Neue Dienstkleidung -Zoll

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon J12 » Do 10. Mai 2018, 17:29

Sammelzoellner hat geschrieben:
Do 10. Mai 2018, 14:23
Man sagt dazu auch wegloben. Er gehört damit nicht mehr der Zollverwaltung an.
Ich würde es als (ggf. politisch motivierte) Personalentwicklungsmaßnahme bezeichnen.

Mal sehen, welche Personalentwicklungsmaßnahme uns demnächst die neue GZD Präsidentin oder den neuen GZD Präsidenten zuteil werden lässt (ggf. Frau UALin IIIA?).
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

ZI_HB
Constable
Constable
Beiträge: 84
Registriert: Sa 4. Sep 2004, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ZI_HB » Do 10. Mai 2018, 18:15

Die Einwände würde ich teilen. Wer in Ungnade fällt, kriegt nicht die Leitung der Abteilung, in der er vorher schon UAL war. Ich persönlich glaube, das war ein vorgezogenes B9, weil die AL Stelle vorher nicht frei war. Da kann man mal eben die GZD zwei Jahre machen... Wobei ich mit Herrn Schröder nicht unzufrieden war.
Ist aber, das muss ich dazu sagen, alles nur Vermutung und ohne jegliche Hintergrundinfo.
Ich persönlich kann auch, um zum Thema zurück zu kehren, mit seiner Entscheidung zum Thema Dienstkleidung hervorragend leben.

Mal sehen, wer uns bald als Präsident vorsteht...

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 790
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Do 10. Mai 2018, 19:47

ZI_HB hat geschrieben:
Do 10. Mai 2018, 18:15


Mal sehen, wer uns bald als Präsident vorsteht...
... wobei ich vermute, die wenigsten Kollegen haben überhaupt bemerkt, dass wir seit geraumer Zeit schon ohne Präsidenten existieren ...

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 626
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Vollzugsbub » So 13. Mai 2018, 16:37

.........mir ist es egal wer unter mir Präsident ist ;D ;D ;D
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Sammelzoellner
Corporal
Corporal
Beiträge: 251
Registriert: So 31. Mai 2009, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Sammelzoellner » Mi 23. Mai 2018, 23:45

J12 hat geschrieben:
Do 10. Mai 2018, 17:29

Ich würde es als (ggf. politisch motivierte) Personalentwicklungsmaßnahme bezeichnen.
Wenn man sich anschaut, was er verändert hat und wie die bisherige Auffassung des BMF zu diesen Dingen war... Naja, Spekulation.

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4769
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Knaecke77 » Sa 26. Mai 2018, 11:19

Der Wassezoll soll doch jetzt komplett ausgestattet sein.
Zu sehen bekommt man aber nichts.

Auch Zoll.de ist die neue DK keine Meldug wert. Ein Trauerspiel. :gaga:

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 391
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon 2fast4u » Sa 26. Mai 2018, 11:47

Knaecke77 hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 11:19
Auch Zoll.de ist die neue DK keine Meldug wert. Ein Trauerspiel. :gaga:
Wurde die Dienstkleidung nicht auf dem Tag des Zolls der Öffentlichkeit präsentiert? Den meisten Bürgern dürfte sowieso egal sein wie wir uns kleiden.
Knaecke77 hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 11:19
Der Wassezoll soll doch jetzt komplett ausgestattet sein.
Unsere "Blauen" (ob das in Zukunft noch so passend ist, wenn alle blau sind :gruebel: ) sollten im März ausgestattet werden und haben die Kleidung erst Ende April bekommen. Von daher wäre ich mir nicht so sicher, dass alle ausgestattet sind.

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon J12 » Sa 26. Mai 2018, 11:49

@Knaecke:
Nicht jedem/jeder ist die DKl so wichtig, dass gleich Fotos durch das www geschickt werden.
Im MAPZ - Ausstattung wirst du doch aber fündig.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1248
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Cologne » Sa 26. Mai 2018, 14:55

Knaecke77 hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 11:19
Der Wassezoll soll doch jetzt komplett ausgestattet sein.
Zu sehen bekommt man aber nichts.
Von rund 40000 Zöllnern/innen tragen derzeit ca. 5000 regelmäßig Uniform, also gut 12 Prozent.
Da gibt's dann doch wichtigeres...

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon J12 » So 27. Mai 2018, 07:40

Cologne hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 14:55
Knaecke77 hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 11:19
Der Wassezoll soll doch jetzt komplett ausgestattet sein.
Zu sehen bekommt man aber nichts.
Von rund 40000 Zöllnern/innen tragen derzeit ca. 5000 regelmäßig Uniform, also gut 12 Prozent.
Da gibt's dann doch wichtigeres...
Wie kommst du denn auf diese Zahlen? :gruebel:

1.
Der Zoll verfügte im Jahr 2017 real über 35.372 AK (vgl. Zolljahresstatistik 2017 Organisation und Personal unter http://www.zoll.de/SharedDocs/Broschuer ... l?nn=20760).
Die Angabe von rd. 39.000 Zöllnerinnen und Zöllnern des offiziellen Sprachgebrauchs ( vgl. http://www.zoll.de/DE/Der-Zoll/Aufgaben ... _node.html) bezieht sich auf die Stellen. Und schon daran wird klar, dass wir eine erhebliche derzeitige Personalunterdeckung von rd. 4.000 Menschen haben.
Dass noch mehr Stellen und reales Personal zur Bewältigung der umfangreichen Aufgaben erforderlich sind, wissen wir alle. Nicht wenige gehen von einer realen Personalunterdeckung von 8.000 Menschen beim Zoll aus.

2.
KEV (ca. 1.200), KEG (ca. 2.600), KEZB/KEZS (ca. 350) ergeben ja schon mal ca. 4.150 Dienstkleidungsträger/innen.
Dazu kommen noch die Bediensteten der KEen an den Flughäfen (ca. 2.000 ?), die der SGe E (ca. 7.000) sowie die Lehrenden des BWZ in den technischen Vollzugsdienstfachgebieten (ca. 90) und die BfE mit ihren hauptamtlichen Zolltrainern (ca. 250).

Ich versuche mal zeitnah, die Zahl der erfassten Dienstkleidungsträger/innen des Zolls zu eruieren.

Wie viele Bedienstete allerdings regelmäßig Dienstkleidung tragen, kann insbesondere mit Blick auf die Kolleginnen und Kollegen der SGe E und die Träger/innen der repräsentativen Dienstkleidung wohl niemand sagen.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1248
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Cologne » So 27. Mai 2018, 08:19

J12 hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 07:40

Wie kommst du denn auf diese Zahl? :gruebel:

Wie viele Bedienstete allerdings regelmäßig Dienstkleidung tragen, kann insbesondere mit Blick auf die Kolleginnen und Kollegen der SGe E und die Träger/innen der repräsentativen Dienstkleidung wohl niemand sagen.
Das Personal in der Jahresstatistik wird immer in VZÄ angegeben(So war's zumindest in der Vergangenheit).
Teilweise hatte man das früher auch mit angegeben.
War zugegebenermaßen eine grobe Schätzung meinerseits.
Ich hatte mangels genauerer Zahlen mit C'lern und Grenzabfertigern gerechnet
Aus der Jahresstatistik Zoll
"91 Grenzzollämtern 2 522 AK".
Für KEV und KEG hatte ich insgesamt 2500 veranschlagt. Aber da hast du ja schon die genaueren Zahlen geliefert.
Alle anderen tragen(meines Wissens nach) nur sporadisch.

Es wäre allerdings interessant die "offiziellen" Zahlen mal zu sehen.
Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst und die raussuchst!


LG und einen schönen Sonntag euch allen.

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon J12 » So 27. Mai 2018, 08:49

Cologne hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 08:19

Das Personal in der Jahresstatistik wird immer in VZÄ angegeben (So war's zumindest in der Vergangenheit).
Teilweise hatte man das früher auch mit angegeben.
Der VZÄ Zusatz fehlte in der Statistik 2017. Sollte der diesmal einfach nur vergessen worden sein? Oder mag man nicht mehr schön rechnen?

Die Anzahl der Erwerbstätigen sagt allein noch nichts über den tatsächlichen Arbeitsumfang aus. Durch die Zunahme von Teilzeitbeschäftigung bleibt die Entwicklung der Vollzeitäquivalente hinter der Anzahl der Beschäftigten zurück.
Haben wir etwa zu viele Teilzeitbeschäftigte???

Selbst wenn nun die genannte AK-Zahl von 35.372 als VZÄ gemeint war und wir real rd. 39.000 Kolleginnen und Kollegen hätten, fehlen zur Bewältigung der Aufgaben und Arbeiten immer noch mindestens rd. 4.000 Menschen, die die anfallenden Arbeiten auch real anpacken können.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 391
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon 2fast4u » So 27. Mai 2018, 09:17

J12 hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 08:49
Der VZÄ Zusatz fehlte in der Statistik 2017. Sollte der diesmal einfach nur vergessen worden sein? Oder mag man nicht mehr schön rechnen?

Die Anzahl der Erwerbstätigen sagt allein noch nichts über den tatsächlichen Arbeitsumfang aus. Durch die Zunahme von Teilzeitbeschäftigung bleibt die Entwicklung der Vollzeitäquivalente hinter der Anzahl der Beschäftigten zurück.
Haben wir etwa zu viele Teilzeitbeschäftigte???

Selbst wenn nun die genannte AK-Zahl von 35.372 als VZÄ gemeint war und wir real rd. 39.000 Kolleginnen und Kollegen hätten, fehlen zur Bewältigung der Aufgaben und Arbeiten immer noch mindestens rd. 4.000 Menschen, die die anfallenden Arbeiten auch real anpacken können.
:polizei6: J12, hier geht es um "Neue Dienstkleidung - Zoll", also bitte zurück zum Thema!

(Da du immer so schnell mit dem Rotstift dabei bist, konnte ich mir das nicht verkneifen :polizei3: )

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4769
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Knaecke77 » So 27. Mai 2018, 13:28

2fast4u hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 11:47
Knaecke77 hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 11:19
Auch Zoll.de ist die neue DK keine Meldug wert. Ein Trauerspiel. :gaga:
Wurde die Dienstkleidung nicht auf dem Tag des Zolls der Öffentlichkeit präsentiert? Den meisten Bürgern dürfte sowieso egal sein wie wir uns kleiden.
Das mag sein, dass Lieschen Müller sich nicht dafür interessiert, deshalb schreibe ich ja in einem Fachforum. :polizei2:
Unsere "Blauen" (ob das in Zukunft noch so passend ist, wenn alle blau sind :gruebel: ) sollten im März ausgestattet werden und haben die Kleidung erst Ende April bekommen. Von daher wäre ich mir nicht so sicher, dass alle ausgestattet sind.
Ich will das nicht ausschließen. Im Mitarbeiterportal steht leider nix darüber.

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4769
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Knaecke77 » So 27. Mai 2018, 13:56

J12 hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 11:49
@Knaecke:
Nicht jedem/jeder ist die DKl so wichtig, dass gleich Fotos durch das www geschickt werden.
Im MAPZ - Ausstattung wirst du doch aber fündig.
Nun ja, nachdem der Zoll fast 10 Jahre benötigt hat, das "Dienstkleidungsgeschäft" zu modernisieren, könnte man ja schon etwas mehr Werbung in eigener Sache machen. :pfeif:


MAPZ - Ausstattung: Meinst Du damit die Bestellseite für Dienstkleidung?


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende