Einfuhrabgaben bei Rückkehr aus Nicht-EU-Staat

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

VeSta
Captain
Captain
Beiträge: 1837
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 00:00

Einfuhrabgaben bei Rückkehr aus Nicht-EU-Staat

Beitragvon VeSta » So 7. Apr 2013, 11:17

Hallo zusammen!

Da ich aus der HP nicht ganz schlau werde bzw. nicht weiß, ob ich dort alles richtig verstehe.

Wenn ich mehr als 1l Alkohol nach DE mitbringe, dies anmelde, werden pauschal 17,5% berechnet. Kommt hierzu die Branntweinsteuer noch dazu? Oder ist dieser Satz dann alle?

Danke für die Hilfe!

buckdanny99
Constable
Constable
Beiträge: 54
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 00:00
Wohnort: zwischen Alb und Schwarzwald

Re: Einfuhrabgaben bei Rückkehr aus Nicht-EU-Staat

Beitragvon buckdanny99 » So 7. Apr 2013, 12:00


mcbol
Constable
Constable
Beiträge: 82
Registriert: So 7. Apr 2013, 13:00

Re: Einfuhrabgaben bei Rückkehr aus Nicht-EU-Staat

Beitragvon mcbol » So 7. Apr 2013, 13:06

Wenn Du mit Alkohol Spirituosen meinst, dann beträgt der pauschalierte Steuersatz (§ 29 Zoll-Verordnung) 6,80 Euro pro Liter. 1 Liter wäre frei (Einfuhr-Freimengen-Verordnung).

Die 17,5% fallen für Waren an, die nicht im 29 ZollV genannt sind und über der Freimenge liegen (z.B. Jeans).


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende