Neue Dienstkleidung -Zoll

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4752
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Knaecke77 » Do 26. Jul 2018, 13:30

Vollzugsbub hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 11:52
Wasserzoll und die BWZ`s sind die ersten, die die neue Dienstkleidung tragen sollen......
Der Wasserzoll trägt bereits die neue Dienstkleidung. Sieht gut aus. :zustimm:

Benutzeravatar
Ivolution
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 164
Registriert: So 17. Mai 2015, 17:13

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Ivolution » Do 26. Jul 2018, 15:40

@Shorty1985
Wenn ich mich genau erinnere, hatte seine blaue Dienstkleidung goldene Streifen. Dann war es wohl tatsächlich ein Wasserzöllner mit Oberschenkelholster.
Ich denke aber mal, dass wenn das Oberschenkelholster beim Wasserzoll gut ankommen sollte, der Weg zum Landzoll nicht mehr weit ist.

grenzwertig
Corporal
Corporal
Beiträge: 485
Registriert: Do 16. Okt 2008, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon grenzwertig » Do 26. Jul 2018, 17:20

Ivolution hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 15:40
@Shorty1985
Wenn ich mich genau erinnere, hatte seine blaue Dienstkleidung goldene Streifen. Dann war es wohl tatsächlich ein Wasserzöllner mit Oberschenkelholster.
Ich denke aber mal, dass wenn das Oberschenkelholster beim Wasserzoll gut ankommen sollte, der Weg zum Landzoll nicht mehr weit ist.
Mit ziemlicher Sicherheit nicht. Die KE im Hamburger Hafen alias "schwarze Gang" dürfen das OSH schon geraume Zeit tragen und das ist so auch in der WaffDV festgeschrieben. Hintergrund ist,dass man damit im Rahmen von Schiffsüberholungen besser durch die Ladeluken und andere enge Öffnungen kriechen kann Es handelt sich also nicht um einen Trageversuch und hat auch nichts mit der neuen Dienstkleidung zu tun.
Und die BAP beeinträchtigen die aktuellen Modelle der Holster überhaupt nicht.

Vielleicht solltest du aber nach deiner gerade bestandenen Prüfung auch erstmal in der Zollwelt ankommen und den ESB machen, bevor du dir diese Gedanken machst. Ansonsten redet der Blinde von der Farbe. Oder du kommst in einen nicht waffentragenden Bereich,dann sind deine Hoffnungen sowieso obsolet.

Benutzeravatar
Ivolution
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 164
Registriert: So 17. Mai 2015, 17:13

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Ivolution » Do 26. Jul 2018, 18:33

Auch wenn ich meinen ESB noch nicht hatte, kann ich mir über eine Einführung des OHS Gedanken machen. Immerhin habe ich das OHS nicht nach seiner Nützlichkeit bewertet.
Und ich glaube auch nicht, dass man im ESB lernt, dass irgendeine KE im Hamburg das OHS hat. De facto wissen Derartiges vielleicht ein paar Zöllner im Norden, ich komme aber aus dem Süden des Landes.

VuB
Constable
Constable
Beiträge: 74
Registriert: Di 3. Apr 2018, 21:02

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon VuB » Do 26. Jul 2018, 20:41

Ivolution hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 15:40
Ich denke aber mal, dass wenn das Oberschenkelholster beim Wasserzoll gut ankommen sollte, der Weg zum Landzoll nicht mehr weit ist.
Ich glaube, Grenzwertig ging es eher um solche Mutmaßungen. Sowas von jemandem, der vorgestern seine Laufbahnprüfung hatte, nunja, verboten ist es sicher nicht, es erweckt leicht den Eindruck von Übereifer. Nicht nur bei Grenzwertig. Das ist auch absolut nicht negativ gemeint. Wie Grenzwertig rate ich dir auch: Schau dich erst einmal in der Zollwelt ein wenig um.

Das Unterforum heist übrigens auch: Zoll - Mitten im Beruf

Nichts für Ungut.

VuB

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4752
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Knaecke77 » Fr 27. Jul 2018, 07:47

Knaecke77 hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 13:30
Vollzugsbub hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 11:52
Wasserzoll und die BWZ`s sind die ersten, die die neue Dienstkleidung tragen sollen......
Der Wasserzoll trägt bereits die neue Dienstkleidung. Sieht gut aus. :zustimm:
Schöne Uniform, nicht wahr Hr. Stähr. :polizei1:

https://img.shz.de/img/norddeutsche-run ... 618751.jpg

grenzwertig
Corporal
Corporal
Beiträge: 485
Registriert: Do 16. Okt 2008, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon grenzwertig » Fr 27. Jul 2018, 15:19

In der August - Ausgabe der Zoll -aktuell gibt es einige Bilder der nDkl

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon J12 » Sa 28. Jul 2018, 17:43

Ivolution hat geschrieben:
Mi 25. Jul 2018, 22:04
Hallo,
ich habe heute zufällig am BWZ Sigmaringen einen Kollegen in der neuen Dienstkleidung und mit einem Oberschenkelholster gesehen.
Ist das Oberschenkelholster jetzt doch mit der neuen Dienstkleidung eingeführt worden oder wird es lediglich getestet?
Ivolution hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 15:40
Ich denke aber mal, dass wenn das Oberschenkelholster beim Wasserzoll gut ankommen sollte, der Weg zum Landzoll nicht mehr weit ist.
Das OSH wird bei der KEZB und KEZS sowie bei KEen, die regelmäßig Schiffsdurchsuchungen durchführen, bereits seit Jahren wahlweise getragen. Die Akzeptanz ist (wie immer) sehr unterschiedlich.

Übrigens:
Ein Blick in die WaffDV-Zoll könnte helfen... :verweis:
Ivolution hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 18:33
Auch wenn ich meinen ESB noch nicht hatte, kann ich mir über eine Einführung des OHS Gedanken machen. Immerhin habe ich das OHS nicht nach seiner Nützlichkeit bewertet.
Was ist denn nun wieder ein "OHS"? :gruebel:
Sich fachkundige / fundierte Gedanken zu machen und diese ggf. zu äußern, ist beim Zoll und der CZ immer erwünscht. :ja:
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon zoellner » So 29. Jul 2018, 10:05

Wie so häufig, bei den Jungspunten und Dienstanfängern, und da nehme ich mich selbst auch nicht aus, geht es da wohl ehe um das "cool aussehen", satt um Praktikabilität.

In einer mobilen KE, wo oft im Auto gesessen wird, müssen sich die Beamten jedesmal das Holster am Oberschenkel wieder zurechtrücken und das Hosenbein runterziehen, wenn sie aussteigen. oder es sitzt so locker um den Schenkel, das es rumschlackert.

Konzentriert euch im Dienst aufs wesentliche. Macht vernünftige und gründliche Kontrollen. Lernt spurenschonend zu arbeiten und vor allem, alles sauber und fehlerfrei zu Papier zu bringen.

synchroplayer1
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Di 31. Jul 2018, 15:23

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon synchroplayer1 » Di 31. Jul 2018, 15:25

mal was ganz anders. Ich komm zum 01.08.18 zum Hotspot in FFM, weiss einer von euch wie lange die Lieferung der Dienstkleidung noch dauert? Mir wurde gesagt 2 Wochen.. aber es gibt Kollegen die haben während dem AL schon bestellt und bis heute ist der Lieferstatus auf in Bearbeitung...

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon J12 » Di 31. Jul 2018, 15:54

synchroplayer1 hat geschrieben:
Di 31. Jul 2018, 15:25
mal was ganz anders. Ich komm zum 01.08.18 zum Hotspot in FFM, weiss einer von euch wie lange die Lieferung der Dienstkleidung noch dauert? Mir wurde gesagt 2 Wochen.. aber es gibt Kollegen die haben während dem AL schon bestellt und bis heute ist der Lieferstatus auf in Bearbeitung...
Bis zum 01.08. (morgen) hast du vermutlich deine DKl noch nicht. :gruebel:
Ob sie dann auch auf Anhieb passt, ist noch eine andere Frage!

Übe dich ein wenig in Geduld. Auch beim MIB ist Urlaubszeit und so richtig rund läuft der Vertrieb nach meiner Wahrnehmung noch nicht. Jedenfalls belasten die Retouren die Firma wohl recht stark.

Zwei Wochen Lieferzeit ist das Unternehmensziel... :gaga:
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 618
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Vollzugsbub » Di 31. Jul 2018, 16:05

synchroplayer1 hat geschrieben:
Di 31. Jul 2018, 15:25
mal was ganz anders. Ich komm zum 01.08.18 zum Hotspot in FFM, weiss einer von euch wie lange die Lieferung der Dienstkleidung noch dauert? Mir wurde gesagt 2 Wochen.. aber es gibt Kollegen die haben während dem AL schon bestellt und bis heute ist der Lieferstatus auf in Bearbeitung...
Tja früher wär man mal schnell von FFM nach Offenbach bzw. Friedberg gefahren
und schon war man eingekleidet.......
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Elitezöllner
Cadet
Cadet
Beiträge: 35
Registriert: Di 20. Jun 2017, 10:35

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Elitezöllner » Mi 1. Aug 2018, 23:21

Hier die Bilder aus der aktuellen "ZOLL Aktuell":

Bild

Bild

BzJoJo
Constable
Constable
Beiträge: 97
Registriert: Do 11. Aug 2005, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon BzJoJo » Do 2. Aug 2018, 12:10

Vollzugsbub hat geschrieben:
Di 31. Jul 2018, 16:05
Tja früher wär man mal schnell von FFM nach Offenbach bzw. Friedberg gefahren
und schon war man eingekleidet.......
Jain. ;D

Ich bin zwar damals nach Offenbach gefahren, aber am Ende hat es doch fast 2 Monate gedauert, bis die Dienstkleidung geliefert wurde. Manche Teile etwas früher, andere etwas später.

Der Vorteil war, dass man in Offenbach vermessen wurde und die verschiedenen Kleidergrößer anprobieren konnte. So musste man (fast) nichts zurücksenden.

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4752
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Knaecke77 » Di 7. Aug 2018, 09:11

Bei den Zollbeamten der Binnenzollämter gab es vor der Entscheidung zum Farbwechsel eine Umfrage. Daran haben sich nach Angaben der Deutschen Zoll- und Finanzgewerkschaft 80 Prozent der 2600 abstimmungsberechtigten Bediensteten beteiligt. Das Ergebnis: 61,4 Prozent der Zöllnerinnen und Zöllner wollten künftig lieber blaue Uniformen. Die Einkleidung erfolgt jetzt je nach Anlass und auch nach Dringlichkeit. Neu eingestellte Beamte bekommen die blaue Uniform gleich mit der Einkleidung.
http://www.kn-online.de/Kiel/Neue-Farbe ... -wird-blau

Wie darf man diese Aussage deuten? Die Binnenzollämter werden also ebenfalls mit DK ausgestattet? Woraus ergibt sich die Dringlichkeit?

:gruebel: :gruebel: :gruebel: :gruebel: :gruebel: :gruebel: :gruebel: :gruebel: :gruebel:


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende