Bestimmte Straftaten als OWi - Entlastung für Polizei und Justiz?

Fachliche Diskussionen zu o.g. Themenbereichen

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2721
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Bestimmte Straftaten als OWi - Entlastung für Polizei und Justiz?

Beitragvon PotionMaster » Mo 11. Nov 2019, 17:10

Ja, da sprichst du mir in vielen Punkten aus der Seele.

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6343
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Bestimmte Straftaten als OWi - Entlastung für Polizei und Justiz?

Beitragvon Challenger » Mi 13. Nov 2019, 11:46

Mal von einer etwaigen Entlastung abgesehen: das OWiG scheint heutzutage ja leider das einzige Gesetz zu sein, nach dem noch konsequent bestraft und nicht massenhaft eingestellt wird... :polizei4:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2721
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Bestimmte Straftaten als OWi - Entlastung für Polizei und Justiz?

Beitragvon PotionMaster » Mi 13. Nov 2019, 19:31

Wohl aber auch nur deshalb, weil es im Vergleich zum üblichen Strafverfahren einfacher ist. Einstellungen aus rechtlichen Gründen würden natürlich mit mehr Personal auch nicht verhindert werden. Aber ich denke, dass hier jedem klar ist, dass auch beim Thema Einstellungen der Personalmangel seine Auswüchse zeigt.


Zurück zu „Strafrecht und Strafprozessrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende