Seite 6 von 9

Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Fr 17. Aug 2018, 13:54
von zulu
Naja, aber gerade innerhalb des PVD ist das doch ziemlich niederschwellig. Spontan fällt mir nichts ein, was ich der zuständigen Stelle gesetzlich nicht sagen dürfte.

Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Di 4. Sep 2018, 22:22
von Kaeptn_Chaos
Was so gehen kann, was mancher für unmöglich hält:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4052378

Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Di 4. Sep 2018, 23:20
von Controller
Tja, wenn die Herrin des Verfahrens vor Ort gleich mit an Bord ist
läuft das auch.

Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 6. Sep 2018, 11:15
von berlinmitteboy
https://goo.gl/5ZhCw7

Die Erklärung dazu gefällt mir ebenfalls..

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 6. Sep 2018, 13:51
von zulu
Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Di 4. Sep 2018, 22:22
Was so gehen kann, was mancher für unmöglich hält:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4052378
Gemeinsame Aktion von Polizei, StA und höchstwahrscheinlich den betreffenden Jobcentern <----> Toto und Harry nachts allein auf Streife.

Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 6. Sep 2018, 14:54
von Kaeptn_Chaos
Ja....weil Toto und Harry vorher genug geschrieben haben.

Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 6. Sep 2018, 15:02
von berlinmitteboy
zulu hat geschrieben:
Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Di 4. Sep 2018, 22:22
Was so gehen kann, was mancher für unmöglich hält:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4052378
Gemeinsame Aktion von Polizei, StA und höchstwahrscheinlich den betreffenden Jobcentern <----> Toto und Harry nachts allein auf Streife.
Hätte es denn einen Unterschied gemacht, wenn ich als Toto/Harry vorm Jobcenter gestanden hätte-zufälligBild- und ich auch noch genau diesen Staatsanwaltschaft angerufen hätte?
Immerhin liest der doch im gleichen Buch (StPO) wie ichBild



Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 6. Sep 2018, 16:04
von vladdi
Neiiin.... das kooommmt bestimmt auf das gleiche raus. Ist ja die gleiche StPo.

Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 6. Sep 2018, 17:15
von Controller
Bmb, stell dich vors Jobcenter, die StPO unterm Arm und stell dem erstem besten, der da aufkreuzt die Karre sicher und sag dem STA:
"Da stimmt bestimmt was nicht!"
Dann wirst du Antworten bekommen 👍👍

Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 6. Sep 2018, 17:20
von berlinmitteboy
Controller hat geschrieben:Bmb, stell dich vors Jobcenter, die StPO unterm Arm und stell dem erstem besten, der da aufkreuzt die Karre sicher und sag dem STA:
"Da stimmt bestimmt was nicht!"
Dann wirst du Antworten bekommen BildBild
Schon mal gemacht? Ich denke...Nope!
Aber wie ich schon schrob...

Lieber nix machen, könnte ja nach hinten losgehen...

Keine Beförderung...
Karriere im Eimer ...
Gelächter aus den eigenen Reihen ...
Schlaflose Nächte...

Oder besser noch: Er( StA) könnte Nein sagenBild

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk



Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 6. Sep 2018, 18:23
von Controller
Nö,
habe ich noch nicht gemacht!
Warum?
Weil ich keine Rechtsgrundlage sehe, ausser deinen Neidgefühlen ist da noch nichts.
Ich habe aber schon in verschiedensten Soko Mosaiksteinchen zusammengesetzt, bis sich ein Bild ergab, auf dem man dann Massnahmen treffen konnte.

Und die späteren Meldungen dazu in der Presse gelesen :polizei3:

Und nein, das war keinesfalls in Berlin :pfeif:

Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 6. Sep 2018, 18:39
von berlinmitteboy
Was hat das bitte mit Neid zu tun?

Die Aktion in Duisburg sieht mir auch nicht danach aus, dass es zuvor viele Mosaiksteinchen brauchte.

Nach welcher Rechtsgrundlage dieser Staatsanwalt wohl diese Maßnahme durchgezogen hat..?!


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 6. Sep 2018, 18:49
von Controller
bmb,
was hast du denn an belastbaren Fakten ?

Ausser, dass du ein Fahrzeug siehst und eine Person, zu der du natürlich alle nötigen "Daten" parat hast.
Du weisst, welche Art an Sozialleistungen bezogen werden, wie lange schon, in welcher Höhe, ob es Kürzungen/Ausnahmen gibt usw....

Und das alles verklickerst du vor dem Jobcenter stehend mittels privatem Handy einem geduldigen STA.
Und der beisst freudestrahlend an und fragt dich nicht was anderes ??

hm....... ich zweifle da :lol:

Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 6. Sep 2018, 19:09
von berlinmitteboy
Nochmal zum Verständnis...

Zuerst siehst du hier keine Rechtsgrundlage einen wie von mir oben beschriebenen Typen zu befragen und gegebenenfalls, im Anschluss , Papier zu schwärzen.

Jetzt fehlt dir auf einmal eine Rechtsgrundlage weil der StA nicht unmittelbar neben dir steht...

Wie bist du in der Vergangenheit eigentlich zu deinen Mosaiksteinchen gekommen bzw was waren diese genau?

Ich gebe zu, dass mein erster Post etwas ironisch gemeint war.
Natürlich sind bei solchen Aktionen auch andere mit ins Boot zu holen.

Mir ist der vom Käpt'n verlinkte Artikel daher so wichtig, dass auch gehandelt wird, wenn man schon ins Papier steigt.




Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Re: Beschlagnahme /Sicherstellung von Protzkarren

Verfasst: Do 6. Sep 2018, 19:15
von vladdi
Natürlich muss gegen Sozialbetrüger vorgegangen werden!


Aber das jetzt irgendein dahergelaufener Streifenbeamte jeamden sein Auto wegnimmt, geht gar nicht.

Wenn Sozialamt, Staatsanwaltschaft und Polizei vor der Harzer-Kasse agieren, ist das was anderes.
Gut und richtig waren die Immobilien-Beschlagnahme gegen Clans in Berlin.
Da muss noch einiges mehr gegen Sozialbetrug passieren... aber eben nicht durch jeden!