Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15590
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon MICHI » Sa 27. Aug 2016, 11:45

Es geht hier um Einsatzstiefel und die sind an bestimmte Ausstattungsvoraussetzungen gekoppelt. Im Falle eines gesundheitlichen Schadens kann es da Probleme mit den Dienstherren geben, wenn dieser aufgrund mangelnder Sicherheitsausstattung privat beschaffter Stiefel zurückzuführen ist.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon Diag » Sa 27. Aug 2016, 11:55

Es gibt sicher Richtlinien dazu. Konsequenterweise müsste man dann aber auch bei Wechsel der Stiefelgeneration das Tragen des Vorgängers untersagen (an meinem Beispiel mit Baltes). Die waren nämlich deutlich "unstiefeliger" als alles, was ich bisher im Leben getragen habe. M.W. stellt z. B. Haix generell nach TR her wenn die Stiefel für bestimmte Trägergruppen bestimmt sind.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4507
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon vladdi » Sa 27. Aug 2016, 12:37

Im Bewurf ist es bestimmt hilfreich, wenn die Stiefel Zehenschutz haben... /ironie

Mal ehrlich, da ist der Fuß die geringste Sorge und geringste Trefferfläche und was passiert? Es wird wieder gelaufen.

Aber: jeder wie er mag!
Haix is ok
Adidas GSG9.2 genauso
Und weitere Marken sind auch ok

Und wer mit Nike Free ankommt muss sich nicht wundern, wenn "jeder wie er mag" nicht funktioniert.

Peppermintpete
Captain
Captain
Beiträge: 1587
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon Peppermintpete » Sa 27. Aug 2016, 12:48

Vladdi - die Stiefel von Haix sind abgewandelte Wanderstiefel.

Hast recht, die sind nicht für langes Tragen, Gehen und Stehen ausgelegt / ironie
:keks:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4507
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon vladdi » Sa 27. Aug 2016, 13:12

Laufen

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15590
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon MICHI » Sa 27. Aug 2016, 13:21

vladdi hat geschrieben:

Adidas GSG9.2 genauso
.
Und genau wegen dieses Schuhs erging z. B. vor dem G7 bei uns der entsprechende Haftungsausschlusshinweis ;-)

Ich sauge mit ja nichts aus den Fingern.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4507
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon vladdi » Sa 27. Aug 2016, 13:29

Und bei uns war der über das Kleiderkonto zu beziehen

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5426
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon springer » Sa 27. Aug 2016, 13:31

Kann es vielleicht auch einfach sein, dass ihr das tragen solcher Stiefel - und auch mal mit rennen - einfach (noch) nicht gewöhnt seid und die Füße / Beine deswegen angestrengt sind?

Wie oft hast Du denn davor so schwere / feste Schuhe getragen oder bist damit gerannt? Und wie lange?

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4507
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon vladdi » Sa 27. Aug 2016, 14:22

Ich? Keine Ahnung... 5 Jahre vielleicht bis ich meine ersten eigenen Stiefel gekauft habe (GSG9.1), dann wieder ein paar Jahre Haix. Und jetzt mein zweites Paar GSG9.2..

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25299
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 27. Aug 2016, 14:28

Lustig, dass du mehr nicks bei copzone als Einsatzstiefel hattest.
:lah:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4507
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon vladdi » Sa 27. Aug 2016, 14:37

Die Summe meiner Stiefel lässt sich doch anhand des Beitrages gar nicht herauslesen?

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5426
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon springer » Sa 27. Aug 2016, 14:59

Es ging auch nicht um Dich, sondern um den Threadsteller bzw. dessen Azubi-Kollegen.

Wenn man plötzlich Schuhe trägt, die mehr als doppelt so schwer und wesentlich steifer sind und dann mit den Dinger noch rennen soll, dann muss sich der Fuß da erstmal dran gewöhnen - und dann tut der auch mal weh. Ganz normale Sache.

S1661
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Di 19. Mär 2013, 20:26
Wohnort: Amönau

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon S1661 » Sa 27. Aug 2016, 16:37

Ich persönlich finde den Haix BGS gut geeignet für den Dienst in der BePo, trage ihn selbst immer bei Einsätzen bei denen ich mit und auch ohne Schlagschutz viele Meter zurück lege und viel stehen muss.
Mir persönlich gefallen zum Beispiel die Adidas gar nicht wegen der schwachen steifigkeit und der höheren Gefahr des umknickens wenn es mal ruppiger wird.
Stiefel sind zwar immer ne relativ persönliche Angelegenheit aber da du ja schreibst es bei mehreren Probleme gibt würde ich eher wie andere auch schon geschrieben haben darauf tippen das man noch keine längeren Erfahrungen im Einsatz mit Stiefeln hat und sich die ganze Muskulatur erstmal daran gewöhnen muss.

Borek
Constable
Constable
Beiträge: 46
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 15:59

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon Borek » So 28. Aug 2016, 11:13

springer hat geschrieben:Kann es vielleicht auch einfach sein, dass ihr das tragen solcher Stiefel - und auch mal mit rennen - einfach (noch) nicht gewöhnt seid und die Füße / Beine deswegen angestrengt sind?

Wie oft hast Du denn davor so schwere / feste Schuhe getragen oder bist damit gerannt? Und wie lange?
Ja richtig, von uns waren die wenigsten das Tragen von Einsatzstiefeln gewohnt und schon garnicht das Rennen damit. Vielleicht ist es wirklich die fehlende Muskulatur in den Beinen und gleichzeitig eine Sache der Gewöhnung.

Was ich aber machen werde, ist verschiedene Stiefel in Geschäften anzuprobieren.
Die Adidas GSG 9.x hören sich gut an, auf Grund der Dämpfung und die Ähnlichkeit mit Turnschuhen. Was die Einsatztauglichkeit angeht ist es so, dass wir uns ja noch in der Ausbildung befinden und wir maximal im Praktikum auf den robusten Schuh angewiesen sein sind. Heißt, in den nächsten 2 Jahren wird uns noch niemand mit Steinen bewerfen :polizei3:

Sollten mir die Einsatzstiefel so zusagen, dann kann ich sie ja auch im Unterricht anziehen und nicht nur, wenn wir Training zum geschlossenen Einsatz haben. Wenn man die Schuhe dauerhaft anhat, dan gewöhnt man sich ja schneller dran.

Aber danke an euch für die vielen Antworten zu meinem Thema.

McFadden
Corporal
Corporal
Beiträge: 221
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 14:48

Re: Anschaffung von Einsatzstiefeln bei Beinschmerzen

Beitragvon McFadden » So 28. Aug 2016, 12:03

Under Armour Valsetz. Bester Schuh was den Tragekomfort angeht. Allerdings eher für'n Streifenwagen als für'n geschlossenen Einsatz geeignet.

Im geschlossenen kann ich die HAIX SEK/MEK ausm LZN empfehlen. Haben ne durchtrittsichere Sohle, was ganz nützlich sein kann wenn man mal wieder bei den Linken einfliegt. Haben zwar keine Stahlkappe, aber das kann ich verschmerzen.

Sind in meinen Augen der beste Kompromiss aus Einsatzstiefel und Bequemlichkeit (für die BePo).

Wie gesagt ansonsten UA Valsetz.


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende