Safe für die Dienstwaffe

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4973
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Safe für die Dienstwaffe

Beitragvon DerLima » Di 6. Mär 2018, 07:01

vladdi hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2018, 10:57
Das kannst du machen, wie du möchtest.
Ich wollte nur der absoluten Empfehlung für Zahlenschlösser einfach mal einen anderen Betrachtungswinkel aufzeigen.
Ich persönlich habe gar keinen Safe zu Hause.
Ich mache nicht, ich habe lediglich aufgezeigt, welche Gedanken du dir bei deiner Antwort augenscheinlich nicht gemacht hast.
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6336
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Safe für die Dienstwaffe

Beitragvon Challenger » Di 6. Mär 2018, 12:19

Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Peppermintpete
Captain
Captain
Beiträge: 1587
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Safe für die Dienstwaffe

Beitragvon Peppermintpete » Di 6. Mär 2018, 15:18

Erwähnung am Rande:

Da der oben verlinkte Thread vor dem 30.06.2016 entstanden ist, unterliegt er nicht mehr unbedingt den aktuellen Anforderungen des Waffengesetzes. Auch wenn es Regelungen bzgl. des Altbestandes gibt.
:keks:

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15597
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Safe für die Dienstwaffe

Beitragvon MICHI » Di 6. Mär 2018, 15:29

Peppermintpete hat geschrieben:Erwähnung am Rande:

Da der oben verlinkte Thread vor dem 30.06.2016 entstanden ist, unterliegt er nicht mehr unbedingt den aktuellen Anforderungen des Waffengesetzes. Auch wenn es Regelungen bzgl. des Altbestandes gibt.
Trotzdem hätte man ihn unter Darlegung der neuen Regularien weiterführen können, wenn man vor dem Erstellen eines neuen Threads, vielleicht erst einmal die Suche bemüht hätte.

Verschoben.
Wenn es meine Zeit zulässt, werde ich beide Threads miteinander verbinden.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Cop_AC
Constable
Constable
Beiträge: 69
Registriert: Do 1. Mär 2018, 20:12

Re: Safe für die Dienstwaffe

Beitragvon Cop_AC » Di 6. Mär 2018, 16:09

Mal eine grundsätzliche Frage, ist es eigentlich unproblematisch die Dienstwaffe mit nach Hause zu nehmen? Man hat im Grunde seine ‚eigene‘

Lg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Polimannzei
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 970
Registriert: Di 15. Sep 2009, 00:00
Wohnort: NRW / Owl

Re: Safe für die Dienstwaffe

Beitragvon Polimannzei » Di 6. Mär 2018, 16:45

Cop_AC hat geschrieben:Mal eine grundsätzliche Frage, ist es eigentlich unproblematisch die Dienstwaffe mit nach Hause zu nehmen? Man hat im Grunde seine ‚eigene‘

Lg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
?

Was genau möchtest du zum Ausdruck bringen?

Grüße

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6336
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Safe für die Dienstwaffe

Beitragvon Challenger » Di 6. Mär 2018, 16:48

Auf was konkret zielt Deine Frage ab?

Zum führen der Waffe außerhalb des Dienstes hatten wir mal folgende Diskussion:

:arrow: viewtopic.php?f=8&t=82179


Ansonsten gelten die landesspezifischen Regelungen/Erlasse.
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende