Neue Dienstkleidung -Zoll

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

ZI_HB
Constable
Constable
Beiträge: 84
Registriert: Sa 4. Sep 2004, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ZI_HB » Do 8. Aug 2019, 22:34

👍 Sieht gut aus. Aber es scheint das nächste Teil zu sein, das ein paar Dienstgradabzeichen schluckt... Da sind fünf noch knapper.

der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 548
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon der kanadier » Fr 9. Aug 2019, 09:53

Wie viele DGA braucht ihr denn ?
Am Tag hab ich doch max. Hemd, Weste und Jacke an. Also reichen fünf Paar doch locker.

Die Weste sieht doch ganz gut aus, find diese Führung für den Funk gut.

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1646
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon zulu » Fr 9. Aug 2019, 09:58

der kanadier hat geschrieben:
Fr 9. Aug 2019, 09:53
Am Tag hab ich doch max. Hemd, Weste und Jacke an. Also reichen fünf Paar doch locker.
Nein! Dann muss man ja DGA zwischen den Jacken und Hemden wechselb! Frechheit! ;D

der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 548
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon der kanadier » Fr 9. Aug 2019, 16:53

Ich empfehle Hemd mit DGA, Pulli mit DGA, Jacke mit DGA und drüber die ATH mit DGA.. damit es richtig schön drückt an den Schultern.
:zustimm:
DGA der Weste reichen doch völlig, die Klappen find ich in Kombi mit der ATH eher unangenehm

Benutzeravatar
squad
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 170
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 21:57
Wohnort: Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon squad » Fr 9. Aug 2019, 19:06

2fast4u hat geschrieben:
Do 27. Jun 2019, 20:10
Ich finde kurze Hosen als Dienstkleidung/Uniform sehen albern aus. Und wenn ich so rumstehe, mit langer Hose und Schutzweste, denke ich mir eigentlich nie "Gott, wenn bloß meine Schienbeine nicht so schwitzen würden!"
Wenn du Überall eingehüllt bist, kann die Energie/Wärme nicht entweichen. Die Körpertemperatur sinkt nicht, der Puls geht hoch. Man ist schneller erschöpft.
Skin vasodilatation
The amount of heat transferred from the core to the skin is a function of the skin blood flow (SkBF), the temperature gradient between core and skin, and the specific heat of blood (a little less than 4 kJ/°C per litre of blood). At rest in a thermoneutral environment, the skin gets approximately 200 to 500 ml/min of blood flow, representing only 5 to 10% of the total blood pumped by the heart (cardiac output). Because of the 4°C gradient between Tc (about 37°C) and Tsk (about 33°C under such conditions), the metabolic heat produced by the body to sustain life is constantly convected to the skin for dissipation.
http://www.ilocis.org/documents/chpt42e.htm
Je suis baguette.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15573
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon MICHI » Fr 9. Aug 2019, 19:16

squad hat geschrieben:
2fast4u hat geschrieben:
Do 27. Jun 2019, 20:10
Ich finde kurze Hosen als Dienstkleidung/Uniform sehen albern aus. Und wenn ich so rumstehe, mit langer Hose und Schutzweste, denke ich mir eigentlich nie "Gott, wenn bloß meine Schienbeine nicht so schwitzen würden!"
Wenn du Überall eingehüllt bist, kann die Energie/Wärme nicht entweichen. Die Körpertemperatur sinkt nicht, der Puls geht hoch. Man ist schneller erschöpft.
Skin vasodilatation
The amount of heat transferred from the core to the skin is a function of the skin blood flow (SkBF), the temperature gradient between core and skin, and the specific heat of blood (a little less than 4 kJ/°C per litre of blood). At rest in a thermoneutral environment, the skin gets approximately 200 to 500 ml/min of blood flow, representing only 5 to 10% of the total blood pumped by the heart (cardiac output). Because of the 4°C gradient between Tc (about 37°C) and Tsk (about 33°C under such conditions), the metabolic heat produced by the body to sustain life is constantly convected to the skin for dissipation.
http://www.ilocis.org/documents/chpt42e.htm
Was machen bloß die Kollegen in Ländern, in denen es wesentlich heißer/schwüler ist als bei uns und die keine kurzen Hosen tragen.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
squad
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 170
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 21:57
Wohnort: Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon squad » Fr 9. Aug 2019, 20:27

Hitze und exzessive Körpertemperatur machen weniger produktiv und beeinträchtigen die Entscheidungsfähigkeit:

https://epic.uchicago.edu/news-events/n ... mic-output

https://www.sciencedirect.com/science/a ... 4188900169

Ob manche es anderswo ohne Klimaanlage, ohne Shorts oder ohne Knarre schaffen müssen ist irrelevant. Keine zwei Behörden haben die gleichen Erwartungen bzgl. dem Wohlergehen ihrer Beamten und Bürger. Nur weil mancherorts das Aussehen wichtiger ist als andere Erwägungen, muss das noch kein Beispiel sein.
Je suis baguette.

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4784
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Knaecke77 » Sa 10. Aug 2019, 11:18

squad hat geschrieben:
Fr 9. Aug 2019, 20:27
Hitze und exzessive Körpertemperatur machen weniger produktiv und beeinträchtigen die Entscheidungsfähigkeit:

https://epic.uchicago.edu/news-events/n ... mic-output

https://www.sciencedirect.com/science/a ... 4188900169
Interessanter Link. Die Abfassung von Berichten ist mir bei der Hitze sehr schwer gefallen. Der Einbau von Klimaanlagen ist für das HZA derzeit kein Thema. Man muss ja froh sein, dass man kostenlos den selbst gekauften Ventilator im Büro betreiben darf. ;D


Mit der neuen Dienstkleidung schmort man bei diesen Temperaturen genauso im eigenen Saft wie mit der alten grünen.

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 628
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Vollzugsbub » Sa 10. Aug 2019, 14:20

In den Poloshirts eher mehr........
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 790
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Fr 6. Sep 2019, 02:40

Nach Informationen im Intranetforum scheint die angedachte Einführung des Verwaltungszuschußes für die Sportkleidung der Waffenträger von sage und schreibe 5 Euro monatlich auf die Zeit nach der Eröffnung des Berliner Großflughafens BER verschoben worden zu sein. :pfeif:

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1252
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Cologne » Mo 23. Sep 2019, 20:17

Ivolution hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 19:01
Vollzugsbub hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 18:06
Hab jetzt auf der BDZ - Seite gelesen, es gibt Finanzierungsschwierigkeiten
mit der neuen Dienstkleidung in Bezug auf Einkleidung der Binnen und
Nachwuchskräfte.......
Finanzierungsprobleme aka. die schwarze Null um jeden Preis halten.
Scheint sich erledigt zu haben...
Die Finanzierung der Dienstkleidung an den Binnenzollämtern ist gesichert, sodass haushalterische Gründe nicht entgegenstehen.
https://www.bdz.eu/medien/nachrichten/d ... bevor.html

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4784
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Knaecke77 » Di 24. Sep 2019, 15:42

Wann kommt die neue DK-Vorschrift?

Kann ich die Rechnung für schwarze Halbschuhe (für Dienstkleidung) beim HZA oder an anderer Stelle einreichen?

Die ZKK ist ja abgewickelt und liefert keine Halbschuhe mehr aus. Zur Klarstellung: Ich spreche von bequemen Halbschuhen und nicht von PSA-Tretern.(Sicherheitsschuhe).

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1252
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Cologne » Di 24. Sep 2019, 16:50

Wir tragen jetzt schon knapp ein Jahr.
Schuhe werden nicht erstattet.
Musst du wohl aus der monatlichen "Ersparnis" begleichen :)

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4784
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Knaecke77 » Mi 25. Sep 2019, 06:46

Cologne hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 16:50
Wir tragen jetzt schon knapp ein Jahr.
Schuhe werden nicht erstattet.
Musst du wohl aus der monatlichen "Ersparnis" begleichen :)
Danke für die Info.

Vielleicht kommt ja bald wieder eine Regelung wie früher. War nicht auch angedacht, dass die Verwaltung einen monatlichen Zuschuss von 5 € bezahlt, wegen der Sportkleidung?

Benutzeravatar
El Zollo
Constable
Constable
Beiträge: 53
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 16:13

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon El Zollo » Sa 19. Okt 2019, 16:15

Ich habe mal eine Frage zur zweiteiligen Trägerweste. Laut dem Bericht hier im Forum, von der BDZ, bin ich davon ausgegangen, dass die Trägerweste für alle eingeführt wird. An meiner Dienststelle (FKS) wurde mir jetzt mitgeteilt, dass sie zu teuer sei und somit nicht angeschafft wird.
Wie sieht es an euren Dienststellen aus, laut dem Bericht waren sich doch alle einig, dass sie beschafft werden soll?


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lanzelot und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende