Seite 1 von 1

HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 16:57
von Sowhatidontcare
Servus

Wir haben das Sepura STP 8000irgendwas in BY und benutzen dies mit HSG. Leider kommt es bei Regen regelmäßig vor, dass Wasser in die Schlitze des HSG Lautsprechers geraten und dann die Sprech und Hörqualtät darunter leidet.

Bisher haben viele von uns das gelöst indem sie einen Einweghandschuh über das HSG gestülpt haben. Das ist zweckdienlich aber nicht haltbar und sieht nur bedingt akzeptabel aus.

Ich suche eine Möglichkeit die haltbarer ist, gegen Regen Schutz bietet und nicht total Crazy aussieht. Ich dachte irgendwie an so einen Latex Gummi Überzug ähnlich wie so Gummi Handschuhe. Es muss ja auch noch so durchlässig sein, dass man reinsprechen kann und etwas hört.

Hat jemand eine Idee? Gerne improvisiert. Falls es anders wo was dienstliches oder extra dafür gefertigtes gibt - ich lass mich gerne erleuchten. Bild

Mit freundlichen Grüßen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 17:07
von Kaeptn_Chaos
Es soll Kradfahrer geben, die Gefrierbeutel nutzen. Außen toppits...

Re: HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 18:02
von Holger73
Gefrierbeutel, Luftballon/ Präser in dezenter Farbe... sei kreativ. :polizei2:

Grüße

Re: HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 18:04
von der kanadier
Für die Kameras gibts nen Regenschutz, evtl gibts da auch kleine.
Sonst Druckverschlusstütchen aus dem Spusi Koffer, dann brauchst keine teuren Topits kaufen

Re: HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 19:50
von vladdi
Bei Regen UNTER der Jacke tragen

Re: HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 20:13
von Kaeptn_Chaos
Oh ja. Praxistauglich und effizient. Es milkert.

Re: HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 20:41
von vladdi
Kaeptn_Chaos hat geschrieben:Oh ja. Praxistauglich und effizient.

Ja, funktioniert gut, bleibt trocken.

Aber einen Gefrierbeutel drüber machen, scheint deiner Ansicht besser zu sein? Und wie sieht das dann aus?

Re: HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 20:45
von Kaeptn_Chaos
Ich muss hören und sprechen. Optik ordnet sich dem unter. Wenn man auf Funk nicht angewiesen ist...klar....dann ist unter der Jacke super. Oder gleich im Schrank lassen.

Re: HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 21:32
von vladdi
Ich kann schon funken. Und nass bin ich auch schon geworden. Eine Jacke habe ich auch... was soll ich sagen.... ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht mit unter der Jacke tragen.

Re: HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 21:38
von Kaeptn_Chaos
Vor allem bei Rad- oder Kradstreife, woll?

Re: HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 21:46
von vladdi
Schrieb der TE von Rad- oder Kradstreife?


Wie gesagt, ich habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Re: HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 21:49
von poliziotto
@KC:
keine Ahnung, wieso du vladdis Vorschlag so abmilkerst, aber Versuch macht kluch.

Ich habe mein HSG bei Regen auch schon öfter unter der Jacke (nähe Hals) getragen. Das funktioniert schon...Einfach mal ausprobieren :zustimm:

Re: HSG Funk gegen Regen schützen

Verfasst: Do 27. Okt 2016, 22:55
von zulu
Wenn man ein Ohrhörer benutzt kann man das Mikrofonloch mit einem Stück Tesa oder Isolierband abkleben. Man muss aber dann lauter sprechen, weil es dämpft. Das typische "Absaufen" bleibt dann aus. Unter der Jacke geht mit Ohrhörer auch, solange es eine dünne Jacke (Überwurf, Regenjacke, Einsatzanzug) ist. Muss man eben entsprechend testen. Klemmtüte geht genauso.

Schlimm genug, dass man Sepura nicht einfach Druck macht. Die Funk Behörde stellt pro Monat 50 neue Leute ein und nichts geht vorwärts.