel

Beitragvon Michemike » So 11. Nov 2012, 16:40

zulu hat geschrieben:
Holzhaeuser hat geschrieben: Die Haix BlackEagle Schuhe scheinen deutlich sportlicher zu sein - sie sehen ein bisschen wie ne Mischung zwischen Adidas und Haix aus. Getestet habe ich sie noch nicht...
Ich hatte sie mal ein wenig an. Sind sehr bequem und gut gedämpft. Ich denke, ich werde die Black Eagle zum nächsten Sommer mal anschaffen.
Hab sie auch seit Oktober und bin sehr zufrieden damit, hab die Tactical High, sprich die Siefel aus Voll-Leder.

Sind auch jetzt in der kühleren Jahreszeit draussen und drinnen super.
Sind halt auch Haix...

Benutzeravatar
Blue-Skye
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 632
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 00:00
Wohnort: Niederbayern

Re: Sommerstiefel

Beitragvon Blue-Skye » Di 13. Nov 2012, 15:25

Nachdem meine Haix P6 nach 4,5 Jahren den Geist aufgaben suchte ich letzte Monat auch nach neuen Stiefeln. Die neuen Haix Black Eagle (Tactical wie auch Athletic) fand ich grundsätzlich nicht schlecht. Sie fühlen sich wie ein Turnschuh an. Jedoch ist der Zehenbereich von oben nicht wirklich geschützt. Das Leder ist so weich, dass man es ganz einfach nach unten und damit auf die Zehen drücken kann.
Dies führte dazu, dass ich mir wieder den P6 zulegte, da beim P6 der Zehenbereich viel besser geschützt ist. Zwar befindet sich dort keine Stahlkappe (was auch in unserem Bereich nicht notwendig ist) aber das Leder ist dort spürbar verstärkt.

Dafür habe ich mir den Black Eagle Tactical Low privat gekauft. :)
110 "Polizei"
Die Männer die man ruft!

112 "Feuerwehr"
Die Männer die kommen


Sky +"e"

chrbhr
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Do 15. Nov 2012, 17:04

Re: Sommerstiefel

Beitragvon chrbhr » Do 15. Nov 2012, 17:54

Servus,

hat zufällig jemand Erfahrungen mit den Crispi SWAT Evo GTX ?
http://www.stockamericain.net/img/p/694-2505-mega.jpg


Soll nach Empfehlungen von einigen Kollegen der beste Schuh sein den es gibt (der Preis ist allerdings schon eine Sache für sich und eher abschreckend :polizei4: )
...

Grüße


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende