Seite 2 von 3

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: Sa 11. Aug 2012, 21:20
von ostkev
Cologne hat geschrieben:Das Mobil ist (theoretisch)24 Stunden, rund um die Uhr in Bereitschaft.
Ist unsere TMR auch. Nur das sie ohne externes Bedien- und Wartungspersonal auskommt.
Wo liegt also der Unterschied bzw. besondere Bedarf dafür?

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: Sa 11. Aug 2012, 21:36
von PolBert
Tach zusammen,

vielleicht ist ja für Bedienung und Wartung der Röntgenanlage ein besonderer Fachkundenachweis erforderlich?

guckst du hier:

http://www.gewerbeaufsicht.baden-wuertt ... 10/5_2.pdf


Gruß, der PolBert

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: So 12. Aug 2012, 09:41
von Cologne
ostkev hat geschrieben:
Cologne hat geschrieben:Das Mobil ist (theoretisch)24 Stunden, rund um die Uhr in Bereitschaft.
Ist unsere TMR auch. Nur das sie ohne externes Bedien- und Wartungspersonal auskommt.
Wo liegt also der Unterschied bzw. besondere Bedarf dafür?
Das weiß ich leider auch nicht.
Der von PolBert angesprochene Sachkundenachweis ist ja bei jeder Röntgenanlage die beim Zoll betrieben wird erforderlich.
Die VMR darf, soweit ich weiß, nicht ohne 1 AK der Bedienungsmannschaft rausfahren.
Da sie, wie oben geschrieben 24 Stunden im Dienst ist, sind die 3 Bediener rechnerisch das Mindestpersonal.

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: Sa 5. Jan 2013, 10:31
von M
http://www.youtube.com/watch?v=PGUewj7OTqE



Seit Betrieb der Anlage noch keinen grösseren Fund, spricht natürlich nicht gerade FÜR eine Daseinsberechtigung der KEV'en des Zolls.....

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: Sa 5. Jan 2013, 15:36
von ostkev
M hat geschrieben:http://www.youtube.com/watch?v=PGUewj7OTqE



Seit Betrieb der Anlage noch keinen grösseren Fund, spricht natürlich nicht gerade FÜR eine Daseinsberechtigung der KEV'en des Zolls.....

Worauf gründet sich deine Bewertung, die kompletten KEV'en des Zolls und die CPAs/TMRs mit den erst seit kurzem tätigen mobilen VMRs gleichzusetzen? :gruebel:

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: Sa 5. Jan 2013, 16:22
von M
Hab mir nur vorgestellt wie bestimmte Herren aus den höheren Etagen deswegen wieder denken könnten.

"Da wird mit dem Teil die zehnfache Menge LKW's kontrolliert und trotzdem nix gefunden, vielleicht wird ja weniger geschmuggelt und man muss weniger kontrollieren...."

:polizei10:

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: Sa 5. Jan 2013, 16:37
von zoellner
Da die RöntgenLKW nicht vom BMF sondern von der EU bezahlt wurden, wird sich darüber kaum einer wirklich gedanken machen wollen. :polizei2:

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: Sa 5. Jan 2013, 16:38
von ostkev
M hat geschrieben:Hab mir nur vorgestellt wie bestimmte Herren aus den höheren Etagen deswegen wieder denken könnten.
Das kann gut sein. Es ist eben nicht einfach so damit getan, einer Truppe irgendwo im Bundesgebiet so ein Kontrollgerät in die Hand zu drücken und nun macht mal!

Wobei ich mich auch frage, was man damit auf der A8 bei Ulm feststellen möchte?
Bisher (bzw. im Film) schauts ja so aus, als wenn man über Massenkontrollen, einen "verirrten Fisch" fangen möchte.
Großschmuggel im Zigarettenbereich fährt abgesichert. Den bekommt man so nicht. :gruebel:

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: Sa 5. Jan 2013, 17:54
von M
ostkev hat geschrieben: Großschmuggel im Zigarettenbereich fährt abgesichert. Den bekommt man so nicht. :gruebel:

Das habe ich mir schon oft gedacht, auch im Bezug auf ausschliessliche Grünweiss kontrollen der KEV'en, warum gibt es keine zivil Fahrzeuge/Kontrollen bei KEV's? :gruebel:

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: Sa 5. Jan 2013, 18:09
von ostkev
M hat geschrieben:... warum gibt es keine zivil Fahrzeuge/Kontrollen bei KEV's? :gruebel:
Wer behauptet denn sowas? :gruebel:

Manche Sachen sollte man halt nicht unbedingt an die große Glocke hängen, will man erfolgreich arbeiten. :pfeif:

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: Sa 5. Jan 2013, 19:09
von M
Na ja, ich kenn 2 KEV'en und 1 KEG.......

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: Sa 5. Jan 2013, 19:16
von ostkev
M hat geschrieben:Na ja, ich kenn 2 KEV'en und 1 KEG.......
Andere Gegenden andere Sitten.

Es ist nicht immer alles so, wie es nach außen scheint. :polizei2:

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: So 6. Jan 2013, 23:16
von Sammelzoellner
ostkev hat geschrieben:
Wobei ich mich auch frage, was man damit auf der A8 bei Ulm feststellen möchte?
Und wer sagt dir, dass die Anlage nur dort unterwegs ist? Soll nicht jede BFD eine bekommen?

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: So 6. Jan 2013, 23:23
von ostkev
Sammelzoellner hat geschrieben:
ostkev hat geschrieben:
Wobei ich mich auch frage, was man damit auf der A8 bei Ulm feststellen möchte?
Und wer sagt dir, dass die Anlage nur dort unterwegs ist? Soll nicht jede BFD eine bekommen?

Ich bezog mich ausdrücklich auf die im Film gezeigte Kontrolle.
Vielleicht kannst du ja erklären, was man im geografischen Bereich der BFD Südwest damit beabsichtigt festzustellen?

Re: Röntgen-Lkw

Verfasst: So 6. Jan 2013, 23:27
von Gast
ostkev hat geschrieben:

Ich bezog mich ausdrücklich auf die im Film gezeigte Kontrolle.
Vielleicht kannst du ja erklären, was man im geografischen Bereich der BFD Südwest damit beabsichtigt festzustellen?
;D
Medienwirksame Prävention?
;D