Neue Dienstkleidung -Zoll

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15572
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon MICHI » Do 20. Jun 2019, 20:40

2fast4u hat geschrieben:
Trainer hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 19:48
Offen, über der leichten Oberbekleidung, darf auch die einfache blaue Hülle getragen werden!!
Stimmt, das war auch schon vorher so.
Ich glaube aber, dass vielen Kollegen nicht klar ist, dass die Weste auch mit der neuen Hülle nicht über dickerer Kleidung getragen werden darf.
Warum soll das so sein?
Was für dickere Kleidung?
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

JKM
Corporal
Corporal
Beiträge: 217
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 00:00
Wohnort: S-H

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon JKM » Do 20. Jun 2019, 21:17

fmaster2000 hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 23:12
Netz ist dafür gedacht, wenn man zum Beispiel Messer oder ähnliches feststellt, dies dort kurzfristig verstauen kann...
Es dienst zur eigensicherung. Um gefährliche Gegenstände insbesondere spitze Gegenstände dort kurzfristig zu verstauen..
Wird sowas ernsthaft irgendwo erzählt? Gerade ein Messer in ein Netz zu stecken, dass ich nicht sehen kann, finde ich auch fraglich.

In SH habe ich Kollegen gesehen, dort ihre Warnweste verstaut hatten. Für Handschuhe ist es wie Michi schon gesat habt beim Sitzen unbequem, außerdem kommt man da nicht besonders gut ran, weil das Netzt dafür eigentlich zu hoch sitzt. Die meisten nutzen es nicht.

fmaster2000
Constable
Constable
Beiträge: 97
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 21:01

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon fmaster2000 » Do 20. Jun 2019, 22:29

JKM hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 21:17
fmaster2000 hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 23:12
Netz ist dafür gedacht, wenn man zum Beispiel Messer oder ähnliches feststellt, dies dort kurzfristig verstauen kann...
Es dienst zur eigensicherung. Um gefährliche Gegenstände insbesondere spitze Gegenstände dort kurzfristig zu verstauen..
Wird sowas ernsthaft irgendwo erzählt? Gerade ein Messer in ein Netz zu stecken, dass ich nicht sehen kann, finde ich auch fraglich.

In SH habe ich Kollegen gesehen, dort ihre Warnweste verstaut hatten. Für Handschuhe ist es wie Michi schon gesat habt beim Sitzen unbequem, außerdem kommt man da nicht besonders gut ran, weil das Netzt dafür eigentlich zu hoch sitzt. Die meisten nutzen es nicht.
Genau das wird uns erzählt.

Ich muss auch ehrlich sagen, mir fällt auch kein anderer Grund ein.
Für was sollte ich es noch benutzen können??

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 391
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon 2fast4u » Do 20. Jun 2019, 22:40

MICHI hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 20:40
Warum soll das so sein?
Steht so im Schutzwestenkonzept. Ich vermute (ohne es zu wissen), dass es am Traumawert liegt.
MICHI hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 20:40
Was für dickere Kleidung?
Winter, kennste?

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15572
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon MICHI » Do 20. Jun 2019, 22:46

2fast4u hat geschrieben:
MICHI hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 20:40
Warum soll das so sein?
Steht so im Schutzwestenkonzept. Ich vermute (ohne es zu wissen), dass es am Traumawert liegt.
MICHI hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 20:40
Was für dickere Kleidung?
Winter, kennste?
Der Traumawert ändert sich ja nicht bei dicker Kleidung.
Bisher habe ich unter der Weste im Winter, wie bei uns noch vorgesehen, unseren Pullover getragen.
Darüber zeitweise im Trageversuch einen Windbreaker.
Alles im grünen Bereich.
Eine eigentliche Winterjacke ist bei uns übrigens im Entwurf.

Hat also alles nichts damit zu tun, dass man drunter nichts dickes tragen darf, weil dadurch die Schutzwirkung beeinträchtigt werden könnte.

Nur darf die Unterkleidung keine metallenen Knöpfe oder Reißverschlüsse haben, denn die können bei Sekundärbeschuss zu übelsten Verletzungen führen.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 391
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon 2fast4u » Do 20. Jun 2019, 22:51

Ich bin dahingehend nicht vom Fach und kann nur wiedergeben, was im Schutzwestenkonzept steht. Das Zitat dazu steht in meinem Beitrag eine Seite zuvor.

Benutzeravatar
Ivolution
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 163
Registriert: So 17. Mai 2015, 17:13

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Ivolution » Fr 21. Jun 2019, 12:55

MICHI hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 22:46

Nur darf die Unterkleidung keine metallenen Knöpfe oder Reißverschlüsse haben, denn die können bei Sekundärbeschuss zu übelsten Verletzungen führen.
Da liegt womöglich auch das Problem. Unser Strickpullover hat nämlich einen Reißverschluss.
Aber das scheint grundsätzlich keinen zu stören. Mehr als genug Kollege haben die aktuelle Schutzweste über dem Strickpullover drüber. Bis halt mal was passiert. Dann heißt es wahrscheinlich "Tja, Sie wissen doch, dass ein Reißverschluss den Traumawert ändert". ;D

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 628
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Vollzugsbub » Fr 21. Jun 2019, 18:06

Hab jetzt auf der BDZ - Seite gelesen, es gibt Finanzierungsschwierigkeiten
mit der neuen Dienstkleidung in Bezug auf Einkleidung der Binnen und
Nachwuchskräfte.......
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Benutzeravatar
Ivolution
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 163
Registriert: So 17. Mai 2015, 17:13

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Ivolution » Fr 21. Jun 2019, 19:01

Vollzugsbub hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 18:06
Hab jetzt auf der BDZ - Seite gelesen, es gibt Finanzierungsschwierigkeiten
mit der neuen Dienstkleidung in Bezug auf Einkleidung der Binnen und
Nachwuchskräfte.......
Finanzierungsprobleme aka. die schwarze Null um jeden Preis halten.

Benutzeravatar
Apollo
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3295
Registriert: So 29. Aug 2004, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Apollo » Fr 21. Jun 2019, 21:40

BDZ.eu hat geschrieben: Die Deutsche Zoll- und Finanzgewerkschaft war mit dem stellvertretenden Bundesvorsitzenden Thomas Liebel, Hans Eich (BDZ und Mitglied im Vorstand des Hauptpersonalrats beim BMF) und einem Vertreter des dbb beamtenbund und tarifunion als einzige Fachgewerkschaft für die Interessen der Zöllnerinnen und Zöllner bei dem Beteiligungsgespräch vertreten. Die Möglichkeit der Teilnahme hätte auch für andere Gewerkschaften bestanden. Diese scheinen jedoch dem Dienstkleidungswesen des Zolls keine besondere Aufmerksamkeit zu schenken und glänzten mit Abwesenheit.
Typisches BDZ-Kindergartengehabe. Dass die GdP seitens des BMF nicht eingeladen war wird da gern verschwiegen, so hört es sich ja viel besser an.
"All gave some, some gave all"

In Xanadu schuf Kubla Khan
Ein prunkvolles Vergnügungsschloss.
Wo Alph, der heil´ge Strom, durchfloss,
die tiefen Höhlen, unendlich groß,
hinab zum dunklen Ozean.


A Message to Humanity

andreas2044
Cadet
Cadet
Beiträge: 37
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 18:35

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon andreas2044 » Fr 21. Jun 2019, 21:48

Hier mal ein Beispiel für neue Westenhüllen der Polizei Hamburg: https://www.harburg-aktuell.de/news/pol ... lizei.html

Die gelben Flächen können montiert werden per Klett.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15572
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon MICHI » Fr 21. Jun 2019, 21:52

andreas2044 hat geschrieben:Hier mal ein Beispiel für neue Westenhüllen der Polizei Hamburg: https://www.harburg-aktuell.de/news/pol ... lizei.html

Die gelben Flächen können montiert werden per Klett.
Die gelben Visibility-Folien werden nicht montiert und angeklettet. Sie befinden sich jeweils in Taschen, aus denen sie hochgezogen oder in die sie zurück gesteckt werden.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

andreas2044
Cadet
Cadet
Beiträge: 37
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 18:35

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon andreas2044 » Sa 22. Jun 2019, 09:41

Laut der Pressemitteilung der Polizei werden die Visibility-Elemente mit Klett an der Weste befestigt. Wir werden sehen ... Auf jeden Fall sehen die Westen funktionaler aus als die zu erwartende Ausführung für uns.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15572
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon MICHI » Sa 22. Jun 2019, 19:08

andreas2044 hat geschrieben:Laut der Pressemitteilung der Polizei werden die Visibility-Elemente mit Klett an der Weste befestigt. Wir werden sehen ... Auf jeden Fall sehen die Westen funktionaler aus als die zu erwartende Ausführung für uns.
Die Visibility ist fester Bestandteil der Weste und befindet sich in Einschubtaschen. Wenn sie herausgezogen sind, werden sie natürlich irgendwie in ihrer Position befestigt, und das geschieht durch Klett. Sie werden aber nicht angeklettet.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Buford T. Justice
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 02:51
Wohnort: Pott.

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Buford T. Justice » Sa 22. Jun 2019, 19:44

Ist ‚Sichtbarkeit‘ eigentlich auch schon nicht mehr angesagt? 🙈
:applaus:


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende