Neue Dienstkleidung -Zoll

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Team Zoll, Team Zoll

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1354
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Cologne » Di 3. Nov 2020, 17:50

andreas2044 hat geschrieben:
Fr 30. Okt 2020, 08:50
....(Warum gibt es die dann auch auf dem Zollamt ohne Sport, WSV oder Waffe? (Ja, ich kenne die Antwort!).....
Auch wenn du die Antwort kennst, ich kann mich nur wiederholen.
Die meisten Zollamtsmitarbeiter (meinerAltersklasse) waren Grenzzöllner und würden auch heute Dienstsport und/oder WSV machen und am Schießtraining teilnehmen wenn der Arbeitgeber sie lassen würde. Derzeit sieht der Arbeitgeber bei seinen Beamten in der Grenzabfertigung leider keinen Bedarf dafür.

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5292
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Knaecke77 » Mo 14. Dez 2020, 12:09

Wenn man einen Teil der Dienstkleidung verlegt/verloren hat, muss man das doch sicherlich irgendwo / irgendwie melden. Im Mitarbeiterportal habe ich nichts zu diesem Punkt gefunden. Wer kann weiterhelfen?

Silly
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 162
Registriert: So 8. Jan 2006, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Silly » Mi 16. Dez 2020, 06:40

Die Möglichkeit, dass man etwas verliert (auch geklaut wird oder kaputt geht), die wurde von unseren Oberen (meiner Meinung nach) schichtweg vergessen oder ignoriert!

Bestell doch einfach ein neues "Drum"!
Auch konnte ich keinerlei Hinweise finden, wie mit "Altbestand" zu verfahren ist. Wahrscheinlich war in den 10 Jahren (!) Entwicklungszeit schlichtweg einfach keine Zeit um sich solche Gedanken zu machen. Auch vermisse ich eine entsprechende Dienstvorschrift über die Trageweise von Dienstkleidung. Alles was bisher zu diesem Thema veröffentlicht wurde ist keine Dienstvorschrift, sondern nur Handlungsanweisungen. :stupid:

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1354
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Cologne » Do 17. Dez 2020, 06:29

Beim Thema Uniform und Tattoos scheint sich was zu bewegen in Richtung gesetzliche Regelung.

https://m.bild.de/politik/inland/politi ... obile.html

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5292
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Knaecke77 » Do 17. Dez 2020, 15:44

Cologne hat geschrieben:
Do 17. Dez 2020, 06:29
Beim Thema Uniform und Tattoos scheint sich was zu bewegen in Richtung gesetzliche Regelung.

https://m.bild.de/politik/inland/politi ... obile.html
Ich wundere mich immer mehr darüber, welche "Kunstwerke" Uniformträger zwischenzeitlich spazieren tragen. Leider auch ältere Kollegen die es eigentlich besser wissen müssten. :nein:

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1160
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon J12 » Mo 28. Dez 2020, 12:42

Knaecke77 hat geschrieben:
Mo 14. Dez 2020, 12:09
Wenn man einen Teil der Dienstkleidung verlegt/verloren hat, muss man das doch sicherlich irgendwo / irgendwie melden. Im Mitarbeiterportal habe ich nichts zu diesem Punkt gefunden. Wer kann weiterhelfen?
Rufe doch einfach bei DI.B.15 - Dkl an. Dort wird dir kompetent geholfen.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1160
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon J12 » Mo 28. Dez 2020, 12:47

Silly hat geschrieben:
Mi 16. Dez 2020, 06:40

Auch konnte ich keinerlei Hinweise finden, wie mit "Altbestand" zu verfahren ist. Wahrscheinlich war in den 10 Jahren (!) Entwicklungszeit schlichtweg einfach keine Zeit um sich solche Gedanken zu machen. Auch vermisse ich eine entsprechende Dienstvorschrift über die Trageweise von Dienstkleidung. Alles was bisher zu diesem Thema veröffentlicht wurde ist keine Dienstvorschrift, sondern nur Handlungsanweisungen. :stupid:
Hallo,

die neue Tragevorschrift ist leider immer noch in der Abstimmung mit den IVen.
"Altbestand": Hoheitszeichen abtrennen und das DKl-Stück über den Hausmüll entsorgen. Aber auch hierzu erhälst du bei DI.B.15 - Dkl eine offizielle kompetente Anttwort. Die Rufnummern der Ansprechpartner/innen findest du auf der Bestellseite von CWS.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1160
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon J12 » Mo 28. Dez 2020, 12:52

Cologne hat geschrieben:
Di 3. Nov 2020, 17:50
Die meisten Zollamtsmitarbeiter (meinerAltersklasse) waren Grenzzöllner und würden auch heute Dienstsport und/oder WSV machen und am Schießtraining teilnehmen wenn der Arbeitgeber sie lassen würde. Derzeit sieht der Arbeitgeber bei seinen Beamten in der Grenzabfertigung leider keinen Bedarf dafür.
Kühne Behauptung! Hast du entsprechende Umfrageergebnisse zur Hand? :pfeif:
Die Gefährdungsbeurteilung des Referates DII.A.3 der GZD sieht für Binnenzollämter keine Anhaltspunkte für eine Bewaffnung mit der SW.
Hinweis:
Die Waffen führenden Bediensteten der Grenzzollämter haben ihre vorgeschriebenen Zolltrainings zu erfüllen.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende