Überziehweste NRW

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
CPD
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Do 9. Mär 2017, 17:32

Überziehweste NRW

Beitragvon CPD » So 19. Mär 2017, 10:40

Nachdem die Gewerkschaften Ende letzten Jahres die Einführung von Überziehwesten für den täglichen Dienst angekündigt haben ist es recht ruhig geworden. Weiß jemand einen aktuellen Stand? :gruebel:

Fest dürfte stehen, dass es kompatibel mit Mehler sein wird...

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14087
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Überziehweste NRW

Beitragvon MICHI » So 19. Mär 2017, 10:45

Warum fragst du nicht direkt bei den Gewerkschaften?

Das die Westenhülle kompatibel mit den vorhandenen Schutzpaketen sein sollte, wenn man nicht gänzlich komplette Westen anschaffen will, sollte logisch sein.

Gruß MICHI
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 23509
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Überziehweste NRW

Beitragvon Kaeptn_Chaos » So 19. Mär 2017, 11:06

Europaweite Ausschreibung und so...dauert.

Vor September rechne ich mit nix.
Präsident und erster Vorkoster des
'WtjTBdageuM' - Clubs

Benutzeravatar
schutzmann_schneidig
Moderator
Moderator
Beiträge: 4569
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Überziehweste NRW

Beitragvon schutzmann_schneidig » So 19. Mär 2017, 11:31

Wozu ein neuer Thread?

viewtopic.php?f=45&t=82415
- It's a deadly stupid thing to point a gun (real or fake) at a police officer in the dark of night or the light of day -

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 23509
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Überziehweste NRW

Beitragvon Kaeptn_Chaos » So 19. Mär 2017, 12:09

Das sind zwei verschiedene. Die sind bereits da.
Präsident und erster Vorkoster des
'WtjTBdageuM' - Clubs

elliott
Corporal
Corporal
Beiträge: 469
Registriert: Do 10. Mär 2005, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Überziehweste NRW

Beitragvon elliott » Mi 22. Mär 2017, 20:27

Auf einer Gewerkschaftsveranstaltung wurde berichtet, dass erst einmal ein entsprechendes Modell konzipiert werden musste. Dieses sollte in der Woche nach dieser Veranstaltung den Entscheidungsträgern im MiK vorgestellt werden. Wenn es angenommen wurde, müssten dann genügend Exemplare für einen Trageversuch hergestellt werden. Für die Flächendeckende Anschaffung war aber, soweit ich das richtig verstanden habe, noch kein Geld im Haushalt eingeplant. Wenn es nun erst einmal einen Trageversuch und dann eine Massenbeschaffung geben soll, kann das noch einiges dauern, vor allem wenn die ganze Beschaffung noch gar nicht budgetiert ist.

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob die wirklich ausgeschrieben werden müssen oder einfach vom selben Hersteller wie die vorhandenen Westen als Zubehör angeschafft werden können...es könnte im letzteren Fall aber zumindest das ganze Ausschreibungsverfahren hinfällig sein.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14087
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Überziehweste NRW

Beitragvon MICHI » Mi 22. Mär 2017, 22:30

Ich denke einmal, dass hinsichtlich Ausschreibungen bundeseinheitliche Regularien bestehen und deshalb müssen die Westenhüllen ausgeschrieben werden. Bei uns ist es nämlich gerade am Laufen.

Gruß MICHI
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
CPD
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Do 9. Mär 2017, 17:32

Re: Überziehweste NRW

Beitragvon CPD » Sa 25. Mär 2017, 11:32

Man scheint wohl das Modell aus Schleswig-Holstein zu präferieren, allerdings in leicht abgewandelter Form, da NRW keinen EKA hat.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14087
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Überziehweste NRW

Beitragvon MICHI » Mi 19. Jul 2017, 18:42

Soll es denn wirklich eine Überziehweste werden, oder eben eine Überziehtragehülle für die Unterziehweste?

Das ist nämlich ein himmelweiter Unterschied.

Die Hülle in SH, sowie auch die, die ich ab September testen kann, ist lediglich letzt genannte.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Peppermintpete
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1497
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Überziehweste NRW

Beitragvon Peppermintpete » Do 20. Jul 2017, 14:11

So ist es für uns dem Anschein nach auch geplant.

Die aktuellen ballistischen Pakete sollen einfach nur in eine neue Hülle gepackt werden. Was diese dann zusätzlich kann werden wir früher oder später sehen :)
:keks:

Benutzeravatar
CPD
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Do 9. Mär 2017, 17:32

Re: Überziehweste NRW

Beitragvon CPD » So 23. Jul 2017, 17:11

Wo genau liegt denn der Unterschied? :gruebel:


Die Schutzpakete sollen wohl behalten werden und in einer neuen Hülle über der Uniform getragen werden können. Allerdings ist es ziemlich still um das Thema geworden und von den Gewerkschaften hört man auch nichts mehr.

Peppermintpete
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1497
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Überziehweste NRW

Beitragvon Peppermintpete » So 23. Jul 2017, 17:47

Laut Technischer Richtlinie der DH Pol gibt es unterschiedliche Anforderungen an Unterzieh- und Überziehwesten - insbesondere in Hinsicht auf die Traumatiefe.

Die TR findest du hier :polizei2: :polizei1:
:keks:

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8383
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Überziehweste NRW

Beitragvon Diag » So 23. Jul 2017, 19:48

Zum Thema Traumatiefe hat Michi in nem anderen Thread was interessantes geschrieben...


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende