Fernsehbeiträge über den Zoll

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

Leermann
Corporal
Corporal
Beiträge: 331
Registriert: So 28. Sep 2008, 00:00
Wohnort: hinter den Bergen bei den 7 Zwergen

Fernsehbeiträge über den Zoll:

Beitragvon Leermann » So 1. Mär 2009, 22:40

Tja, wenns mit der Filmkarriere nicht klappt wird man halt Zöllner um wenigstens Statist zu sein :wink:

TheRiddler
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Di 12. Sep 2006, 00:00

Fernsehbeiträge über den Zoll:

Beitragvon TheRiddler » Di 3. Mär 2009, 00:08

Tja, aber selbst die echten Zöllner als Statisten haben aus dem Tatort keinen guten Tatort gemacht... Das war so mit der schlechteste den ich seit Jahren gesehen hab.

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Fernsehbeiträge über den Zoll:

Beitragvon zoellner » So 5. Apr 2009, 21:48

Sendung am Montag, SWR 06.04.2009, 22.30 bis 23.00 Uhr
Die Kokainjäger



Fahnderglück: Hinter der Verkleidung des Handschuhfachs stecken in einem festen Plastiksack fünf Kilogramm Kokain. Der Marokkaner war mit einem alten BMW auf der A3 unterwegs, kam aus Holland und wollte nach Frankfurt. Bei Limburg hat ihn die Mobile Kontrollgruppe des Zolls gestoppt. Auf ihre Spürnase können sich die Männer vom Zoll oft verlassen, freut sich Michael Stange. Jetzt schauen sich die Fahnder an, was im Gepäck des Drogenkuriers sonst noch interessant ist. Drei Handies hat er dabei. Viele gespeicherte Telefonnummern. Und eine Liste mit Adressen. Offenbar von früheren Lieferungen. Vielleicht führt die Spur zu den Drahtziehern im Hintergrund.
Der Autor Rütger Haarhaus hat sich an die Fersen der Drogenfahnder vom Zoll geheftet. In drei Vierteln der Fälle, in denen harte Drogen beschlagnahmt werden, handelt es sich um Kokain. Die Abteilung OK, Organiserte Kriminalität, ermittelt aber auch ganz unsichtbar. Im Fahndungsamt des Zolls steht das Herzstück der Telefonüberwachung: ein Computer, in dem zehntausende Gespräche mitgeschnitten werden. Ein mühsames Geschäft, die oft fremdsprachigen Telefonate zu übersetzen und auszuwerten. Verdeckte Ermittlungen haben den Fahndern auch in einem besonders brisanten Kokainfall zum Erfolg verholfen. Ein Mann aus der Dominikanischen Republik hat 50 Kilogramm reines Kokain mit Teenager-Kurieren nach Deutschland geschmuggelt. Die Drogen haben die jungen Leute als Touristen getarnt im Körper transportiert. Heute muss Michael Stange als Zeuge vor Gericht aussagen. Alle warten auf das Urteil.
Quelle: swr.de

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Fernsehbeiträge über den Zoll:

Beitragvon zoellner » Di 7. Apr 2009, 22:39

Den Beitrag könnt ihr in der ARD Mediathek anschauen. Stichwort "Kokainjäger"
http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/1098488

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 379
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Schwarz-Rot-Gold auf DVD ab 12.05.2009

Beitragvon frodo_beutlin » Sa 25. Apr 2009, 17:36

http://www.ardvideo.de/index.php?sid=55&ai=D81039&b=0

Erscheinungsdatum: 12.05.2009

DVD Schwarz-Rot-Gold

Folge 1-6

Subventionsbetrug, Zigarettenschmuggel, Industriespionage, Steuerhinterziehung: aktueller geht’s nicht. Diese hoch brisanten Themen sorgten schon bei Erstausstrahlung der „Schwarz-Rot-Gold“ Krimis in den 80ern und 90ern für Unterlassungsklagen und Skandale.

Neben „Es geht auch ohne Mord“ ist „Schwarz-Rot-Gold“ die einzige deutsche Krimiserie, in der es nicht vorwiegend um Mord und Gewaltverbrechen geht. Dass sie faktisch so dicht gestrickt und für den Zuschauer auch heute noch so verblüffend ist, liegt nicht zuletzt an der exakten Recherche des Autors Dieter Meichsner - und an den subtilen Methoden der „Weißen-Kragen-Kriminellen“ selbst.
In „Alles in Butter“ etwa, geht es um unauffällig beigemengtes Palmfett in Billig-Butter. Die Zollfahnder Zaluskowski (Uwe Friedrichsen) und Hobel stehen vor einem Fall, der nicht nur kriminalistischen Spürsinn erfordert, sondern die Kenntnis der EG-Wirtschaftsgesetzgebung.
Das Besondere an „Schwarz-Rot-Gold“: Die Ermittler schnappen nicht jeden Ganoven, sie gehen auch mal leer aus. Sympathisch – wie im echten Leben…

Regie: Dieter Wedel, Marco Serafini, Theo Mezger
Drehbuch: Dieter Meichsner
Darsteller: Uwe Friedrichsen, Siegfried Kernen, Edgar Bessen, Georg Meyer-Goll, Hannelore Elsner, Witta Pohl, Susanne Uhlen u.v.a.

Die DVD erscheint exklusiv im ARD ViDEO Shop bereits am 12.05.2009. Sie haben bereits jetzt die Möglichkeit der Vorbestellung und werden somit bei der Vorveröffentlichung berücksichtigt.
Grüße
frodo

---
Der Blick zurück:
http://www.youtube.com/watch?gl=DE&v=vi61CN60uiA

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

TV und Pressetipps - Zoll

Beitragvon zoellner » Di 6. Okt 2009, 19:18

Ich glaub wir hatten so einen Thread schonmal aber ich finde ihn nicht.
In diesem Thread könnt ihr TV-Tipps und interessante Presselinks zum Thema "Zoll" einstellen.

"Schmuggelware Nikotin- Das Milliadengeschäft mit Jin Ling" Spiegel TV-Magazin (1)

"Schmuggelware Nikotin- Das Milliadengeschäft mit Jin Ling" Spiegel TV-Magazin (2)

Womi
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mo 20. Nov 2006, 00:00

Re: TV und Pressetipps - Zoll

Beitragvon Womi » Mi 7. Okt 2009, 06:39

zoellner hat geschrieben:Ich glaub wir hatten so einen Thread schonmal aber ich finde ihn nicht.

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... 48&t=43380
Gruß Womi

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Fernsehbeiträge über den Zoll:

Beitragvon J12 » Mi 7. Okt 2009, 10:03

Hol' nach vorne... :verweis:

Beiträge zusammen geführt!

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 379
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Fernsehbeiträge über den Zoll

Beitragvon frodo_beutlin » Do 22. Okt 2009, 17:08

ich hoffe hier ist auch Platz für ein Spässle - ansosnten bitte löschen ....

http://www.youtube.com/watch?v=KyKHzNHJ ... re=related

:biggrin:

Benutzeravatar
Der_Westfale
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Im Herzen Westfalens

Re: Fernsehbeiträge über den Zoll

Beitragvon Der_Westfale » Mo 26. Okt 2009, 07:28

Am 26. Oktober 2009 wird eventuell im Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "markt" ein Bericht mit der KEV Hagen ausgestrahlt.
Salvo errore et omissione.

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Re: Fernsehbeiträge über den Zoll

Beitragvon zoellner » Mo 26. Okt 2009, 07:47

Wat fürn Sender is dat?

Benutzeravatar
Der_Westfale
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Im Herzen Westfalens

Re: Fernsehbeiträge über den Zoll

Beitragvon Der_Westfale » Di 27. Okt 2009, 06:42

Ja, so ist das. Jetzt ist es sowieso zu spät. Der Sender WDR wäre es gewesen. Hat ja der Westfale geschrieben. Ich weiß aber nicht, ob es wirklich gesendet wurde.
Salvo errore et omissione.

MajorPayne
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Do 5. Nov 2009, 18:48

Re: Fernsehbeiträge über den Zoll

Beitragvon MajorPayne » Mi 11. Nov 2009, 18:28

Hallo, die Sendung wurde sicherlich schon hier erwähnt, aber eine Frage fällt mir dazu ein:

Bei "Achtung Kontrolle" (Kabel 1) kontrollieren oft 2 Zollbeamte an einem Münchner Flughafen in Uniform.

Werden solche Tätigkeiten ausschließlich dem mittleren Dienst zugesprochen?

Kann mir vllt jemand einmal sagen, was er so ungefähr für Tätigkeiten selber täglich hat?

Gruß
"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muss!"
Hermann Gmeiner

hannes90
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 00:00

Re: Fernsehbeiträge über den Zoll

Beitragvon hannes90 » Do 12. Nov 2009, 15:42

genau
Zuletzt geändert von hannes90 am Mi 17. Feb 2010, 15:56, insgesamt 2-mal geändert.

BzJoJo
Constable
Constable
Beiträge: 97
Registriert: Do 11. Aug 2005, 00:00

Re: Fernsehbeiträge über den Zoll

Beitragvon BzJoJo » Do 12. Nov 2009, 17:11

Naja, ich sag mal so: Nicht jeder will unbedingt ins Fernsehen. :polizei2:
Es ist immer wieder lustig zu sehen, wie wenig Zöllner manchmal an den Kontrollstellen zu sehen sind. Meistens sieht man im Hintergrund gerade mal noch ein oder zwei Leute in grün. Und die könnten auch zur Pressestelle gehören.
Im Ernst: Es ist wirklich so, dass die wenigsten Kollegen vor einer Fernsehkamera stehen wollen. Es gab leider schon zu häufig Sendungen, wo durch einen unglücklichen Schnitt der Fernsehleute Dinge gezeigt wurden, die sich so nicht abgespielt haben (z.B. "Sonderpreise" bei der Versteuerung von Zigaretten) und den jeweiligen Zöllner oder eben die kontrollierte Person der Lächerlichkeit preisgegeben haben. Und leider findet man solche Beiträge dann auch ganz schnell mal auf Youtube und Co. ...

Ach so:
In einigen Beiträgen vom Flughafen Frankfurt waren auch Kollegen des g.D. zu sehen.


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende