Seite 9 von 9

Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Fr 7. Sep 2018, 19:12
von berlinmitteboy
Aber eine Frage habe ich da noch zu deiner Ausführung..

Wir sind nicht aufgrund des Betrugs in die Wohnung rein.
Dies hatte sich erst im Laufe des Gesprächs ergeben.
Bedeutet für mich, neuen Tatvorwurf , Belehrung und neue Ermittlungsansätze.

Warum also kann der LKA-Beamte einfach mal die Karre einsacken und ich nicht?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Fr 7. Sep 2018, 19:23
von Controller
Zum Ohren einknicken...

Die Antwort dazu hast du dir selber gegeben.
Spontanäußerung die verwertet werden...etc
ahhhhhhhhhhhhhh so meintest du das also

bzgl. LKA Mann

keine Ahnung

der hatte vlt. einfach nur schon die richtigen Mosaiksteinchen,
die du nicht kanntest, konnte sie zusammensetzen und so ne Maßnahme draus stricken :nixweiss:

Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 13. Sep 2018, 11:52
von berlinmitteboy

https://m.focus.de/finanzen/news/finanz ... d=12092018



"In der Regel planen Jobcenter und Behörden die Kontrollaktionen gegen verdächtige Personen gemeinsam. Im Fall des jungen Mannes sei das nicht der Fall gewesen."

So wie ich es verstanden habe, gab es diesem Fall keine Vorermittlungen.
Dennoch bringt dieser Artikel ein wenig Licht ins Dunkel...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Sa 15. Sep 2018, 22:46
von Controller