Innenholster, verdeckte Trageweise

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Blackbird88
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: So 12. Jun 2016, 19:46

Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon Blackbird88 » Mi 31. Jan 2018, 17:09

Hallo,

habt ihr Erfahrungen welches innen liegende Holster (für P30, HK) man gebrauchen kann?
Es gibt sehr viele verschiedene auch mit großer Preisspanne (10- 50€).

Vom Dienstherren gibt es leider keine, für mich persönlich, zufriedenstellende Lösung.

Könnt ihr mir eins empfehlen?

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3435
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon Brot » Mi 31. Jan 2018, 18:23

Es sollte eines sein, welches vom Dienstherrn zugelassen ist. Von anderen würde ich abraten.

CoralSnake
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 137
Registriert: So 5. Mär 2006, 00:00

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon CoralSnake » Do 1. Feb 2018, 00:46

Das Blade-Tech Nano IWB Holster ist zu empfehlen. Ich weiß aber nicht, ob es das noch gibt bzw. lieferbar ist.

http://www.tacwrk.com/ hat es mal geführt. Eventuell dort mal nachfragen.

scw
Constable
Constable
Beiträge: 82
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:58

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon scw » Fr 2. Feb 2018, 11:24

du wirst generell wenig Innenholster finden die du führen kannst und die zeitgleich vom Dienstherren gestattet sind...entweder sind sie gut und nicht gestattet, oder scheiße und du darfst sie dann tragen.

Wird sicher Kollegen geben, denen das egal ist. Würde ich aber mit aufpassen, dass kann dir böse hinterher um die Ohren fliegen wenn was passiert.

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8830
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon Diag » Fr 2. Feb 2018, 21:10

Grundsätzlich solltest Du darauf achten, dass das Holster fest mit dem Gürtel verbunden wird und dass die gefüllte Waffe darin hält, wenn das Holster auf dem Kopf steht. Außerdem sollte das Holster so stabil sein, dass ein Wegstecken "blind" möglich ist.

Zum Dienstherrn wurde schon genug gesagt, das ist -wenn was passiert- das einzig relevante.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15236
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon MICHI » Fr 2. Feb 2018, 21:36

Bianchi 100 Innenbundholster.
Hatte ich seinerzeit für den Revolver und war sehr zufrieden damit.
Bequemer sicherer Sitz.

Muss es denn unbedingt ein Innenbundholster sein.
Bin auch sehr gut mit einem Backdrawholster gefahren, weil man es auch am Rücken tragen kann.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8830
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon Diag » Fr 2. Feb 2018, 23:01

Geht Autofahren mit Holster hinten?

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15236
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon MICHI » Fr 2. Feb 2018, 23:23

Diag hat geschrieben:Geht Autofahren mit Holster hinten?
Gar kein Problem.
Soll natürlich nicht direkt auf der Wirbelsäule sitzen.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Konspi
Corporal
Corporal
Beiträge: 322
Registriert: So 24. Jan 2016, 20:09

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon Konspi » So 4. Feb 2018, 10:10

Hallo zusammen,

beim Lesen der Beiträge staune ich gerade, mit welchen Holstern ihr dienstlich so ausgebildet scheint. Und dann noch Revolver, da bekomme ich fast nostalgische Gefühle.
Wenn diese Holster bzw. Trageweisen bei mir dienstlich, als mutmaßliche Individuallösung, auftauchen würden, ist von einem zeitnahen Austausch ausgehen..!
Erweitert doch bitte bei mir, und vielleicht auch bei mitlesenden Polizeinovizen, den Erfahrungshorizont!

Grüße
konspi
Man darf eine Meinung haben, man muss nicht! Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal "Fresse halten"! Dieter NUHR
"Glück ab"!

Benutzeravatar
BGhost
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 14:52

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon BGhost » Mi 20. Jun 2018, 14:57

Mal als Nachfrage. Kennt jemand ein gutes Innenholster, in das sowohl P6 als auch SFP9 reinpassen? Wer weiß, wann die neue Waffe auf unserer Dienststelle ankommt.... Es gibt für uns leider GAR KEINE Möglichkeit ein dienstliches Innenholster zu bekommen, dennoch sollen wir verdeckt unterwegs sein. Gestaltet sich schwierig. Und auf Dauer ist die Lösung Bauchtasche oder Handtasche nicht zufriedenstellend bzw überhaupt sicher.

Liebe Grüße
Ghost

Konspi
Corporal
Corporal
Beiträge: 322
Registriert: So 24. Jan 2016, 20:09

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon Konspi » Do 21. Jun 2018, 18:11

...wenn Du ein Holster und nicht nur eine Tasche meinst, dürfte es wohl kaum eins geben, welches kompatibel für beiden Waffen ist.
Ich greife in einem solchen Fall ins eigene Portemonnaie und gehe in den Fachhandel (oder zum Sattler) - wobei die dienstliche Zulässigkeit berechtigt in Frage zu stellen wäre! Verdeckt unterwegs kann man auch mit einem kurzen Holster am Gürtel sein. Dann trägt man das Hemd oder z.B. eine dünne "Fjäll Räven-Jacke" darüber - wesentlich bleibt - man muss die Waffenhandhabung/das Ziehen mit dem betreffenden Holster drauf haben!!!! Und wenn man dann noch an verschiedenen Wochentagen mit wechselnden Trageweisen unterwegs ist, kommen selbst versierte Waffenträger im reflexartigen Ernstfall schnell an ihre Grenzen.

Grüße
konspi
Man darf eine Meinung haben, man muss nicht! Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal "Fresse halten"! Dieter NUHR
"Glück ab"!

scw
Constable
Constable
Beiträge: 82
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:58

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon scw » Do 21. Jun 2018, 20:04

Wird wenig Innenholster geben die dienstlich zulässig und vom Dienstherren abgesegnet UND praktisch in der Handhabung ;)

Das mit Bauchtasche kannst du dir auch schenken, jeder der nur einmal mit der Pol. in Kontakt war und sowas gesehen hat, erkennt die schon aus der Ferne.

Aldous
Corporal
Corporal
Beiträge: 481
Registriert: Di 5. Mär 2013, 17:11

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon Aldous » Do 21. Jun 2018, 21:48

Gleiches gilt allerdings auch für das weite Hemd über dem Shirt und die klassischen Softshelljacken.

Konspi
Corporal
Corporal
Beiträge: 322
Registriert: So 24. Jan 2016, 20:09

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon Konspi » Do 21. Jun 2018, 22:40

@Aldous
es dürften aber wesentlich mehr Bürger mit einem weiten Hemd als mit einer Bauchtasche herumlaufen..!

Man kann sich nicht unsichtbar machen, aber wenn man nicht im typischen Doppelstreifenformat und polizeilicher Körpersprache durch die Gegend läuft klappt das mit den weiten Oberteilen schon!

Grüße
konspi
Man darf eine Meinung haben, man muss nicht! Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal "Fresse halten"! Dieter NUHR
"Glück ab"!

Aldous
Corporal
Corporal
Beiträge: 481
Registriert: Di 5. Mär 2013, 17:11

Re: Innenholster, verdeckte Trageweise

Beitragvon Aldous » Fr 22. Jun 2018, 07:26

Ich möchte behaupten, dass es durchaus Gegenden gibt, in denen mehr Leute mit Bauchtasche, Brustbeutel etc. unterwegs sind, als mit weiten Hemden (die aufgrund körperbetonter Mode seltener werden).

Ob der klassische Zivillook klappt, dürfte davon abhängen, ob man unbedarfte Kleinkriminelle greifen will oder polizeierfahrenes Klientel.


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende