Elektroschocker getarnt als Taschenlampe

Fachliche Diskussionen zu o.g. Themenbereichen

Moderatoren: Old Bill, schutzmann_schneidig

Peppermintpete
Captain
Captain
Beiträge: 1548
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Elektroschocker getarnt als Taschenlampe

Beitragvon Peppermintpete » So 30. Jul 2017, 22:49

Respekt, dass du einen über 2 Jahre alten Thread noch gefunden hast...

2015 wird den Kollegen die neuerdings gültige Rechtslage aber nicht viel geholfen haben :polizei2:
:keks:

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6258
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Elektroschocker getarnt als Taschenlampe

Beitragvon Challenger » So 30. Jul 2017, 23:56

Schade, daß die OWi weggefallen ist. OWi's werden im Gegensatz zu Straftaten meiner Erfahrung nach nämlich wenigstens noch konsequent verfolgt!
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 613
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Elektroschocker getarnt als Taschenlampe

Beitragvon ostkev » So 13. Aug 2017, 18:52

Challenger hat geschrieben:Schade, daß die OWi weggefallen ist. OWi's werden im Gegensatz zu Straftaten meiner Erfahrung nach nämlich wenigstens noch konsequent verfolgt!

Für den Zoll ist das entsprechende Handeln(sicherstellen) jetzt auf jeden Fall unkomplizierter geworden.

Zoll-Insider dürften die vier verschwurbelten Erlasse in Folge zum Thema kennen, als es noch nur eine OWi darstellte. :applaus:


Zurück zu „Strafrecht und Strafprozessrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende