Neuer Streifenwagen NRW

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

Bela B
Constable
Constable
Beiträge: 79
Registriert: Mi 5. Jan 2011, 18:11

Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon Bela B » So 29. Jul 2012, 11:28

http://www.polizei.nrw.de/artikel__1411.html

Hübsch, hübsch :zustimm:

Fährt den jemand von euch schon? Soll ja nicht nur schön aussehen, sondern auch praktisch und funktionell sein :polizei2:

Bild

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15728
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon MICHI » So 29. Jul 2012, 11:31

Hochaktuelles, diskussionswürdiges Thema ;)

Verschoben!

Wir haben schon eine ganzen Zeit einen davon.

Viel zu eng.Mit Funktionsgürte und dem Gerödel daran ist z. B. das Gurtschloss fahrerseitig in Originalversion (Beim Vorgängermodell wurden die Schlösser in NRW z. B. abgeändert) nicht zu erreichen.
Holster drückt gegen die Mittelkonsole.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Peppermintpete
Captain
Captain
Beiträge: 1587
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon Peppermintpete » So 29. Jul 2012, 11:43

Mir fallen grad die Tröten im Bereich des Stoßfängers auf.

Wird das SoSi jetzt endlich nicht mehr direkt über dem eigenen Schädel generiert?
:keks:

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15728
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon MICHI » So 29. Jul 2012, 11:46

Peppermintpete hat geschrieben:Mir fallen grad die Tröten im Bereich des Stoßfängers auf.

Wird das SoSi jetzt endlich nicht mehr direkt über dem eigenen Schädel generiert?

Das darf nach Arbeitsschutzrichtlinien bereits seit einigen Jahren nicht mehr sein, wobei "Altlasten" nicht unter diese Regelung vielen.

Bei uns befinden sich inzwischen alle Tonfolgeanlagen in der Fahrzeugfront montiert.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Schuschi-NRW
Constable
Constable
Beiträge: 80
Registriert: Di 2. Feb 2010, 18:23

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon Schuschi-NRW » So 29. Jul 2012, 12:29

Hallo zusammen,

selber konnte ich mir noch kein Bild von der Funktionalität des neuen Streifenwagens machen. Allerdings wurden auf meiner Praktikumsdienststelle bereits alle Streifenwagen ausgetauscht und von dem ein oder anderen Kollegen hörte ich bereits, dass das "Regalsystem" im Kofferraum zwar gut gemeint aber nicht gut durchdacht sei, sodass es dort zu erheblichen Platzproblemen kommt. Dass der Fußraum erheblich kleiner sein soll habe ich ebenfalls gehört.

Aber wie gesagt, dies sind alles nur die Empfindungen der Kollegen und nicht meine.

Nette Grüße
Erstwahl: Köln

Zweitwahl: Bonn

Drittwahl: Hauptsache Irgendwo

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6667
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon 1957 » So 29. Jul 2012, 16:44

ja, mit dem "regalsystem" wird es noch schwierigkeiten geben, zumindest werden viele kollegen und kolleginnen auf das mitschleppen ihrer "einsatzkoffer" verzichten müssen. "back to the roots", aktenordner mit formularen und einsatzhilfen reicht allemal.

Benutzeravatar
aceveda
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2214
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 00:00
Wohnort: vicus bonnensis

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon aceveda » So 29. Jul 2012, 16:47

1957 hat geschrieben:... zumindest werden viele kollegen und kolleginnen auf das mitschleppen ihrer "einsatzkoffer" verzichten müssen. "back to the roots", aktenordner mit formularen und einsatzhilfen reicht allemal.

Dazu kann man nur eins sagen: Nein.

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6667
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon 1957 » So 29. Jul 2012, 16:50

ich akzeptiere andere auffassungen, auch wenn ich sie nicht teile.
ein gut ausgerüstetes streifenwagenregal macht die einsatzkoffer entbehrlich. voraussetzung ist natürlich, das die ausrüstung auch in schuss gehalten wird.
die kofferbelastung kann sogar gefährlich sein.

Benutzeravatar
aceveda
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2214
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 00:00
Wohnort: vicus bonnensis

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon aceveda » So 29. Jul 2012, 16:54

1957 hat geschrieben:ich akzeptiere andere auffassungen, auch wenn ich sie nicht teile.
ein gut ausgerüstetes streifenwagenregal macht die einsatzkoffer entbehrlich. voraussetzung ist natürlich, das die ausrüstung auch in schuss gehalten wird.
die kofferbelastung kann sogar gefährlich sein.

Es dürfte doch unstrittig sein, dass ein gefüllter Formularordner und ein Satz Kugelschreiber (zumindest im WuW) schon lange nicht mehr ausreichen.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15728
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon MICHI » So 29. Jul 2012, 16:55

aceveda hat geschrieben:

Es dürfte doch unstrittig sein, dass ein gefüllter Formularordner und ein Satz Kugelschreiber (zumindest im WuW) schon lange nicht mehr ausreichen.
was schleppt ihr denn alles mit :polizei13:
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
aceveda
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2214
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 00:00
Wohnort: vicus bonnensis

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon aceveda » So 29. Jul 2012, 17:01

MICHI hat geschrieben:
aceveda hat geschrieben:

Es dürfte doch unstrittig sein, dass ein gefüllter Formularordner und ein Satz Kugelschreiber (zumindest im WuW) schon lange nicht mehr ausreichen.
was schleppt ihr denn alles mit :polizei13:
Alles was man so braucht ;D

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15728
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon MICHI » So 29. Jul 2012, 17:03

aceveda hat geschrieben:
MICHI hat geschrieben:
aceveda hat geschrieben:

Es dürfte doch unstrittig sein, dass ein gefüllter Formularordner und ein Satz Kugelschreiber (zumindest im WuW) schon lange nicht mehr ausreichen.
was schleppt ihr denn alles mit :polizei13:
Alles was man so braucht ;D
Also bei uns ist alles, was man so braucht grundsätzlich auf den Fahrzeugen untergebracht. Der Rest passt in eine Aktenmappe oder ist am Mann/Frau :polizei3:
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6667
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon 1957 » So 29. Jul 2012, 17:06

Zitat:
Es dürfte doch unstrittig sein, dass ein gefüllter Formularordner und ein Satz Kugelschreiber (zumindest im WuW) schon lange nicht mehr ausreichen.


Unstrittig? liegt das in deiner definitionsmacht ? Na dann erklär mal.
ich komme mit meiner Aktenmappe von pierre gadeng auch heute noch aus.

Benutzeravatar
aceveda
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2214
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 00:00
Wohnort: vicus bonnensis

Re: Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon aceveda » So 29. Jul 2012, 17:17

1957 hat geschrieben:Zitat:
Es dürfte doch unstrittig sein, dass ein gefüllter Formularordner und ein Satz Kugelschreiber (zumindest im WuW) schon lange nicht mehr ausreichen.


Unstrittig? liegt das in deiner definitionsmacht ? Na dann erklär mal.
ich komme mit meiner Aktenmappe von pierre gadeng auch heute noch aus.
Na dann sei recht herzlich für euer Formularwesen gratuliert. :applaus:

Da das "Regalsystem" bei uns noch nicht angekommen ist, ist der Laderaum vom Passat bis unters Dach mit Führungs- und Einsatzprüll vollgepackt.
Dann müssen die prall gefüllte "Aktenmappe" zusammen Regenjacke (evtl. Mütze), Latexhandschuhe, Diktiergerät u.v.m. in einer praktischen Tragetasche auf der Rückbank deponiert werden.

Wird lustig, wenn wir "Fahrgäste" haben.

Erklär mal wie es besser geht... :gruebel:

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15728
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Neuer Streifenwagen NRW

Beitragvon MICHI » So 29. Jul 2012, 17:18

Selbst für die paar Vordrucke (eigentl. nur Hinweiszettel für Weggewiesene und den Gegenpart für Geschädigte, Merkblatt f. Geschädigte nach Straftaten und Datenbögen für VU-Beteiligte) bräuchte es nicht mal ne Mappe mit viel Kapazität.

Der Rest an Vordrucken existiert, bis auf Strafanträge am Mann, sowieso nur noch in elektronischer Form.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende