Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14273
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon MICHI » Mo 6. Nov 2017, 11:27

Wir befinden uns gerade in der Pilotierung einer ATH für die Unterziehschutzweste.

Da bekanntlich der Traumawert von Unterziehwesten höher ist, als bei Überziehwesten, muss ja einiges beim Tragen der Schutzpakete einer Unterziehweste in der ATH beachtet werden.

Nun stellt sich für uns die Frage, was tragen die Kollegen im Winter unter der ATH?
Bei uns ist lediglich der Pullover zulässig, weil ohne jegliche Metallteile.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon der kanadier » Mo 6. Nov 2017, 12:10

In BaWü gibts einen Rollkragen mit RV im Hals Bereich. Oder Langarmhemd mit Longsleeve drunter, Mehr ist mMn nicht erlaubt.
Für Angehörige der AH wär der Flammschutzrollt evtl. auch möglich, müsste mir aber nochmal ie Länge des RV anschauen.
Unser Sweater hat einen durchgängigen Kunststoff RV und wird häufig drunter getragen, entspricht aber nicht den Vorgaben.
Allerdings ist es bei uns eine Sommertragehülle...

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14273
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon MICHI » Mo 6. Nov 2017, 12:26

Letzteres widerspräche bei uns dann der Argumentation, dass der Einsatzgürtel entlastet werden soll.

Rolli, Hemd und Pullover drunter ist, zumindest heute morgen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, noch kein Problem.

OK, danke erst mal für die Antwort.


Gruß
MICHI


Take care and have fun!

der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon der kanadier » Mo 6. Nov 2017, 13:09

Ja, so richtig logisch ist das mit der Sommertragehülle aus meiner Sicht auch nicht. Muss mir auch nochmal die Tragematrix und die Anleitung zu Gemüte führen, wie die genaue Bezeichung ist.

Ein Großteil der Kollegen trägt ganzjährig die Außenhülle, mir ist nicht bekannt dass es damit mal Probleme gab.

JKM
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 151
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 00:00
Wohnort: S-H

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon JKM » Mo 6. Nov 2017, 14:32

MICHI hat geschrieben:
Mo 6. Nov 2017, 12:26
Rolli, Hemd und Pullover drunter ist, zumindest heute morgen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, noch kein Problem.
Das ist das, was in SH auch zulässig ist. Ansonsten ist bei uns auch die Argumentation, dass die Außentragehülle eher für den Sommer gedacht ist.

Ich habe die Außentragehülle aber auch schon im Winter über Pulli und unter der Lederjacke getragen, das passt bei mir. Es ersparte mir das Umrüsten der Schutzpakete, allerdings musste dann die Ausrüstung von der Weste in die Jacke wandern, soweit es ging.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2908
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon vladdi » Mo 6. Nov 2017, 16:15

Fleecejacke

Blizzard92
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 17:12

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon Blizzard92 » Mo 6. Nov 2017, 16:38

Grüß dich,
ich persönlich halte es im Winter nach dem Zwiebelschicht-Prinzip, sprich

T-Shirt
Flammschutzoberteil-winter (vergleichbar mit einem "Rolli")
die von vladdi beschriebene Fleece-Jacke und dann die Weste drüber.
Hält warm und du bist relativ beweglich.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14273
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon MICHI » Mo 6. Nov 2017, 16:39

vladdi hat geschrieben:Fleecejacke
Metallreißverschluss?
Zudem dienstlich als solo zu tragende Oberbekleidung nicht vorgesehen, da nur ohne Landeswappen und somit nur zum Unterziehen vorgesehen. Außerdem schützt Fleece nicht vor Regen.

Softshell wäre wohl das einzige geeignete Material.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2908
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon vladdi » Mo 6. Nov 2017, 16:47

Bei uns wird sie getragen
Wappen per Klett

Bei Regen zusätzliche Jacken


Dienstlich wurde sie nicht beschafft, sie ist die Summe aus Winter, Kälte und irgendeine Lücke der angeschafften Uniformteile


Es gibt auch die Variante Softshell unter der Weste. Ist aber nicht die beste Winterlösung
Bzw dicke Jacke über der Weste, jedoch fehlt zwischen Hemd und Weste dann eine Schicht. Da ist auch die Strickjacke gerne genommen.


Ja, alles mit Reißverschluss


Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4670
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon DerLima » Mo 6. Nov 2017, 16:57

Ich präferiere die Reihenfolge, bei der Bekleidungsstücke mit Reisverschluss aus bekannten Gründen über der Weste getragen werden.
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

Und es heisst doch "Fred" - ganz unten

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3749
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon Ghostrider1 » Mo 6. Nov 2017, 17:04

Im Sommer wird Hemd (mit Plastikknöpfen) bzw Polohemd getragen.
Im Winter zB Rollkragenpullover / Strickjacke. Darüber jeweils die Weste.

Wenn es Sau kalt ist, dann trage ich nur den Winterpullover welchen es zur Kombi gab und darauf die Weste. Als Abschluss trage ich dann die Softshelljacke.
Zuletzt geändert von Ghostrider1 am Mo 6. Nov 2017, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.

der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon der kanadier » Mo 6. Nov 2017, 17:04

Ein wasser bzw winddichtes Kleidungstück welches unter der Weste getragen wird gibt es in BaWü nicht. Die Rollis dürfen nicht als oberste Schicht getragen werden, da kein Wappen.
Bei Regen oder Wind = Jacke drüber.

Etwas wie ein Combat Shirt wär wünschenswert (Winddichtes Material an Ärmel /Kragen, Funktionsstoff im Westenbereich).

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3749
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon Ghostrider1 » Mo 6. Nov 2017, 17:07

@Kanadier

Eine Kollege hat so ein Teil, eine Art Combat Shirt. Der muss aber draussen immer ne Jacke drüber ziehen.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14273
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon MICHI » Mo 6. Nov 2017, 17:17

vladdi hat geschrieben:Bei uns wird sie getragen
Wappen per Klett

Bei Regen zusätzliche Jacken


Dienstlich wurde sie nicht beschafft, sie ist die Summe aus Winter, Kälte und irgendeine Lücke der angeschafften Uniformteile


Es gibt auch die Variante Softshell unter der Weste. Ist aber nicht die beste Winterlösung
Bzw dicke Jacke über der Weste, jedoch fehlt zwischen Hemd und Weste dann eine Schicht. Da ist auch die Strickjacke gerne genommen.


Ja, alles mit Reißverschluss
Alles nicht das Wahre und Jacke drüber erübrigt sich schon aus dem Grunde, das man nicht an seine Einsatzmittel kommt.

Reißverschluss geht nur, wenn gänzlich, also auch der Zipper, aus Kunststoff, wenn keine reguläre Überziehweste ( Traumawert/Sekundärbeschuss).

Also nichts dienstlich reguläres und nur improvisiert.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2908
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon vladdi » Mo 6. Nov 2017, 17:48

Du hast ja gefragt, wie es gemacht wird und nicht wie es perfekt wäre.



Ich bin gespannt, wie HH das löst.
Eigentlich ist eure Uniform doch chic - auch wenn die Weste drunter getragen wird


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende