Bayerisches USK mit LEDs an der KSA beim OSZE in Hamburg

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
grumpycat
Constable
Constable
Beiträge: 89
Registriert: Do 29. Jan 2015, 07:56

Bayerisches USK mit LEDs an der KSA beim OSZE in Hamburg

Beitragvon grumpycat » Mi 11. Jan 2017, 16:56

Liebe Community,

ich habe in einem kurzen Video folgende Entdeckung gemacht, die ich sehr interessant finde.
:o
Die einzelnen USK Gruppen/Züge sind mit LEDs ausgestattet, einer der Zug- bzw. Gruppenführer nutzt diese sogar im "strobe"-Modus.

Foto:
Bild


Video:
https://youtu.be/jPAlnoCod3s

was haltet ihr von dieser optischen "Freund-/Feindkennung" (im militärischen auch bekannt als Manta/Strobe-Lights)?

Findet ihr diese für die Verwendung in den Einsatzhundertschaften zweckmäßig?

lg grumpy

Benutzeravatar
zulu
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1363
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: Bayerisches USK mit LEDs an der KSA beim OSZE in Hamburg

Beitragvon zulu » Mi 11. Jan 2017, 19:48

Wenn man wie das USK agiert, kann man sich über sowas Gedanken machen. Da weiß dann auch jeder wo der Andere ist. Für normale Hundertschaften ist das nutzlos / overkill / deplaziert / peinlich. Kannst dir was davon aussuchen.

Konspi
Corporal
Corporal
Beiträge: 217
Registriert: So 24. Jan 2016, 20:09

Re: Bayerisches USK mit LEDs an der KSA beim OSZE in Hamburg

Beitragvon Konspi » Do 12. Jan 2017, 12:01

Es macht für Einheiten mit einem besonderen Auftrag SINN!
Entsprechende eigene Erfahrungen liegen zugegebenermaßen einige Zeit zurück, aber wenn man in kleiner Mannstärke im unübersichtlichen Umfeld als Einheit agieren soll, war es schon immer so, dass man sich optisch abheben muss. Sei es durch besondere Overalls, speziellen Körperschutz, Helmüberzüge o.ä. (Und Festnahmen wurden im Einzelfall auch untersagt..)

Grüße
Zuletzt geändert von Konspi am Do 12. Jan 2017, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
Man darf eine Meinung haben, man muss nicht! Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal "Fresse halten"! D.N.
"Glück ab"!

Benutzeravatar
Habakuk2
Constable
Constable
Beiträge: 73
Registriert: Di 20. Dez 2016, 18:03

Re: Bayerisches USK mit LEDs an der KSA beim OSZE in Hamburg

Beitragvon Habakuk2 » Do 12. Jan 2017, 12:15

Ich halte taktische Kennzeichnungen für ausreichend,gerade bei Dunkelheit kann so etwas schnell zur Zielscheibe werden. Gerade deswegen wurden ja z.B. Helmüberzüge für die alten weißen Helme angeschafft.

Aber es sieht halt cool aus, jetzt blinken einige Weihnachtsbäume halt. Vielleicht kocht da jedes BL sein eigenes Süppchen. Aber da meine Behörde glücklicherweise nicht mit dem Bfe Konzept arbeitet,würde es hier nur eine Steigerung des BFE Patch darstellen.

Licht als Signalmittel kann anders sinnvoller genutzt werden,aber das gehört nicht in ein öffentliches Forum.

Konspi
Corporal
Corporal
Beiträge: 217
Registriert: So 24. Jan 2016, 20:09

Re: Bayerisches USK mit LEDs an der KSA beim OSZE in Hamburg

Beitragvon Konspi » Do 12. Jan 2017, 13:09

Habakuk2 hat geschrieben:Ich halte taktische Kennzeichnungen für ausreichend,gerade bei Dunkelheit kann so etwas schnell zur Zielscheibe werden. Gerade deswegen wurden ja z.B. Helmüberzüge für die alten weißen Helme angeschafft.
.


Das mit "Zielscheibe" war nicht unerwünscht. Manchmal haben wir allein durch entsprechendes Auftreten für das Verlagern des relevanten Gegenübers gesorgt. Man war jung und suchte vielleicht die Bestätigung..! :polizei10:

Grüße
Man darf eine Meinung haben, man muss nicht! Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal "Fresse halten"! D.N.
"Glück ab"!

Benutzeravatar
Habakuk2
Constable
Constable
Beiträge: 73
Registriert: Di 20. Dez 2016, 18:03

Re: Bayerisches USK mit LEDs an der KSA beim OSZE in Hamburg

Beitragvon Habakuk2 » Do 12. Jan 2017, 14:21

Das gewisse Einheiten oder Länderwappen bei einem bestimmten Gegenüber für deutli ch verminderten Aggressivität führt,ist auch gar nicht schlimm ;D . Nur muss ich dafür ja nicht blinken wie eine Werbtafel. Aber ich,glaube wir denken da gleich.

Konspi
Corporal
Corporal
Beiträge: 217
Registriert: So 24. Jan 2016, 20:09

Re: Bayerisches USK mit LEDs an der KSA beim OSZE in Hamburg

Beitragvon Konspi » Do 12. Jan 2017, 15:39

Sehe ich auch so!

Grüße
Man darf eine Meinung haben, man muss nicht! Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal "Fresse halten"! D.N.
"Glück ab"!


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende