Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15572
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon MICHI » Mo 6. Nov 2017, 18:12

vladdi hat geschrieben:Du hast ja gefragt, wie es gemacht wird und nicht wie es perfekt wäre.



Ich bin gespannt, wie HH das löst.
Eigentlich ist eure Uniform doch chic - auch wenn die Weste drunter getragen wird
Mir geht es aber eher darum, was der Dienstherr anbietet.
Da wir gerade pilotieren, suchen wir für uns adäquate Kleidungsstücke, die eventuell in anderen BL vorhanden sind und die man ggf. ähnlich übernehmen könnte.

Eigenlösungen haben wir auch. Nur geht es auch um die Einheitlichkeit.

Eine Jacke aus BW als privat beschafftes Muster haben wir bereits, müsste nur umgearbeitet werden
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 548
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon der kanadier » Mo 6. Nov 2017, 19:25

Welche Jacke aus BaWü ? Softshell ?
Wobei die ja zum Drüber tragen ist.

Für ne wasser/winddichte Lösung unter die Weste wär ich euch dankbar, vllt könnt ihr in HH ja was anstoßen ; )

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15572
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon MICHI » Mo 6. Nov 2017, 20:27

der kanadier hat geschrieben:Welche Jacke aus BaWü ? Softshell ?
Wobei die ja zum Drüber tragen ist.

Für ne wasser/winddichte Lösung unter die Weste wär ich euch dankbar, vllt könnt ihr in HH ja was anstoßen ; )
Ja, Softshell. Lässt sich bei unserer Weste auch drunter tragen.
Wäre geeignet, wenn Kleinigkeiten abänderbar sind.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 548
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon der kanadier » Mo 6. Nov 2017, 20:32

Ich hab die Jacke jetzt nicht zur Hand, aber
Da sind diverse RV doch aber auch Metall? (Bruststasche, Lüftung) Und Druckknöpfe sind mM auch dran.

Aber interessantes Konzept, Softshell unter der Weste

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15572
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon MICHI » Mo 6. Nov 2017, 21:01

der kanadier hat geschrieben:Ich hab die Jacke jetzt nicht zur Hand, aber
Da sind diverse RV doch aber auch Metall? (Bruststasche, Lüftung) Und Druckknöpfe sind mM auch dran.

Aber interessantes Konzept, Softshell unter der Weste
Bei den Reißverschlüssen sind nur die Gleiter aus Metall, die
Druckknöpfe ebenso.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
CPD
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Do 9. Mär 2017, 17:32

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon CPD » Mo 13. Nov 2017, 18:58

Dürfte auch für NRW ganz interessant sein. Der Reißverschluss an der Brusttasche des Pullovers dürfte voll drunter liegen.
Zudem ist die vor kurzem getestete Hülle an das Modell aus SH bzw. HH angelehnt.

Close1086
Corporal
Corporal
Beiträge: 344
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 00:00

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon Close1086 » Sa 25. Nov 2017, 11:03

In Bayern besteht eigentlich die einzige Möglichkeit darin, die Überziehweste über dem Diensthemd (lang- oder kurzarm) zu tragen.
Darunter kann man natürlich noch die lang- oder kurzärmigen Funktionsshirts (neue Uniform) tragen.

Bei der alten Uniform besteht noch die Möglichkeit, dann alten Rollkragenpulli unter der Überziehweste zu tragen. Ist aber schon seit mehreren Jahren kein ausgegebenes Kleidungsstück mehr.

Über der Strickjacke ist bei uns aufgrund Reißverschluss nicht möglich, bzw. vorgesehen.

Nachdem wir keine Krawattenpflicht mehr im Streifendienst haben, trage ich derzeit gerne Langarmhemd mit Unterziehshirt, Überziehweste und dann unseren Warnschutzjacke. Dass passt ganz gut. Die anderen Jacken bei uns sind auch so groß, dass man die Unterziehweste mit Überziehhülle problemlos tragen kann.

Alle FEM sollten halt dann natürlich in die Jacke.

Noch dazu ist es sinnvoll die Überziehhülle auch im Winter zu tragen, da wir dort die weitere Schutzausstattung (Tiefschutz, etc.) befestigen, bzw. integrieren können.

Benutzeravatar
schutzmann_schneidig
Moderator
Moderator
Beiträge: 5291
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon schutzmann_schneidig » Mi 31. Jan 2018, 12:12

Close1086 hat geschrieben:
Sa 25. Nov 2017, 11:03
Nachdem wir keine Krawattenpflicht mehr im Streifendienst haben [...]
OT-Frage:
Keine Krawattenpflicht heißt, dass auch andere Oberbekleidungsgegenstände wie z.B. Pullover getragen werden können (was ja in vielen BL seit Langem möglich ist), oder tatsächlich, dass auch dann keine Krawatte getragen wird, wenn das Langarmhemd die einzige Oberbekleidung ist?
- It's a deadly stupid thing to point a gun (real or fake) at a police officer in the dark of night or the light of day -

Close1086
Corporal
Corporal
Beiträge: 344
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 00:00

Re: Außentragehülle für Unterziehschutzweste, was drunter?

Beitragvon Close1086 » Mi 31. Jan 2018, 13:29

Nein, der Pullover darf nach wie vor nicht als Oberbekleidung getragen werden. Nur die Hemden (kurz oder lang) ohne Krawatte. Ausgenommen repräsentative Zwecke.


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende