Röntgen-Lkw

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4805
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Röntgen-Lkw

Beitragvon Knaecke77 » Mo 2. Jul 2012, 18:34

Ulm
Neuartiger Röntgen-Lkw hilft der Zollfahndung Was die Fahnung nicht so alles hat?! :polizei7:


http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=1 ... 6/1c82wf6/

buckdanny99
Constable
Constable
Beiträge: 54
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 00:00
Wohnort: zwischen Alb und Schwarzwald

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon buckdanny99 » Sa 7. Jul 2012, 12:28

Nix Fahndung, KEV!

Benutzeravatar
Plessow2006
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 00:00

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon Plessow2006 » Sa 7. Jul 2012, 14:13

So will der Zoll die Zahl der untersuchten LKW´s verzehnfachen
Hört sich schwer nach ner tollen Zielvorgabe an ! :pfeif:

Benutzeravatar
Doellke
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 19:14

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon Doellke » Mo 9. Jul 2012, 19:19

Dazu muss dat Dingens erstmal funktionieren.... :pfeif:

.. und nicht andauernd kaputt sei, so wie unser... :stupid:

Grüße
Doellke

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3307
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon zoellner » Di 10. Jul 2012, 19:16

und so sieht er aus
Bild
Quelle:]http://www.donau3fm.de

Sammelzoellner
Corporal
Corporal
Beiträge: 251
Registriert: So 31. Mai 2009, 00:00

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon Sammelzoellner » Di 10. Jul 2012, 22:14

Wo sind denn die vielen Zoll-Aufkleber hin, die da eigentlich drauf gehören?

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3307
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon zoellner » Fr 10. Aug 2012, 20:11

Hier die ersten Bilder aus dem Internet
http://www.blaulichtwelten.de/aev1217.htm

Bild
http://www.zollautos.de

Bild
http://www.wobl.de

Bild
bfd-suedost.de

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 796
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon ostkev » Fr 10. Aug 2012, 20:22

Bezahlt die Verwaltung eigentlich den LKW-Führerschein für dieses Gerät?
Bzw. müssen oder dürfen den alle, die bei so einer Röntgen-KEV arbeiten, machen? Bzw. steht im Anforderungsprofil "Bereitschaft zum Erwerben eines LKW-Führerscheins"?

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon J12 » Fr 10. Aug 2012, 22:46

ostkev hat geschrieben:Bezahlt die Verwaltung eigentlich den LKW-Führerschein für dieses Gerät?
Bzw. müssen oder dürfen den alle, die bei so einer Röntgen-KEV arbeiten, machen? Bzw. steht im Anforderungsprofil "Bereitschaft zum Erwerben eines LKW-Führerscheins"?
Für die VMR gibt es technisches Bedienpersonal, die keine ZVB sind. Diese fahren und bedienen den LKW.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 796
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon ostkev » Fr 10. Aug 2012, 23:19

J12 hat geschrieben:
ostkev hat geschrieben:Bezahlt die Verwaltung eigentlich den LKW-Führerschein für dieses Gerät?
Bzw. müssen oder dürfen den alle, die bei so einer Röntgen-KEV arbeiten, machen? Bzw. steht im Anforderungsprofil "Bereitschaft zum Erwerben eines LKW-Führerscheins"?
Für die VMR gibt es technisches Bedienpersonal, die keine ZVB sind. Diese fahren und bedienen den LKW.
Ist ja interessant. Sind das Beamte oder TB?
Bzw. was wird beim Wechsel von TMR zur VMR bei bestehenden Röntgen-KEV mit den jetzt schon ausgebildeten und versierten Beamten?

Toppler
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 7. Sep 2004, 00:00

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon Toppler » Sa 11. Aug 2012, 00:04

@ J12

Also deine Aussage trifft definitiv nicht zu. Woher hast du diese Erkenntnis ??? Ist mir etwas entgangen und wir haben Lkw- Fahrer und und Techniker für diese Gerätschaften eingestellt ?

Der Zoll bezahlt den Lappen für die Kollegen, die meines Wissens ausnahmslos ZVB`s sind.

M
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1191
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 00:00
Wohnort: Am Ende der Republik

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon M » Sa 11. Aug 2012, 11:45

Toppler hat geschrieben:@ J12

Also deine Aussage trifft definitiv nicht zu. Woher hast du diese Erkenntnis ??? Ist mir etwas entgangen und wir haben Lkw- Fahrer und und Techniker für diese Gerätschaften eingestellt ?

Der Zoll bezahlt den Lappen für die Kollegen, die meines Wissens ausnahmslos ZVB`s sind.
Also ich hatte irgendwo im Intranet eine externe Stellenausschreibung gelesen, dass sie technische Beamte suchen, die dann sogar mit A7 bei Zolls eingestellt werden.

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon Cologne » Sa 11. Aug 2012, 13:23

Es sollten pro Röntgen-KEV drei technische Bedienstete (TB's) eingestellt werden für die Wartung und Bedienung.
Die ZVB fahren die LKW auch selber.

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 796
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon ostkev » Sa 11. Aug 2012, 20:32

Cologne hat geschrieben:Es sollten pro Röntgen-KEV drei technische Bedienstete (TB's) eingestellt werden für die Wartung und Bedienung.
Die ZVB fahren die LKW auch selber.
Pro Röntgen-KEV drei Mann nur für Wartung und Bedienung?
Das hört sich ja an, als wäre das Ding ne Dampfmaschine die stets und ständig geschmiert und überwacht werden müsste. :gruebel:
Was machen diese Kollegen denn dann, wenn mal nichts zur Warten und zu Bedienen ist? Als Nicht-ZVB können die ja dann nur rumsitzen und Däumchen drehen.
Erinnert mich doch stark an die Anfangszeit der Teilmobilen Röntgenanlage, als das Konzept vorsah, dass unbewaffnete m.D. Beamte ohne Dienstkleidung die Anlage bedienen und Beamte des einfachen Dienstes die Zuführung erledigen sollten. Bis man urplötzlich feststellte, dass unbewaffnete e.D. Beamte weder den Verwaltungsakt "Bitte-Folgen-Knopf-drücken" ausführen, noch allein anschließend Kontrollen durchführen dürften. :pfeif:

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Röntgen-Lkw

Beitragvon Cologne » Sa 11. Aug 2012, 21:17

Das Mobil ist (theoretisch)24 Stunden, rund um die Uhr in Bereitschaft.


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende